Was Apple Pay für unser Bargeldland bedeutet, KI im Mobile Marketing, Boom von Shopping-Apps.

von Florian Treiß am 08.November 2018 in Kurzmeldungen

– MOBILISTEN-TALK –

Benedikt Lahme verantwortet bei door2door den Bereich Business Development und Sales. Bei unserem 29. Mobilisten-Talk „Mobile & Mobilität“ am 15. November im Telefónica BASECAMP in Berlin wird er darüber sprechen, wie sein Unternehmen partnerschaftlich mit städtischen Verkehrsbetrieben sowie anderen Unternehmen multimodale Mobilitätskonzepte der Zukunft entwickelt.
weitere Infos & kostenlose Anmeldung auf mobilbranche.de

– AUSGEWÄHLT –

Apple Pay: FinTech-Experte Maik Klotz analysiert das Zahlungssystem anlässlich des Deutschlandstarts dahingehend, was es für unser „Bargeldland“ bedeutet. Probleme sieht er darin, dass zwar viele Payment-Nerds auf den Start gewartet haben, aber nicht unbedingt der Otto-Normalverbraucher. Zudem sind zu wenig Banken dabei und die Kreditkartenakzeptanz im Handel noch immer nicht flächendeckend. Für mehr Reichweite müsste Apple Pay wohl die Girocard implementieren.
paymentandbanking.com

Künstliche Intelligenz wird auch das Mobile Marketing verwandeln: Durch das Zusammenführen von Daten aus Mobile Payment, öffentlichen Diensten, Finanzmanagement und Mobilitätsverhalten erhalten chinesische Unternehmen schon heute ein tieferes und mehrdimensionales Bild ihrer Nutzer. Dadurch können ihre KI-Algorithmen das Produktangebot für jeden Einzelnen genau anpassen.
businessofapps.com

Shopping-Apps sind ein boomender Markt: Wish wurde im Oktober allein im Play Store 575.000 Mal heruntergeladen, Factorymarket und eBay jeweils über 450.000 Mal. Laut AppsFlyer liegt Facebook in Europa unter den Werbenetzwerken, um Shopping-Apps zu bewerben, auf dem Spitzenplatz, doch Google holt auf.
internetworld.de

Henkel Beauty Care testet gemeinsam mit den dm Drogerie-Märkten eine neue App, die mittels QR-Codes und NFC direkt am Regal im Laden Kundinnen Tipps zur richtigen Haarfarbe gibt. Mittels Big-Data-Algorithmen und farbmetrischen Messungen soll die App den Kundinnen helfen, das optimale Produkt zu finden – auch von anderen Marken.
locationinsider.de

Voice SEO: Aleyda Solís zeigt auf 60 Folien, wie Unternehmen ihre Angebote in Hinblick auf Suchanfragen über Sprachassistenten wie Alexa oder Siri optimieren können. Interessant dabei: Viele Menschen nutzen ihre Sprachassistenten als persönlichen Ratgeber und fragen ihn z.B. „Wie oft sollte ich meine Haare waschen?“ oder „Was ist die beste Autoversicherung für meinen Wagen?“.
slideshare.net

– Anzeige –

UX-Konzeption für Alexa Skills & Co: Workshop zu Voice Assistants
Sprachbasierten Interfaces gehört die Zukunft – und es ist Zeit, dass Sie Ihr Unternehmen fit für das Voice-Zeitalter machen. Im mobilbranche.de-Workshop „UX-Konzeption für Alexa Skills & Co“ zeigt Ihnen der von Amazon als „Alexa Champion“ ausgezeichnete Tim Kahle am 30. Januar 2019 in Berlin, wie Sie erfolgreiche Anwendungen für Voice Assistants konzipieren.
Weitere Infos & Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

1,5 Millionen Kunden zählt die App-basierte Bank N26 aus Berlin mittlerweile in Europa. Seit Mittwoch können auch Kunden aus Dänemark, Norwegen, Polen und Schweden ein Konto bei N26 eröffnen, bald kommen auch Island und Liechtenstein hinzu. Kommendes Jahr will N26 dann auch nach Amerika expandieren.
faz.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Sparkassen kopieren mit über zehn Jahren Verspätung Paypal mit Paydirekt. Mit Yunar clont die Deutsche Bank jetzt mit fünf Jahren Verspätung Stocard und Co. Was kommt als nächstes? Die Commerzbank überrascht uns mit einem Messenger mit lustigen Stickern…?“

Wirecard-Manager Jörn Leogrande über die mangelnde Innovationskraft der deutschen Finanzinstitute.
twitter.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare