Laurent Burdin lässt sich aus der Hand lesen – von seinem Smartphone.

von Laurent Burdin am 25.August 2015 in App Business, News, Trends & Analysen

150818_Burdin_Art4_PhonePalmestry2Laurent Burdin jettet zwischen Juni und September auf der Suche nach neuen digitalen Innovationen um die Welt. Auf seiner Innovations-Weltreise sammelt er systematisch Best-Practices und trifft über 100 Akteure der Digitalbranche, 30 Startups, 20 börsennotierte Firmen, 15 Agenturen und lernt mehr als 15 Coworking Spaces kennen. Seine Eindrücke, Anekdoten und Erfahrungen teilt Laurent in seinem Reisetagebuch auf mobilbranche.de und in dem mobilbranche.de-Seminar „Mobile Innovation und Explosionen“ am 7. März 2016 in Berlin. 

San Francisco Teil 4

Auf der Quantified Self Konferenz QS 2015 in San Francisco erregte eine lange Menschenschlange vor einem bunten Kiosk aus Karton meine Aufmerksamkeit: Was ist denn da los?

Nein, kein Kopfhörer, der durch Meditation eine Lampe steuert und nein, kein Sticker am Kopf, der Stimmungen stimuliert. Sondern eine kleine Baracke mit einem Mann darin, der mit Hilfe von Apps die Zukunft aus der Hand liest – und das für umme.

150818_Burdin_Art4_PalmReadingNach längerer Wartezeit war ich endlich an der Reihe. Was der Wahrsager mir sagte, geht runter wie Öl: „Ich habe versteckte musikalische Talente, ich bin hart im Nehmen, ich verhalte mich beispielhaft, bin gut in Wettbewerbsituationen, ausgeglichen und habe viel Energie“. Meine Linie des Schicksals ist ebenfalls eindeutig: Die Zeit meint es gut mit mir. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Für den Moment hat der Mann es immerhin geschafft, dass ich mich gut fühle – auch wenn ich nur die Hälfte von dem glaube, was mir der Wahrsager 2.0 aus der Hand liest.

Die Skeptik bleibt, aber so entdeckt man eine sehr große App-Kategorie in den Stores: aus der Hand lesen mit Hunderten von Apps bei iOS oder Android. Machen Sie selbst den Test zum Beispiel mit Palm Reader. Also, Sie sind musikalisch und besonnen, Sie können sich durchsetzen und haben Spaß am Leben, ich auch. Dann gehen wir lieber schnell zur mobilen Meditation mit Muse zurück.

Lesen Sie auch Laurents letzte Beiträge:

Q Laurent Burdin SinnerSchraderMobileLaurent Burdin, Agenturberater und -Manager aus Hamburg und Berlin, berät zahlreiche Firmen und Startups zum Thema „Digitale Transformation“, mit dem Fokus auf Konsumentenverhalten und mit einem starken Marketing-Blick.

Seine Leidenschaft: überall in der Welt gute Ideen und Technologien zu entdecken, die die Massen bewegen und Geschäftsmodelle verändern. Laurent Burdin berät zahlreiche Kunden in verschiedensten Branchen: Heute mit einem eigenen Agenturprojekt namens Space555. In der Vergangenheit als Geschäftsführer in renommierten Agenturen wie der digitalen Agenturgruppe SinnerSchrader und SinnerSchrader Mobile (8 Jahre) und der Hamburger Werbeagentur Springer&Jacoby (8 Jahre).

Seminar:

Wollen Sie Laurent Burdins Eindrücke von seiner Innovations-Weltreise aus nächster Nähe geschildert bekommen und gemeinsam mit ihm eine Mobile-Innovation entwickeln? Dann ist unser Seminar „Mobile Innovationen und Explosionen“ am 7. März 2016 in Berlin sicherlich genau das Richtige für Sie. Jetzt buchen!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare