• Telefónica, Vodafone, G&D.

    von Florian Treiß am 17.Juli 2012 in Kurzmeldungen

    – M-BUSINESS – Telefónica will seine deutsche Tochtergesellschaft mit den Marken O2 und Alice offenbar noch in diesem Jahr an die Börse bringen. Die Investmentbanken UBS und JP Morgan sollen bereits als Emissionshäuser beauftragt worden sein, berichten die Nachrichtenagenturen Bloomberg und Reuters übereinstimmend, während es von Telefónica keinen Kommentar gibt. Telefónica Deutschland wird von Experten … » weiterlesen

  • Social-TV-Startup Wywy bekommt 2,5 Mio Euro Kapital.

    von Florian Treiß am 16.Juli 2012 in News, Social Media

    TV meets Smartphone: Das Münchner Startup Wywy erhält 2,5 Mio Euro Wagniskapital von Cipio Partners – und will noch im Sommer für mehr als 30 Kanäle in Deutschland und Europa live gehen. Die Idee von Wywy ist es, anhand der Audiospur das laufende TV-Programm zu erkennen, das der Benutzer gerade schaut. Die Firma will „unzählige … » weiterlesen

  • Asus, Apple, RIM.

    von Florian Treiß am 16.Juli 2012 in Kurzmeldungen

    – M-BUSINESS – Asus PadFone kommt nach Deutschland: Ab 1. August gibt es die Kombination aus Smartphone und Tablet zunächst exklusiv nur bei BASE. Entweder zur Miete oder zum Einmalpreis von stolzen 719 Euro erhältlich, erhalten BASE-Kunden ein Android-Smartphone, dass an die Geräterückseite des ebenfalls im Paket enthaltenen Tablets angesteckt werden kann. Es reicht eine … » weiterlesen

  • EXKLUSIV: MyMobai-Gründer André Reif über die Insolvenz seines Startups für Mobile Couponing.

    von Florian Treiß am 13.Juli 2012 in Interviews, Location Based Services, Mobile Couponing, News, Personalien

    MyMobai, einer der deutschen Pioniere im Bereich Mobile Couponing (Bereitstellung von Gutscheinen via Smartphone), ist zahlungsunfähig, nachdem eine neue Finanzierungsrunde gescheitert ist. Bereits am Montagnachmittag wurde auf Antrag von MyMobai-Gründer André Reif am Amtsgericht Dresden das Insolvenzverfahren eröffnet, Bruno Kübler wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Die verbliebenen Assets sollen nun verkauft werden, die meisten der ehemaligen … » weiterlesen

  • Web App Depot, Daimler, SAP.

    von Florian Treiß am 13.Juli 2012 in Kurzmeldungen

    – M-INTERVIEW – Web App Depot: Der Dresdener Webentwickler Markus Falk sagt plattformunabhängigen und mobilen Web Apps eine große Zukunft voraus. Deshalb hat er das „Web App Depot“ gestartet, das Verbrauchern eine zentrale Anlaufstelle bieten will, um einen schnellen Überblick über verschiedene Web Apps zu bekommen. Entwickler können das Web App Depot als Marketingwerkzeug nutzen … » weiterlesen

  • Interview: Markus Falk über das Web App Depot.

    von Florian Treiß am 13.Juli 2012 in Interviews

    Markus Falk sagt plattformunabhängigen und mobilen Web Apps eine große Zukunft voraus. Deshalb hat der Dresdener Webentwickler vor kurzem das Web App Depot gestartet. Verbrauchern will er damit eine zentrale Anlaufstelle bieten, die einen schnellen Überblick über verschiedene Web Apps gibt, diese kategorisiert und nach Beliebtheit sortiert. Publisher und Entwickler wiederum können das Web App … » weiterlesen

  • Hanse Ventures start Gigalocal-Nachfolger Finest Spots.

    von Florian Treiß am 12.Juli 2012 in App Business, Location Based Services, News

    Aus alt mach neu: Hanse Ventures startet heute Finest Spots, eine neue Smartphone-App, die mit Hilfe von Smartphone-Geodaten vorausgewählte Locations in der Nähe empfiehlt. Dabei setzt der Hamburger Inkubator auf das Know-how im Bereich Location-based Services, dass Hanse Ventures durch die Beteiligung an Fastforward RSA gewonnen hat, dem Betreiber der vor sich hin schlummernden Plattform … » weiterlesen

  • Initiative Verbraucher Apps, Springer, Bookletmobile.

    von Florian Treiß am 12.Juli 2012 in Kurzmeldungen

    – M-INTERVIEW – Initiative Verbraucher Apps (IVA) will Apps bündeln, die die deutschen Datenschutzrichtlinien befolgen, keinerlei versteckte Kosten oder Abofallen haben und zudem einen deutschsprachigen Kundenservice bieten. Philipp Hartmann, Mitgründer der Initiative, spricht im mobilbranche-Interview über die Hintergründe von IVA. Er erläutert am Beispiel seiner eigenen Firma Reposito, wie Gründer mit verbraucherfreundlichen Apps Geld verdienen … » weiterlesen

  • Interview: Philipp Hartmann von Reposito über die Initiative Verbraucher Apps.

    von Florian Treiß am 12.Juli 2012 in Interviews

    „Wir haben uns einen Ehrenkodex auferlegt, den jedes Mitglied strikt befolgen muss. Dazu gehören in erster Linie das Befolgen der deutschen Datenschutzrichtlinien, außerdem dürfen unsere Mitglieder keinerlei versteckte Kosten oder gar Abofallen haben“, sagt Philipp Hartmann über die Gründung der Initiative Verbraucher Apps (IVA). Mit seinem Unternehmen Reposito ermöglicht er es, Kassenzettel mit einer Smartphone-App … » weiterlesen

  • apprupt erweitert Angebot auf Branding-orientierte Werbung.

    von Florian Treiß am 11.Juli 2012 in Mobile Advertising, News

    Mehr als nur Performance-Vermarktung: Das mobile Werbenetzwerk apprupt bietet ab sofort auch Branding-orientierte Werbung auf Smartphones an – und erfindet sich damit neu. Denn definierte sich apprupt bislang als mobiles Premium Performance Netzwerk, das Werbeschaltungen rein nach tatsächlichen Klicks und Leads abrechnete, so kommen nun Rich-Media-Werbeformen hinzu, die zu Tausend-Kontakt-Preisen (TKP) abgerechnet werden. „Markenkommunikation ist … » weiterlesen