Freenet, Millennial Media, Microsoft.

von Fritz Ramisch am 07.November 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Freenet musste im dritten Quartal zwar einen Umsatzrückgang um 27,5 Mio Euro hinnehmen, konnte aber gleichzeitig seinen Gewinn um 2,6 Mio auf 66,2 Mio Euro steigern. Die Anzahl der Kunden ging um 160.000 zurück. Als Grund dafür nannte Freenet die Stilllegung inaktiver Prepaid-Konten.
handelsblatt.com

Millennial Media bezahlt Wachstum mit Verlusten: Im 3. Quartal erhöhte sich der Verlust des Mobile-Advertising-Anbieters von 4,6 auf 109,4 Mio Dollar. Demgegenüber stehen aber steigende Umsätze. Millennial Media hat erst kürzlich den Anbieter eines mobilen Werbemarktplatzes Nexage für knapp 108 Mio Dollar übernommen.
millennialmedia.commobilbranche.de (Hintergrund)

Microsoft bietet Office für Smartphones und Tablets künftig kostenlos an: Bislang brauchten Nutzer ein kostenpflichtiges Abo für das Erstellen von Office-Dokumenten, künftig genügt ein Office-Konto. Das hat der Software-Konzern am Donnerstag bekanntgegeben. Auch eine Android-Version ist in Planung. Für Zusatzfunktionen muss allerdings gezahlt werden.
golem.de

Amazon hat einen Lautsprecher entwickelt, der neben dem Abspielen von Musik auf Sprachbefehl auch To-Do-Listen führen und Einkaufszettel erstellen kann. Der persönliche Assistent namens Echo soll in den nächsten Wochen für 199 Dollar in US-Läden kommen. Für Datenschützer ist der „Horchposten für das Wohnzimmer“ allerdings ein Albtraum.
theverge.com, spiegel.deetailment.deamazon.com

Candy Crush schlägt Farmville: Die beiden börsennotierten Mobile-Games-Entwickler King Digital und Zynga haben gestern zeitgleich ihre Quartalszahlen veröffentlicht. Während King Digital trotz eines Rückgangs um 38 Prozent noch immer 141,7 Mio Dollar Gewinn erwirtschaftete, häuft Zynga weiter Verluste an. Dieses Mal stand unterm Strich ein Minus von 57 Mio Dollar.
golem.de, bloomberg.com

Walmart ermöglicht standortbasierte Produktsuche via App: Die aktualisierte Android-App des US-Einzelhandelskonzerns zeigt Kunden die Produktverfügbarkeit und den genauen Ort der Ware in einer Filiale an. Nutzer müssen dafür ein Stichwort oder den Produktnamen eingeben, um zu einer Produktliste inklusive Fotos, Preisen, Bewertungen und Lagerplatz zu gelangen.
locationinsider.de

– Anzeige –
mobilbranche-werbeanzeige frühbucher countdownSie nervt diese Anzeige? Dann schalten Sie doch eine Bessere direkt in unserem mobilbranche.de-Newsletter! Im Rahmen unserer Frühbucheraktion 2015 sparen Sie bis zu 33 Prozent bei einer Buchung bis 30. November 2014. Alle Infos dazu in unserer PDF-Datei zur Frühbucheraktion 2015 oder telefonisch bei Florian Treiß: 0341/42053558

– M-PEOPLE –

Andreas Pfisterer ist seit Oktober neuer CIO bei Telefónica Deutschland. Pfisterer war zuvor in ähnlicher Funktion CTO bei E-Plus.
cio.de

– M-NUMBER –

3,8 Mrd mobile Internetnutzer soll es 2020 weltweit geben, so Hochrechnungen von GSMA Intelligence. Damit hätte rund die Hälfte der Weltbevölkerung Zugang zum mobilen Netz. Der Zuwachs von 1,6 Mrd Mobilkunden wird fast ausschließlich in Entwicklungsländern erwartet.
onvista.de

– M-QUOTE –

„Manchmal muss man nicht um Erlaubnis fragen, sondern nachher um Vergebung.“

PayPal-Mitgründer und Investor Peter Thiel sprach auf dem WebSummit in Dublin u.a. über gute Monopole und über Amazons oft kritisierte Übermacht.
gruenderszene.de

– Anzeige –
APS Berlin 2014 300x100The App Promotion Summit returns to Berlin’s Hotel Adlon on 20 November 2014; the objective of the conference is to take app and game marketing to the next level. Presenters include Wooga, SoundCloud, Microsoft and Deutsche Post. mobilbranche.de readers receive a 20% discount when registering online using code 1APSMB at apppromotionsummit.com

– M-INFOGRAFIK –

Mobile Werbung wird von 86 Prozent der Befragten einer PWC-Studie nicht oder nur versehentlich angeklickt. Wie man Smartphone-Nutzer trotzdem zum Klick auf mobile Werbung verleitet, will Adweek in einer Infografik zeigen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Telekom-Konzerne attackieren Google und Facebook: In einem Brief an die EU-Kommission fordern europäische Telkos, darunter die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica, Hilfe im Wettbewerb mit US-Internetkonzernen. Sie sollten den Netzausbau mitfinanzieren und Dienste wie WhatsApp oder Facebook für den Austausch mit anderen Diensten öffnen.
rp-online.de

Apple-Pay-Effekt hat zwar das Thema Mobile Payment omnipräsent gemacht, doch für den Nutzer selbst wird mobiles Bezahlen kurzfristig wohl eher nicht einfacher. Denn in naher Zukunft ist Martin Weigert zufolge trotz aller Zugkraft durch Apple Pay eher mit einer weiteren Fragmentierung des Marktes zu rechnen.
netzwertig.com

WhatsApp und der doppelte Haken sorgen für Unmut bei Nutzern. Die kürzlich eingeführte Lesebestätigung ohne Abstellmöglichkeit bei dem Messenger-Dienst sorgt für kontroverse Diskussionen in sozialen Medien. Spiegel Online hat die besten Tweets dazu zusammengefasst. Kostprobe: „Bei drei blauen Haken ist der Bahnstreik vorbei“.
spiegel.de

Apples HomeKit setzt neue Standards in der Heimautomatisierung und zeigt damit, dass Apple nicht immer ein neues Gerät herausbringen muss, um einen ganzen Markt umzukrempeln, analysiert „WiWo“-Redakteur Andreas Menn. Die Verlierer der Heimautomatisierung dürften die Betreiber geschlossener Systeme sein – z.B. die Telekom oder RWE.
wiwo.de

Wearables sind das nächste große Ding. Wer zu den Early Adopter gehören will, muss allerdings bis zu 400 Euro ausgeben und erhält im Gegenzug ein „interessantes Gerät, das aber häufig nicht perfekt funktioniert“, so BR-Redakteur Marcus Schuler.
br.de

TUI verkauft ab Dezember SIM-Karten von TUI ohne Roaming-Gebühr. Dadurch sollen für Urlauber am Ferienort keine Zusatzkosten entstehen.
welt.de

– M-VIDEO –

Facebooks Chef Mark Zuckerberg hat in einer öffentlichen Fragerunde u.a. dazu Stellung bezogen, warum er Nutzern den Facebook Messenger aufzwingt.
facebook.com

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Datum, Ort: 10.11. bis 11.11., Düsseldorf: 3. WirtschaftsWoche Jahrestagung „Mobile Ticketing & Payment“, 13.11., Berlin: 12. Mobilisten-Talk „App Marketing“, 13.11. bis 15.11., Berlin: WhereCamp Berlin. 17.11. – 18.11., Hamburg: iPhone Developer Conference, 18.11. – 19.11., Hamburg: Mobile Developer Conference kompakt 2014, Berlin, 20.11.: App Promotion Summit (20 Prozent Rabatt mit Code 1APSMB )
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Product Placement 2.0: Moderatoren des US-Senders CNN hatten bei einer Wahlsendung demonstrativ Microsoft-Tablets der Surface-Reihe vor sich drapiert. Bei genauerem Hinschauen wurde jedoch deutlich, dass heimlich auf den dahinter versteckten iPads gearbeitet wird.
derstandard.at

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare