Mobile Business im Februar 2015: Die 10 meistgelesenen mobilbranche.de-Artikel.

von Fritz Ramisch am 05.März 2015 in Top 10, Trends & Analysen

Und wieder ist ein Monat rum. Wir lassen den Januar nochmal Revue passieren und zeigen Ihnen die zehn Meldungen, die unsere Leser am häufigsten gelesen haben.

1. Comdirect startet eigene Finanz-App und setzt dabei auf das FinTech-Startup lendstar.

Comdirect startet eine eigene Finanz-App: Gemeinsam mit dem Münchner Startup Lendstar hat die Comdirect Bank eine eigene Finanz-App entwickelt, die im Rahmen der nächste Woche stattfindenden Social Media Week vorgestellt werden soll. Über die App sollen Nutzer untereinander Geld versenden, leihen oder Beträge untereinander aufteilen können. Die App basiert auf der App von Lendstar und wird die gleichen Funktionen haben.
weiterlesen auf mobilbranche.de

2. Chat-App für ICEs: Springer macht die Bahn zum Chat.

Die Bahn als Flirt-Treffpunkt? Axel Springer hat wohl genau das im Sinn. Mit Lokin hat die App-Agentur Appsfactory für Springer eine App entwickelt, mit der Bahnreisende während der Fahrt mit IC- oder ICE-Zügen andere Reisende kennenlernen und mit ihnen chatten können. Die App nutzt Züge als einzelne Chatrooms. Bahnfahrer können beispielsweise schon von zuhause “appchecken”, wer da während der Zugfahrt neben einem sitzt oder sich mit interessanten Personen im Zug verabreden.
weiterlesen auf mobilbranche.de

3. Techniker Krankenkasse startet App-basiertes Messsystem für Diabetiker.

Die digitale Selbstvermessung wird Wirklichkeit. Die Techniker Krankenkasse (TK) hat ein System zur mobilen Erfassung von Vitaldaten gestartet. Diabetiker können ihre Blutzuckerwerte künftig über ein Bluetooth-fähiges Messgerät erfassen und kontaktlos in ein App-basiertes Diabetes-Tagebuch übertragen. Über eine Bluetooth-Schnittstelle können die Blutwerte direkt vom Messgerät auf die App TK-DiabetesTagebuch übertragen werden.
weiterlesen auf mobilbranche.de

4. Apple ist vom iPhone abhängig, Apple Watch kommt erst im April.

Apple mag weniger Innovationskraft als früher haben – doch wen juckt das, wenn die Zahlen stimmen? Der iPhone-Bauer bricht alle Rekorde und setzt im abgelaufenen Quartal 74,6 Mrd Dollar um: soviel wie kein Unternehmen zuvor. Doch das Rekordergebnis zeigt auch, wie abhängig Apple vom iPhone ist. Denn die iPad-Verkäufe schwächeln und der Start der Apple Watch verzögert sich.
weiterlesen auf mobilbranche.de

5. Digitalisierung: Medienbranche muss sich neu erfinden.

Gestatten, wir sind die Generation #Hashtag. Auch wenn ich selbst der Generation der bis 25-Jährigen knapp entwachsen bin, kann ich die Studienergebnisse der Managementberatung Bain & Company nur bestätigen. Sie besagen, dass zwei Drittel der jungen Deutschen rein digitale Medieninhalte mittlerweile bevorzugen. Ja, das Smartphone ist auch meine erste Anlaufstelle für den digitalen Medienkonsum – auch berufsbedingt versteht sich. Streaming-Portale und Mediatheken, News-Plattformen und E-Books machen es zu bequem, um die Primetime im TV abzuwarten oder Nachrichten erst am Folgetag in der gedruckten Tageszeitung zu lesen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

6. E-Mail-Überweisungen per Gmail: Google Wallet kommt nach Europa.

Über’n großen Teich: Google hat das mobile Zahlungsgeschäft längst noch nicht abgeschrieben. Still und heimlich hat der US-Suchmaschinengigant seinen Bezahldienst Google Wallet mit seinem E-Mailservice verknüpft und bietet nun kostenlose Direktüberweisungen über Gmail an. Die Sender müssen ihre Bankdaten im eigenen Google-Account hinterlegen. Die Empfänger benötigen laut Video (siehe unten) nicht einmal eine Gmail-Adresse. Der Dienst, der bislang offiziell nur in den USA verfügbar war, ist nun auch in Großbritannien nutzbar.
weiterlesen auf mobilbranche.de

7. Mobile Design: So klappt’s auch mit der iOS Sidebar-Navigation.

Die Sidebar- beziehungsweise versteckte Navigation ist in iOS-Apps inzwischen das Maß aller Dinge. App-Designer schwören auf die elegante Art der Navigationsdarstellung in Listenform und Nutzer haben das stellvertretende Hamburger-Icon (s.u.) längst verinnerlicht. Melinda Albert zeigt in 5+1 Beispielen, wie man die Sidebar-Navigation besser nicht nutzt und wann schmackhafte Hamburger zu wässrigen Suppen verkümmern.
weiterlesen auf mobilbranche.de

8. Banken im Dornröschenschlaf und wie Startups den Banken das Geschäft madig machen.

Mobile-Payment-Experte Maik Klotz beschreibt ausführlich, wie sich Startups und Konzerne das klassische Bankgeschäft unter den Nagel reißen. Vom Girokonto, über Überweisungen bis hin zu Krediten – junge FinTech-Unternehmen dringen in nahezu alle Bankdomänen vor und degradieren Banken zu Technologie-Anbietern ohne direkten Kundenkontakt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

9. App-Werbung wird teurer, Nutzerbindung immer wichtiger.

Die App-Stores platzen aus allen Nähten. Mit der Konkurrenz steigt auch die Nachfrage nach Maßnahmen zur Steigerung der Sichtbarkeit und der App-Downloads. Das führt zwangsläufig zu steigenden Preisen bei App-Werbung. Trademob, Anbieter einer Plattform für mobile Werbung, hat eine Studie veröffentlicht, wonach die Preise für sogenannte App-Boost-Kampagnen im vergangenen Jahr deutlich gestiegen sind. Mittlerweile muss in Deutschland eine App durchschnittlich 16.500 Mal (+ 10 Prozent) innerhalb von 72 Stunden heruntergeladen werden, um in den Top 10 im App Store aufzutauchen. In den USA sind sogar 100.000 Downloads dafür nötig
weiterlesen auf mobilbranche.de

10. App-Marketing: Herausforderungen und Trends 2015.

Angesichts von über 1,4 Mio Apps im Google Play Store und mehr als 1,3 Mio iOS-Apps wird es immer wichtiger für App-Publisher mit ihrer App aus der Masse herauszustechen. Den wenigsten Entwicklern gelingt auf Anhieb ein Erfolg wie Dong Nguyen. Der Vietnamese hat mit dem Spiel Flappy Bird einen Hit gelandet. Doch wie wird eine App überhaupt zum Superstar und was sind die Herausforderungen und Trends im App-Marketing? Wir haben bei den Speakern des am 13.11.2014 im Berliner BASE_camp stattfindenden 12. Mobilisten-Talk nachgefragt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Die meistgelesenen Beiträge der letzten Monate:


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare