Personalien

Nachrufe für einen Lebenden: Der überraschende Rückzug von Steve Jobs als Apple-Chef wirft die Frage auf, wie viel von Jobs‘ Visionen Apple in Zukunft bleiben. Netzwertig-Autor Martin Weigert etwa ist sich sicher, dass die IT-Welt der vergangenen Jahre ohne Steve Jobs „sehr viel farbloser und langweiliger“ gewesen wäre und die kommenden Jahre „an Spannung und Dynamik verlieren könnten“, da unklar ist, welches IT-Unternehmen „zukünftig Grenzen austesten und Konventionen in Frage stellen wird“. Markus Breuer... weiterlesen
Buzz für mobile Werbung: Die Marketing-Fachzeitschrift „werben & verkaufen“ berichtet in der Titelstory ihrer neuen Ausgabe vom „Run aufs Mobile Advertising“ und hat für den Beitrag mit führenden Köpfen der Mobilbranche gesprochen. Der Markt für mobile Werbung werde in Deutschland im Jahr 2013 auf 100 Mio Euro wachsen, prognostiziert Oliver von Wersch, Mobil-Chef von G+J Electronic Media Sales, gegenüber „w&v“. Das wäre ein kräftiges Wachstum, beziffert der BVDW das Werbevolumen im Mobile Advertising doch... weiterlesen
Highspeed-Städte: Vodafone will noch in diesem Jahr LTE auch flächendeckend in Großstädten anbieten und dabei zuerst Düsseldorf und Krefeld mit dem mobilen Datenturbo versorgen. „Wir wollen schnell Tausende Kunden begeistern. Darum werden wir im Einstiegsangebot nicht über den aktuellen rund 30 Euro liegen, die schnelles Internet im Festnetz kostet“, sagt Vodafones Deutschlandchef Fritz Joussen der „Rheinischen Post“. Damit würde Vodafone sofort den Massenmarkt ansprechen, während die Deutsche Telekom in ihrer LTE-Versuchsstadt Köln stolze 90... weiterlesen
Heilfrucht hilf: Microsoft will seinem Betriebssystem Windows Phone 7 (kurz: WP7) zu mehr Marktanteil verhelfen und kündigt gleich mehrere Offensiven an – dazu zählen das Update namens „Mango“ mit über 500 Neuerungen, Kooperationen mit weiteren Geräteherstellern und eine Expansion in mehrere Wachstumsmärkte wie Brasilien, China und Russland. „Google und Apple sind nicht mehr einzuholen? Mit dieser Aussage wäre ich vorsichtig. Wir haben inzwischen 17.000 Apps im Angebot und damit bereits Blackberry eingeholt“, sagt Achim... weiterlesen
Medienunternehmer Ulrich Hegge, zuletzt Chef von Burdas Media Innovation Lab, ist einer der führenden Experten für digitale und mobile Trends in Deutschland. Am 8. Juni ist Hegge einer der Referenten des von mobilbranche.de präsentierten Expertenforums Mobile Media 2011! der VDZ Akademie in Hamburg sowie des Workshops Mobile Strategies 2011! am 9. Juni. Im Vorfeld der Doppel-Veranstaltung hat mobilbranche.de mit Ulrich Hegge über aktuelle Trends im Mobile Publishing gesprochen und die Schwierigkeiten für Zeitschriftenverleger, eine... weiterlesen
Neues Husarenstück vom Twitter-Gründer: Jack Dorsey hat den Kreditkartenriesen Visa als strategischen Investor für sein neues Startup Square gewonnen, das seit Anfang 2010 im Bereich Mobile Payment aktiv ist und das Business in den USA bereits heftig durcheinanderschüttelt. Laut „L.A. Times“ zahlt Visa einen einstelligen Millionenbetrag für Firmenanteile von Square und erhält einen Sitz im Verwaltungsrat. Zwar braucht Square die Kohle gar nicht unbedingt, aber die neue Partnerschaft dürfte für das Startup weitere Türen... weiterlesen
Google mit Mobil-Offensive: Der Internetriese baut ein spezielles Sales-Team für mobile Werbung im deutschsprachigen Raum auf, das bis Ende des Jahres zehn Mitarbeiter umfassen soll. Chef der neuen Einheit ist Stefan Hentschel (Foto rechts), der offiziell die Bezeichnung Head of Mobile Ad Sales D-A-CH trägt, berichtet „One to One“. Hentschel leitete bislang bei Google den Direktvertrieb für die Versicherungsbranche und war zuvor für United Internet Media, AOL und Gruner + Jahr tätig. „Mobile wird... weiterlesen
Auf in die Shopping Malls: Paypal engagiert Don Kingsborough, Gründer von Blackhawk Network, als neuen Vice President for Retail and Prepaid Products – mit Hilfe des neuen Topmanagers will der Bezahldienst seine Expansion in den stationären Einzelhandel vorantreiben. Das ehrgeizige Ziel der Ebay-Tochter Paypal ist es dabei, die Zahlung mit Kreditkarten überflüssig zu machen, indem das Handy zur digitalen Geldbörse werden soll. Paypal-Chef  Scott Thompson sagt gegebenüber Bloomberg, dass dafür die komplette Infrastruktur am... weiterlesen
Ungünstiger Zeitpunkt: Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) und dessen weltweiter Marketing-Chef Keith Pardy gehen getrennte Wege – und das zu einem Zeitpunkt, wo die Markteinführungs von RIMs iPad-Konkurrenten „Playbook“ kurz bevorsteht. Zwar soll Pardy für eine Übergangszeit von sechs Monaten weiter für RIM arbeiten, doch ist sein Abgang offenkundig ein schlechtes Zeichen – schließlich kann RIM in dieser so wichtigen Transformationsphase der Branche noch keinen Nachfolger als Chief Marketing Officer präsentieren. Marktbeobachter sind skeptisch,... weiterlesen

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.