News

Insgesamt 165.000 Euro Preisgeld gibt es beim Turnier „Vodafone 5G ESL Mobile Open“ zu gewinnen. Konsole und Gaming-PC können zu Hause bleiben, denn gespielt wird auf dem Smartphone. Veranstaltet wird der Wettbewerb von Vodafone in Kooperation mit der Electronic Sport League. Gemeinsam machen die beiden Unternehmen aus herkömmlichen Smartphone-Spielen wettbewerbsfähige E-Sports-Formate. Denn gesucht werden die besten Spieler der beiden Online-Handyspiele „Arcade-Racer Asphalt 9: Legends“ und „PUBG Mobile“. Die Vorrunde des E-Sports-Turnier beginnt am 31.... weiterlesen
Seit einem Jahr gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Deutschland. Die Verunsicherung der Seitenbetreiber war groß, gab es doch wenig verbindliche Handlungsempfehlungen. Und die Nutzer? Lediglich sieben Prozent der Deutschen haben nach Einführung der DSGVO einen besseren Einblick darin, wie Unternehmen ihre Daten nutzen. 60 Prozent verstehen nach dem Lesen von Datenschutz- und Einwilligungserklärung immer noch nicht, was mit ihren Daten geschieht. 63 Prozent lesen die Erklärungen allerdings auch nicht bis zum Ende durch. Der Mobile-Journey-Marketing-Spezialist... weiterlesen
An der University Washington ist es gelungen, eine Diagnose-App zu entwickeln, die eine der häufigsten Kinderkrankheiten diagnostiziert. Damit sollen Eltern in der Lage sein, selber zu beurteilen, ob sie ihren Nachwuchs zum Arzt bringen müssen. Klagt das Kind über Ohrenschmerzen, kann es sich um eine Entzündung des Mittelohrs handeln, die besser behandelt werden sollte. Leider sind die kleinen Kranken nicht immer in der Lage, die Symptome so zu beschreiben, um sich darauf einen Reim... weiterlesen
Die aktuellen Gefahren gehen weit über Mobile Malware hinaus. Welche 5 großen Sicherheitsbedrohungen sollten Unternehmen und Anwender aktuell besonders ernst nehmen und schnell in den Griff bekommen? Von Sebastian Wolters (CEO & Co-Founder, mediaTest digital GmbH) Die Frage der IT-Sicherheit erstreckt sich längst nicht mehr nur auf Server, Desktops und Notebooks. Die aktuell am schwächsten und nachlässigsten geschützte Infrastruktur stellt die Mobilgeräteflotte mit Smartphones und Tablets dar – und dies unabhängig von Hardware- oder... weiterlesen
Googles Android-Lizenz-Entzug gegenüber Huawei war sicherlich der wohl dramatischste Moment in der Geschichte von Android. Hintergrund sind die Sanktionen der US-Regierung gegenüber dem chinesischen Hersteller. Nachdem sich die Nachrichten überschlagen haben und beide beteiligten Unternehmen unter Druck gerieten, hat das US Commerce Department die strengen Maßnahmen für 90 Tage gelockert. Bis zum 19. August sind einige Geschäfte mit Huawei weiter erlaubt, wie zum Beispiel die Versorgung bereits ausgelieferter Smartphones sowie der Betrieb von Mobilfunk-Netzwerken mit Huawei-Technik. Damit... weiterlesen
Instagram verändert sich ständig. Von Algorithmen-Updates bis hin zu neuen Best-Practices-Theorien ist es schwierig, den Überblick über alles zu behalten, was mit der Plattform zu tun hat. Hubspot und die Analytics-Experten von Mention haben nun gemeinsam eine Instagram-Analyse erstellt die zeigt, wie Unternehmen die Plattform nutzen können und was sie wissen sollten, um die Nase vorn zu haben. Über 48 Millionen Instagram-Posts wurden analysiert Bei der Analyse von 48.065.694 Instagram-Posts und 306.278 der Top-Nutzer beobachteten... weiterlesen
Sie ist „die, die den Überblick hat“: Naomi Owusu, CEO und Co-Founder von Tickaroo. Zu den Kunden des führenden Live-Content-Spezialisten Tickaroo zählen neben Medienhäuser wie kicker, Süddeutsche Zeitung und Spiegel Online auch Verbände wie der Deutsche Tennisbund und Sportvermarkter wie Lagardère Sports. Vor der Gründung des Regensburger Unternehmens arbeitete Naomi als Beraterin. Ihr Schwerpunkt lag auf Produktstrategien digitaler Medien. Insbesondere die Planung und Konzeption mobiler Applikationen gehörten zu ihren Arbeitsbereichen. Die Idee zu Tickaroo... weiterlesen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, nachdem Ärzte künftig Gesundheits-Apps für das Smartphone genauso verschreiben können sollen, wie Arznei- oder Hilfsmittel. Für die Versicherten wird darin ein Leistungsanspruch auf digitale Gesundheitsanwendungen geschaffen. Gedacht wird dabei zum Beispiel an Tagebuch-Apps für Diabetiker oder Bluthochdruck-Patienten oder digitale Begleitungen für psychisch Kranke. Gescheitert ist dies bisher oft an einer Zulassung der Apps. Deshalb sollen Anbieter ihre Apps künftig beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte anmelden. Dort werden sie... weiterlesen
Das Unternehmen aus Cupertino ist weiter auf dem Gesundheitstrip. Diesmal geht es nicht um die Apple Watch oder eine App. Ein Patent von Apple beschreibt, wie das Unternehmen die Gesundheit der Nutzer im Schlaf überwachen will. Weltweit schützen lassen will sich Apple ein Verfahren, das ohne ein smartes Device wie dem iPhone, iPhone oder Watch auskommt. Das Dokument beschreibt, wie individuelle physiologische Parameter des Nutzers durch Sensoren aufgezeichnet werden, die sich in dessen Nähe... weiterlesen
Mit der Produktlinie Moverio gehört Epson, in Deutschland für seine Drucker und Scanner bekannt, zu den Pionieren bei Augmented Reality. Die erste smarte Brille des Herstellers ist unter diesem Label bereits 2011 erschienen, noch vor „Google Smart Glass“ oder der Hololens von Microsoft. Jetzt unternimmt der Hersteller einen neuen Anlauf, den Markt weiter anzuschieben. Beim neuen Modell BT-30C verzichtet Epson auf die bisher gewohnten eigenen Hardware-Controller auf Android-Basis. Stattdessen wird die Brille per USB-C... weiterlesen

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.