27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ am 16. Mai in Berlin.

von Kay Ulrike Treiß am 04.April 2018 in Chatbots, Highlight, Mobile Commerce, Mobilisten-Talk, Voice

Martin Wild (MediaMarktSaturn), Constance Stein (Otto Group) und Dirk Hörig (commercetools) diskutieren beim 27. Mobilisten-Talk über Technologietrends für den Handel

Wie verändert sich die Welt des Shoppings durch Chatbots, Voice oder Virtual Reality? Und was genau bedeutet Everywhere Commerce? Bei unserem 27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ am 16. Mai 2018 im Telefónica BASECAMP in Berlin werden führende Köpfe wie Martin Wild (Chief Innovation Officer, MediaMarktSaturn), Constance Stein (Innovation Management, Otto Group) oder Dirk Hörig (CEO, commercetools) über aktuelle Technologietrends im Handel diskutieren. Zugleich werden sie erläutern, wieso Retailer mit neuen Touchpoints experimentieren sollten. Das Motto des Abends orientiert sich dabei am gleichnamigen Whitepaper „Jenseits des Webshops – wie Händler Chatbots, Voice & Co einsetzen können“ unseres Schwesterportals Location Insider, mit dem wir den Mobilisten-Talk gemeinsam veranstalten.

Der Mobilisten-Talk beginnt um 19.15 Uhr mit einer Keynote von intive-Manager Dominik Ueblacker zur Frage, was Chatbots und Voice für die Customer Journey bedeuten. Um 19.30 Uhr folgt ein Impulsvortrag von chatShopper-Gründerin Antonia Ermacora, die aus erster Hand von Erfahrungen mit ihrem Fashion-Chatbot berichtet. Gegen 19.40 Uhr startet die Podiumsdiskussion mit Silvia Buermann (App Annie), Christian Schmidtchen (Telefónica), Dirk Hörig (commercetools), Constance Stein (Otto Group) und Martin Wild (MediaMarktSaturn) zu der zentralen Frage, welche Technologien „Jenseits des Webshops“ für Händler relevant sind. Freuen Sie sich also auf spannende Insights aus dem Innovationsmanagement der Otto Group und MediaMarktSaturn!

Der Chatbot LISA hilft O2-Kunden direkt auf der Website. Telefónica-Manager Christian Schmidtchen stellt LISA beim Mobilisten-Talk vor

Weiteres Highlight im Rahmen der Podiumsdiskussion: Telefónica-Manager Christian Schmidtchen wird über die Einführung und erste Erfahrungen mit LISA sprechen, einem Chatbot auf der Website von O2. LISA entlastet den Kundendienst von O2 mittlerweile um 8.000 Kontakte pro Woche. Weiß der Chatbot keine Antwort, antwortet stattdessen ein Mitarbeiter. Für das Projekt wurde Schmidtchen vor kurzem als Call Center Manager des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Angesichts der begrenzten Zahl an Tickets ist eine kostenlose Vorab-Registrierung zwingend erforderlich, um am Mobilisten-Talk teilzunehmen – siehe Formular unten. Im Anschluss bieten wir die Möglichkeit zu ausführlichem Networking bei Drinks und Snacks. Der Hashtag für das Event bei Twitter lautet #27mtalk.

Ablauf & Speaker:

Keynote um 19.15 Uhr: Was Chatbots und Voice für die Customer Journey bedeuten

Dominik Ueblacker hatte im Berufsleben meistens mit den Themen „Agentur“ und „Apps“ zu tun. Nach Stationen bei Sapient und Serviceplan gründete er 2010 das auf Mobile spezialisierte Startup Weptun. Seit 2015 verantwortete er den Vertrieb bei der größten deutschen App Agentur Kupferwerk. Nach Merger und Re-branding ist er nun bei intive (Ex-Kupferwerk) als VP Sales für die Bereiche Retail, eCommerce und FMCG verantwortlich. intive ist einer der größten Softwaredienstleister in Mitteleuropa mit 1.500 IT Experten in Deutschland und Polen. Zu intives Kunden zählen Audi, Bayer, Vorwerk, Esprit, Rossmann und Viacom.

Impulsvortrag um 19.30 Uhr: Insights aus 2 Jahren Erfahrungen im Conversational Commerce

Antonia Ermacora ist CEO & Co-Founder von chatShopper, Europas erstem Fashion-Chatbot im Facebook Messenger und arbeitet seit 2015 an Conversational Commerce Lösungen. chatShopper ermöglicht es seinen Kunden, mobil Fashion-Produkte per Chat einzukaufen. Über Facebook, Telegram oder die chatShopper-App können die Nutzer dem AI-basierten Chatbot Emma schreiben, dieser schickt verschiedene Vorschläge aus dem Angebot von Partnershops.

Podiumsdiskussion um 19.40 Uhr zu „Jenseits des Webshops“:

Silvia Buermann ist Territory Director Central Europe von App Annie. Sie verantwortet vom Standort Berlin aus App Annies Geschäfte in Zentral- und Osteuropa, Russland sowie der GUS. Silvia unterstützt Unternehmen dabei, die Wachstumschancen des mobilen App-Kanals zu nutzen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Technologie- und Digitalindustrie und der Zusammenarbeit mit Startup- und Blue-Chip-Organisationen hat Silvia ein sicheres Gefühl für den Druck der digitalen Transformation entwickelt und wie Unternehmen sich diesem Problem stellen müssen. In der Vergangenheit leitete Silvia Teams bei Adobe und Salesforce.
Lesen Sie auch Silvias Gastbeitrag „Sprachassistenten: die Zukunft oder nur ein Trend?“ >>

Dirk Hörig ist in seiner Funktion als CEO und Mitgründer für die strategische Ausrichtung der commercetools GmbH verantwortlich. Der Informatiker verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der E-Commerce-Branche und zählt zu den absoluten Business-Insidern. Als Unternehmer hat Dirk Hörig bereits mehrere Internetfirmen aus der Seed-Phase bis zum wirtschaftlichen Erfolg geführt. Er realisierte E-Commerce-Projekte für große Marken wie Puma, Burton, Red Bull und REWE.

Christian Schmidtchen arbeitet im Customer Service & Sales bei der Telefonica Germany GmbH & Co. OHG und ist mit seinem Team verantwortlich für Digitalisierung und Service-Innovationen. Das Team arbeitet agil und bedient sich dabei den Lean-Startup-Methodiken (Prototyping, Design Thinking). In diesem Kontext entstanden ist auch die intelligente Online-Hilfe LISA – in enger Zusammenarbeit mit Wayra und dem Startup e-bot7. Christian ist seit 15 Jahren auf unterschiedlichen Positionen im Unternehmen tätig und lebt in Hamburg.

Constance Stein ist Teil des Otto Group Innovation Management und hat in den letzten zwei Jahren unter anderem die Schwerpunktthemen Conversational Commerce und Blockchain voran getrieben. Das Team scannt laufend den Markt in Hinblick auf Neuerungen mit Technologiebezug, die hohes Marktpotenzial oder starken Einfluss auf das Kerngeschäft des Unternehmens vermuten lassen und initiiert mit Partnern aus dem Konzern gemeinsame Pilotprojekte. Das Expertenteam ist Teil des gut 30-köpfigen E-Commerce Competence Centers der Otto Group, in dem Constance vorher bereits drei Jahre gearbeitet hat. Inspiration für ihre Arbeit holt sich die Diplom-Medienwirtschaftlerin beim Bingen von Sci-Fi Serien, das nötige Durchhaltevermögen erfolgt aus regelmäßigem Kickbox-Training in der Mittagspause.

Martin Wild ist seit Januar 2018 Chief Innovation Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. Wild zählt zu den Pionieren im digitalen Handel: 1997 gründete er im Alter von 18 Jahren den Online-Elektronikhandel Home of Hardware, den er 2007 an Premiere (heute Sky Deutschland) verkaufte. Seit 2011 gehört er zur Führungsriege von MediaMarktSaturn. Als Vice President Multichannel verantwortete er den Start von saturn.de, später war er unter anderem als CEO für redcoon tätig. Als Chief Digital Officer verantwortete Martin Wild von 2014 bis 2018 die digitale Strategie und Transformation der gesamten Unternehmensgruppe. Das Handelsblatt wählte ihn kürzlich zu einem der 100 klügsten Köpfe Deutschlands. In seiner Rolle als Chief Innovation Officer setzt er radikale und progressive Innovationen um, treibt Innovations-Initiativen in der Unternehmensgruppe und entwickelt neue Geschäftsmodelle und -formate.

Tickets für den 27. Mobilisten-Talk:

Von Eventbrite

(Sollte das obige Formular nicht funktionieren, können Sie sich auch direkt bei Eventbrite registrieren.)

Hauptsponsor:

Telefonica-Basecamp

Sponsor des Abends:

Buffet-Sponsor:

Bar-Sponsor:

Logo App Annie

Engagieren auch Sie sich!

Informationen zu einem Sponsoring der Mobilisten-Talks sowie auch Werbemöglichkeiten bei unseren Fachdiensten mobilbranche.de und Location Insider entnehmen Sie bitte der folgenden PDF-Datei: Mediadaten & Events 2018.

Florian-Treiss-mobilbrancheIhr Ansprechpartner:

Florian Treiß
Treiß Media UG (haftungsbeschränkt)
Käthe-Kollwitz-Str. 35
04109 Leipzig
Tel: (0341) 42053558
E-Mail: treiss@mobilbranche.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare