Infografik: Deutschland belegt bei unlimitiertem LTE-Datenvolumen letzten Platz in Europa.

von Sebastian Beintker am 06.Juni 2018 in Infografiken, News, Studien

Trauriges Ergebnis: In Deutschland zahlen Nutzer für ungedrosselte LTE-Flatrates am Smartphone im Europavergleich am meisten. Und auch in Relation zum Einkommen erreicht Deutschland nur den letzten Platz. Das hat eine Analyse des Verbraucherportals LTE-Anbieter.info ergeben.

Infografik Europa Vergleich LTE Flatrates Deutschland auf letztem Platz

Quelle: „obs/2.0Promotion GbR Sebastian Schöne; Maik Wildemann/S. Schöne; LTE-Anbieter.info“

Im Rahmen der Untersuchung hat LTE-Anbieter.info 17 europäische Länder in Bezug auf ihre Mobiltarife genau betrachtet. „Wie unsere Analyse zeigt, müssen Verbraucher hierzulande im Schnitt 3,42 Prozent des monatlich verfügbaren Haushaltseinkommens für einen unlimitierten LTE-Tarif am Smartphone aufwenden. Dagegen sind es z. B. in der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden unter 2 Prozent. Im Fall von Dänemark und Finnland sogar weniger als die Hälfte wie hierzulande, das hat uns schon überrascht“, sagt Sebastian Schöne, Tarifexperte vom Ratgeberportal LTE-Anbieter.info.

Weitere Informationen finden Sie hier: Europa-Vergleich zu unlimitierten LTE-Flatrates: Deutsche zahlen weiter am meisten

– Anzeige –

Der WM-Leitfaden für App-Vermarkter
Die WM 2018 wird Zuschauer- und Bindungsrekorde über Mobile aufstellen. App Annie möchtet Vermarkter zum Erfolg führen und hat in Headway einen Partner gefunden, mit dem sie einen umfassenden Leitfaden für App-Marketing während der WM erstellt haben.
Jetzt herunterladen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare