Jodel öffnet sich ab sofort für mobile Werbung.

Jodel Werbeanzeige Beispiel
Quelle: Jodel

Bisher war es für Unternehmen nicht möglich, innerhalb der App Jodel Werbung zu schalten. Das ändert sich nun. So wie normale Nutzer auch erhalten lokale Dienstleister, Produkte oder Shops die Möglichkeit, Beiträge innerhalb eines bestimmten Radius als lokale Werbung zu schalten.

Eigenen Angaben zufolge sind Jodel-Nutzer zu 95 Prozent 18- bis 26-jährige Studenten und Akademikern. Weltweit habe die App eine siebenstellige Anzahl an aktiven Nutzern – darunter in Deutschland, Österreich, Schweden, Norwegen, Dänemark, der Schweiz und Saudi-Arabien. “Für mich sind kleine, lokale Werbe-Deals die Zukunft auf mobilen Endgeräten”, sagt CEO Alessio Avellan Borgmeyer.

– Anzeige –

Wie verändert sich die Welt des Shoppings durch Chatbots, Voice oder Virtual Reality? Und was genau bedeutet Everywhere Commerce? Bei unserem 27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ am 16. Mai 2018 im Telefónica BASECAMP in Berlin werden führende Köpfe wie Martin Wild (Chief Innovation Officer, MediaMarktSaturn), Constance Stein (Innovation Management, Otto Group) oder Dirk Hörig (CEO, commercetools) über aktuelle Technologietrends im Handel diskutieren.
Jetzt kostenlos anmelden!

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.