• Online-Videos werden bald überwiegend mobil abgerufen.

    von Fritz Ramisch am 25.Juni 2015 in News, Studien shutterstock_203296291

    Online-Videos werden immer öfter über Smartphones und Tablets abgerufen. Größere Smartphones – sogenannte Phablets – und bessere mobile Internetverbindungen beflügeln die mobile Videonutzung. Weltweit werden mittlerweile 42 Prozent aller Online-Videos mobil abgerufen – ein Anstieg um 100 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2014. Das geht aus dem Global Video Index des Video-Spezialisten Ooyala hervor. Dem … » weiterlesen

  • Mobile Commerce: Jeder vierte Online-Kauf ist mobil.

    von Fritz Ramisch am 24.Juni 2015 in Mobile Commerce, News, Studien M-Commerce Demandware Shopping Index

    Mobile Shopping: 26 Prozent der Online-Bestellungen in Deutschland wurden im 1. Quartal 2015 mobil abgeschlossen, meldet Demandware in seinem Shopping Index. Der US-amerikanische Anbieter von E-Commerce-Software wertet darin die Nutzer-Aktivitäten von 1.200 Online-Shops weltweit aus. Deutschland liegt im internationalen Vergleich unter dem Durchschnitt (34 Prozent). Die Briten (48 Prozent) sind in Sachen Mobile Commerce spitze. Smartphone-Bestellungen machen in Deutschland … » weiterlesen

  • Mobile Werbung kommt langsam aus den Puschen.

    von Fritz Ramisch am 23.Juni 2015 in Mobile Advertising, News, Studien shutterstock_132629042

    Die Ausgaben für mobile Werbung stehen zwar noch immer in einem großen Missverhältnis zur tatsächlichen Nutzung, steigen aber kontinuierlich an. Die Mediaagentur ZenithOptimedia rechnet damit, dass sich der Anteil mobiler Werbung an den globalen Werbeausgaben zwischen 2014 und 2017 von 5,1 auf 12,9 Prozent mehr als verdoppeln wird. Smartphone-Werbung soll laut der Studie “Advertising Expenditure Forecast” … » weiterlesen

  • Marktforscher rechnen mit 226 Mrd App-Downloads weltweit.

    von Fritz Ramisch am 22.Juni 2015 in Apps, News, Studien shutterstock_175661117

    Apps bleiben gefragt: Die Marktforscher von Forrester rechnen dieses Jahr mit weltweit 226 Mrd App-Downloads. Bis 2020 soll die Zahl heruntergeladener Apps um jährlich 14,2 Prozent steigen. Die Vorhersage basiert auf den Zahlen und Umsätzen aus über 54 Ländern und den Daten von Smartphone-Nutzern aus 20 Ländern. China soll demnach mehr als die Hälfte aller Downloads ausmachen. … » weiterlesen

  • Yahoo-Studie: Smartphone-Nutzer gehen bald überwiegend mobil ins Netz.

    von Fritz Ramisch am 17.Juni 2015 in News, Studien shutterstock_123893953

    Mobile First: Smartphones und Tablets sind für viele Deutsche längst unentbehrlich. Knapp 35 Mio Deutsche gehen mittlerweile mobil ins Netz. Immerhin 12 Prozent der befragten Smartphone-Nutzer surfen bereits überwiegend mobil im Internet. In drei bis vier Jahren wird jeder zweite Smartphone-Nutzer in Deutschland mehrheitlich mit dem Mobilgerät statt dem Desktop-PC ins Netz gehen, schätzt Yahoo in der … » weiterlesen

  • App-Nutzungsdauer steigt, Zahl genutzter Apps bleibt gleich.

    von Fritz Ramisch am 16.Juni 2015 in Apps, News, Studien shutterstock_106278554

    Zeitvertreib Apps: Die App-Stores platzen aus allen Nähten, doch die Zahl der genutzten Apps bleibt konstant. Laut einer aktuellen Nielsen-Studie haben Smartphone-Nutzer im 4. Quartal 2014 durchschnittlich rund 26,7 Apps im Monat genutzt. Untersucht wurde das Nutzerverhalten von über 5.000 Smartphone-Nutzer aus den USA – 58 Prozent der Befragten sind Android- und 42 Prozent iOS-Nutzer. … » weiterlesen

  • 34,48 Mio Deutschen gehen mobil ins Netz.

    von Fritz Ramisch am 11.Juni 2015 in News, Ökosysteme, Studien AGOF mobile facts 2014 III

    Suchen und quatschen: Das Smartphone ist für viele Deutsche längst nicht mehr wegzudenken. Doch vor Kommunikation steht vor allem Suche und Information an erster Stelle bei der Smartphone-Nutzung. Die am häufigsten genutzte Funktion der mobilen Onliner in Deutschland ist seit der letzten Erhebung nicht etwa der Anruf (78,7 Prozent), sondern die Suchmaschine (79,2 Prozent). Das geht … » weiterlesen

  • Mobile Banking ist Standard, Mobile Payment noch Zukunftsmusik

    von Fritz Ramisch am 10.Juni 2015 in Mobile Payment, News, Studien shutterstock_177915332

    Innovationsfaktor Mobile Payment: Das Smartphone ist nicht nur täglicher Begleiter von rund 40 Mio Deutschen, sondern soll auch das Portemonnaie von morgen werden – zumindest wenn es nach Banken, Internetkonzernen, Mobilfunkern und einigen Startups geht. Doch die physische Geldbörse lässt sich nicht so leicht verdrängen. Viele Finanzdienstleister und Banken bieten zwar bereits eigene Banking-Apps an, tun … » weiterlesen

  • Mobile Payment: 7 Prozent der Deutschen haben schon einmal mobil bezahlt.

    von Fritz Ramisch am 08.Juni 2015 in Mobile Payment, News, Studien shutterstock_166214930

    Mobile Payment bleibt eine Nische: Nur sieben Prozent der Deutschen haben schon einmal mobil bezahlt, geht aus einer Bitkom-Umfrage mit über 1.000 Teilnehmern hervor. 29 Prozent der Deutschen stehen dem mobilen Bezahlen demnach aber aufgeschlossen gegenüber. Die deutliche Mehrheit interessiert sich für das Bezahlen per Smartphone aber nicht die Bohne. Je jünger die User, desto … » weiterlesen

  • PwC-Studie: Mobile Erlösstrategien sind die größte Herausforderung für Medien.

    von Fritz Ramisch am 04.Juni 2015 in News, Ökosysteme, Studien, Trends shutterstock_150603386

    Content bleibt King: Daran ändert auch die Digitalisierung nichts. Die Unternehmensberatung PwC sagt in der einmal jährlich erscheinenden Studie “Global entertainment and media outlook” weltweit steigende Erlöse in der Medien- und Unterhaltungsbranche voraus und identifiziert zehn globale Medientrends. Als eine der größten Herausforderungen sieht PwC die Monetarisierung mobiler Medieninhalte, die plattform- und geräteübergreifende Messbarkeit, die … » weiterlesen

Seite 1 von 1812345...10...Letzte »