Mobile Business im August 2015: Die 10 meistgelesenen mobilbranche.de-Artikel.

von Fritz Ramisch am 03.September 2015 in News, Top 10, Trends & Analysen

Und wieder ist ein Monat rum. Wir lassen den August nochmal Revue passieren und zeigen Ihnen die zehn Artikel, die unsere Leser am meisten interessierten.

1. Einen Tag Geschäftsführer bei paydirekt – das würde das RatPack tun.

Das “Rat Pack” der FinTech-Branche meldet sich wieder zu Wort. Nachdem unsere Experten beim letzten Mal beleuchtet haben, ob kleine Mobile-Payment-Anbieter gegen Apple Pay & Co überhaupt eine Chance haben, schlüpfen André M. Bajorat, Maik Klotz, Rafael Otero, Jochen Siegert und Kilian Thalhammer dieses Mal in die Rolle des Geschäftsführers von paydirekt, dem gemeinsamen Online-Bezahlsystem der deutschen Banken und Sparkassen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

2. paydirekt – Top oder Flop?

Nachdem das „Rat Pack“ der FinTech-Branche beim letzten Mal einen Blick in die Zukunft geworfen hat, kommentieren André M. Bajorat und Co dieses Mal die Chancen von paydirekt – dem geplante Online-Bezahldienst deutscher Banken und Sparkassen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

3. Apple Pay & Co kommen: Bleibt da noch Platz für andere Mobile-Payment-Anbieter?

André M. Bajorat, Maik Klotz, Rafael Otero, Jochen Siegert und Kilian Thalhammer kommentieren dieses Mal, welche Chancen Mobile-Payment-Anbieter heute noch haben. Der Anlass: Nach anfänglicher Euphorie sind die ersten Startups wieder von der Bildfläche verschwunden. Parallel dazu bringen die “Großen” ihre eigenen Bezahldienste in Stellung.
weiterlesen auf mobilbranche.de

4. Infografik: So nutzen Deutsche ihr Smartphone.

Nicht ohne mein Smartphone: Ob auf dem Klo, im Bett oder in der Bahn, das Smartphone ist immer dabei und auch permanent in Benutzung – vorausgesetzt, der oft noch unterirdische Akku hat unterwegs nicht wieder einmal den Geist aufgegeben. Die App-Agentur appkind veranschaulicht in einer Infografik auf Basis mehrerer Studienergebnisse, wie die Deutschen ihr Smartphone nutzen und welche Potenziale sich daraus für das Mobile Marketing ergeben.
weiterlesen auf mobilbranche.de

5. Über die ungewisse Zukunft der Mobilfunkanbieter.

Durch die Digitalisierung des Nutzers sind heute viele Branchen vom Aussterben bedroht – davon sind auch Mobilfunkanbieter wie Telekom, Vodafone oder O2 nicht ausgenommen. Maik Klotz stellt sich die Frage, wozu brauchen wir eigentlich in Zukunft noch Mobilfunkanbieter?
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
mobilbranche werbeanzeigeAuffällig, puristisch oder kurz & knackig – wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten, Ihre Werbebotschaft im mobilbranche.de-Newsletter gekonnt zu platzieren! Erreichen Sie mit uns die Entscheider der Branche direkt in ihrem Posteingang – rund 6.000 Newsletter-Abonnenten täglich. Alle Infos in unseren neu gestalteten Mediadaten. Oder direkt buchen: treiss@mobilbranche.de

6. Leipziger Startup Apinauten erhält Millionenfinanzierung.

Apinauten heben ab: Das 2012 in Jena gegründete und dann nach Leipzig umgesiedelte Startup sammelt in einer Finanzierungsrunde eine siebenstellige Kapitalspritze ein. Zu den Investoren gehören mehrere Business Angels und der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS). Mit dem Geld will das Startup in den USA wachsen, wo das Unternehmen kürzlich eine Niederlassung in Palo Alto eröffnet hat.
weiterlesen auf mobilbranche.de

7. ÖPNV: Einheitliches Smartphone-Ticket steht vor bundesweitetem Start.

Es gibt für alles eine App. Das gilt leider auch für öffentliche Verkehrsmittel. Weil längst nicht jeder Verkehrsbund an die “Touch & Travel”-App der Deutschen Bahn angeschlossen ist, müssen Fahrgäste oft diverse Anwendungen unterschiedlicher Tarifregionen herunterladen. Ein bundesweit einheitliches mobiles Ticketsystem für den ÖPNV könnte Abhilfe schaffen – und steht kurz vor dem Start.
weiterlesen auf mobilbranche.de

8. Microsoft will iOS- und Android-Apps auf Windows-Geräte bringen. 

Copy and Paste: Entwickler sollen künftig ihre Apps mit wenig Aufwand fit für das hybride Microsoft-Betriebssystem Windows 10, Windows Phone und für die Xbox machen können. Der Software-Riese will Brücken zu anderen Betriebssystemen schlagen und hat dazu neue Tools gelauncht, mit denen die Portierung von iPhone- und Android-Apps zu Windows ein Kinderspiel sein soll.
weiterlesen auf mobilbranche.de

9. Fußball-Profi Sebastian Rode bringt eigene App – in sechs Sprachen.

Von der Startelf in die Hosentasche: Sebastian Rode reicht ein Platz im Herzen seiner Fans nicht mehr aus. Nun will der Profi-Fußballer auch noch einen Stammplatz auf deren Smartphones. Der Bayern-Spieler hat eine eigene App veröffentlicht – eigenen Angaben zufolge als weltweit erster Profi-Fußballer.
weiterlesen auf mobilbranche.de

10. Laurent Burdin fragt: „Heute schon geubert?“.

Laurent Burdin jettet zwischen um die Welt auf der Suche nach neuen digitalen Innovationen. Ein Frage ist ihm bei einem Zwischenstopp in San Francisco häufiger gestellt worden: „Heute schon geubert?“
weiterlesen auf mobilbranche.de

Die meistgelesenen Beiträge der letzten Monate:


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare