Smaato-Studie: Werbung in Mobile Games ist überdurchschnittlich erfolgreich.

von Sebastian Beintker am 13.Juli 2018 in Mobile Games, Mobile Marketing, News, Studien

In Spielen wirbt es sich besser: Werbung innerhalb von mobilen Gaming Apps wird 3,4 Mal so oft angeklickt wie im Durchschnitt aller Apps. Das hat Smaato im Rahmen der Studie „The Mobile Games Playbook – Advertiser’s Guide to Leveling Up In-App Campaigns“ (Download am Ende des Beitrags) ermittelt. Das Werben in mobilen Gaming Apps lohnt sich also mehr als in anderen mobilen Apps.

„Mobile Gaming bietet für Marken das Inventar mit dem stärksten Wachstum und höchsten Engagement und dabei die Möglichkeit, interaktive und innovative kreative Inhalte einzusetzen. In der Vergangenheit machten hohe Click-Through-Raten Werbetreibende eher stutzig. Aber bei mobiler In-Game-Werbung ist diese Kennzahl ein klarer Indikator dafür, dass die Verbraucher gerne mit Werbung interagieren, auch wenn sie das Game Play unterbricht. Das ist für die Handelsmarken ein sehr positives Zeichen“, sagt Smaato-Präsident Arndt Groth.

Grafik Mobile Games Marketing nach Branchen

Die Analyse von Smaato zeigt, dass eine Vielzahl von Branchen und  Marken die Vorteile von In-Game-Werbung nutzen (siehe Grafik oben). Zu den Hauptkategorien von Anzeigen in Spiele-Apps gehören die Medien, der Einzelhandel und Automarken.

Mobile Gaming Apps sind ein gutes Werbesegment, weil sie über folgende Vorteile verfügen:

  • hohe Reichweite
  • marktsicheres Umfeld mit großer Kundenbindung
  • starkes Engagement der Spieler
  • innovatives und spannendes Umfeld
  • große Verweildauer der Nutzer (täglich rund 55 Minuten pro Nutzer in mobilen Spielen)

Zudem besteht in den meisten Mobile Games nicht das Risiko, dass die Werbebotschaft neben unangemessenen Content erscheint.

Das komplette Whitepaper vom Smaato steht unter folgendem Link für Sie zum Download bereit: „The Mobile Games Playbook – Advertiser’s Guide to Leveling Up In-App Campaigns“

 

– Anzeige –

Mehr Mobile App Usability: Meistere die Herausforderung! Im mobilbranche.de-Workshop am 8. und 9. Oktober in Berlin zeigt die renommierte App-Designerin Melinda Albert, wie Unternehmen ihre Apps mittels gelungerer Usability von der Masse abheben, Herausforderungen meistern und Nutzern so eine hervorragende User-Experience ermöglichen können.
Jetzt informieren & anmelden!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare