Mobile Business im Juni 2015: Die 10 meistgelesenen mobilbranche.de-Artikel.

von Fritz Ramisch am 01.Juli 2015 in Top 10

Und wieder ist ein Monat rum. Wir lassen den Juni nochmal Revue passieren und zeigen Ihnen die zehn Meldungen, die unsere Leser am häufigsten gelesen haben.

1. Aldi führt Mobile Payment ein. Eine Geschichte voller Missverständnisse

Aldi führt Mobile Payment ein, war kürzlich bei vielen Zeitungen und Online-Diensten (auch bei uns) zu lesen. Doch ganz so leicht, wie man sich das kontaktlose Bezahlen an der Aldi-Kasse vorstellt, ist es dann doch nicht. Maik Klotz erzählt eine Geschichte voller Missverständnisse.
weiterlesen auf mobilbranche.de

2. paydirekt – Top oder Flop?

Nachdem das „Rat Pack“ der FinTech-Branche beim letzten Mal einen Blick in die Zukunft geworfen hat, kommentieren André M. Bajorat und Co dieses Mal die Chancen von paydirekt – dem geplante Online-Bezahldienst deutscher Banken und Sparkassen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

3. Mobile Payment: Der Drops ist gelutscht.

Mobile Payment ist kein Produkt, sondern ein Feature, analysiert Maik Klotz. Weil Apple und Google das erkannt und die Kontrolle über die Betriebssysteme haben, ist der Drops für alle anderen mobilen Bezahlanbieter gelutscht.
weiterlesen auf mobilbranche.de

4. Apps & Werbung: Wie Entwickler mit ihren Apps Geld verdienen (wollen).

Mit Apps Geld verdienen: Das ist angesichts des steigenden App-Angebots keine leichte Aufgabe. Der Mobile-Marketing-Anbieter Millennial Media hat im Rahmen der Studie “State of the Apps Industry Snapshot 2015″ über 444 App-Entwickler und Publisher dazu befragt, wie sie ihre Apps monetarisieren.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
mobilbranche werbeanzeigeAuffällig, puristisch oder kurz & knackig – wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten, Ihre Werbebotschaft im mobilbranche.de-Newsletter gekonnt zu platzieren! Erreichen Sie mit uns die Entscheider der Branche direkt in ihrem Posteingang – rund 6.000 Newsletter-Abonnenten täglich. Alle Infos in unseren neu gestalteten Mediadaten. Oder direkt buchen: treiss@mobilbranche.de

5. Deutsche Post macht Postident-Verfahren mobil.

Schau mir in die Augen, Kleines: Das Verfahren zur Prüfung der Identität durch Mitarbeiter der Post ist seit kurzem via Online-Videochat möglich. Nun können sich Smartphone-Nutzer auch über eine neue App legitimieren lassen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

6. Infografik: Wer nutzt eigentlich diese QR-Codes?

Mittlerweile gibt es tausende Smartphone-Apps, mit denen sich die QR-Codes scannen lassen. Doch trotz ihrer universalen Einsatzmöglichkeit sind QR-Codes sowohl bei Werbern als auch Kunden umstritten. Wer QR-Codes nutzt und welche Inhalte abgerufen werden, hat der Anbieter der QR-Code-App ScanBuy in einer Infografik dargestellt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

7. Das Ende der Smartphone-Ära.

“There is a Device for that”: 1,3 Mrd Smartphones wurden 2014 verkauft und trotzdem wird das Smartphone, so wie wir es kennen, in absehbarer Zeit aufhören zu existieren. Maik Klotz und erklärt die Smartphone-Ära für beendet und läutet die Ära des “Everywhere Computing” ein.
weiterlesen auf mobilbranche.de

8. BringCashNow will im Oktober Bargeld-Lieferdienst starten.

Cash auf Knopfdruck: Das Kölner Unternehmen Railslove will einen SMS-basierten Bringdienst für Bargeld starten. Bequeme Nutzer sollen bald ab Oktober über BringCashNow in Köln, Berlin, München, Hamburg und Frankfurt rund um die Uhr per SMS oder Chatnachricht Bargeld bis zu einem Gesamtwert von 500 Euro anfordern können.
weiterlesen auf mobilbranche.de

9. Daimler und Deutsche Bahn legen Carsharing-Dienste zusammen.

Hochzeit mit Verspätung: Die Deutsche Bahn und Daimler legen ihre Carsharing-Dienste zusammen. Kunden beider Dienste können ab sofort über die Moovel-App jeweils sowohl Autos von Flinkster als auch Car2Go buchen. Eine zusätzliche Registrierung ist nicht notwendig.
weiterlesen auf mobilbranche.de

10. Die wichtigsten Neuerungen bei iOS 9.
Apple hat auf seiner hauseigenen Entwicklerkonferenz erwartungsgemäß seinen eigenen Musikdienst Apple Music sowie iOS 9 vorgestellt. Vor allem iOS 9 bringt eine Reihe von Neuerungen mit sich: Mit der Notizen-App können bald To-Do-Listen erstellt werden, Siri wird für Drittanbieter-Apps nutzbar, Apple Maps macht ÖPNV und übers iPad sind bald zwei Apps gleichzeitig abrufbar.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Die meistgelesenen Beiträge der letzten Monate:


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare