Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT – Huawei: Im Konflikt zwischen den USA und dem chinesischen Unternehmen gibt es täglich neue Wendungen. Google hat sich offiziell dafür ausgesprochen, weiter mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten und argumentiert mit größerer Sicherheit für die Nutzer. Und die US-Regierung will möglicherweise den Bann der Huawei-Produkte verschieben. spiegel.de (Google), cnet.com (Pläne der Regierung) Autoschlüssel: Er nervt nach einer aktuellen Umfrage 76 Prozent der Deutschen. 40 Prozent könnten sich vorstellen, ihn durch das Smartphone zu... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Stadia: Wer heute Google aufruft, kann dem Hinweis auf den Start des Spieledienstes kaum aus dem Weg gehen. Im November soll es zum Preis von 129 Euro für das Starter-Kit losgehen. techcrunch.com (Video der Präsentation zu Stadia), t3n.de Apple soll ernsthaftes Interesse an der Übernahme des Startups Drive.ai haben. Es wurde 2016 gegründet und arbeitet an der Technologie autonomen Fahrens. Nach den Medienberichten geht es Apple in erster Linie darum, die... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Google hat die Möglichkeiten seiner Pay API erweitert. Dazu gehören nicht nur mehr Funktionen für optische Anpassungen. Mit der „Pay API for Passes“ verknüpfen Entwickler etwa Kundenkarten mit den Google-Konten ihrer Nutzer. googleblog.com Instagram bietet mit den „Branded Content Ads“ eine neue Werbeform. Damit können Werbetreibende jetzt die Nutzer auf Influencer-Beiträge aufmerksam machen. horizont.net Apple-Sign-On: Der eine oder andere wird es im Rahmen der Vorstellung des Dienstes „Anmelden mit Apple“ schon... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Apple wird von zwei App-Entwicklern verklagt. Sie werfen dem Unternehmen monopolistisches Verhalten in seinem App Store vor. Die Aussagen gehen in die gleiche Richtung, die auch bereits Spotify gegen die Geschäftspraktiken von Apple vorgebracht hatte. reuters.com Great Jones ist ein US-Startup, das Kochgeschirr und Küchenzubehör an seine Kunden verkauft. Mit „Potline“ bietet das Unternehmen einen besonderen Kundenservice. Wer nach Rezeptideen sucht oder während des Kochens einen Fehler gemacht hat, holt sich... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – WWDC: Mit Spannung war die Entwicklerkonferenz von Apple erwartet worden. Neben einem eigenen App-Store für die Watch, dem neuen „IPad OS“ sowie teuren Profi-Macs und Monitorständern, gab es auch eine deutliche Kampfansage an Google und Facebook. Apple startet einen eigenen Log-In-Dienst, der ohne Tracking auskommen soll und etwa via Face-ID aktiviert wird. mashable.com (Log-In-Dienst), techcrunch.com (Alle Ankündigungen) Huawei verkauft wohl aufgrund des politischen Drucks gegen das Unternehmen seine Mehrheitsbeteiligung an der... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Amazon ist in den USA offenbar an der Übernahme der Prepaid-Sparte Boost interessiert. T-Mobile und Sprint hatten im Vorfeld ihrer geplanten Fusion in Aussicht gestellt, diesen Geschäftsbereich abstoßen zu wollen, um ihren Marktanteil zu reduzieren. Amazon würde im Rahmen des Deals 6 Jahre lang das Netz von T-Mobile US nutzen können. cnbc.com Spotify testet „Social Listening“. Damit können Freunde gemeinsam die Wiedergabe steuern. Anders als bei einer gemeinsamen Playlist enthält die... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Apple frischt etwas überraschend seinen iPod Touch auf. Das erste Upgrade seit vier Jahren spendiert dem Gerät den Prozessor A10 Fusion (der werkelt auch im iPhone 7). Außerdem wird es eine Speicheroption mit 256 GB geben. Die Verbesserung dürfte im Zusammenhang mit dem von Apple angekündigten Abodienst für Spiele stehen. theverge.com WeQ: Der Mobile-Advertising-Spezialist übernimmt den Spiele-Entwickler Booster Studios. Mit der Gründung der WeQ Studios wird das Unternehmen Casual Games unter... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Google Nest Hub ist ab heute in Deutschland erhältlich. Das 7 Zoll-Smart Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln und integriertem Google Assistant kostet 129 Euro und ist damit deutlich günstiger als der vergleichbare Amazon Echo Show. Durch die Integration von Zattoo können die Öffentlich-Rechtlichen Programme oder die der ProSiebenSat.1-Media-Group per Sprachsteuerung aufgerufen werden. androidpit.de ByteDance: Mitten in der Diskussion um Huawei überrascht ByteDance, der Konzern hinter der Video-App TikTok, mit den... weiterlesen
– AUSGEWÄHLT – Apple hat das Startup „Tueo Health“ übernommen. Das hat eine Software entwickelt, die Asthma bei Kindern per Smartphone und Sensoren überwachen kann. Ob die neue Funktion bereits zur neuen Gesundheitsapp gehört, die auf der WWDC vorgestellt wird, ist nicht bekannt. Mit der Übernahme besitzt Apple einen weiteren Baustein für seine Gesundheitsstrategie. cnbc.com Satellite: Die App für Voice Over IP gab es bereits für iOS. Ab sofort können auch Nutzer von Android-Geräten... weiterlesen

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.