Infografik zu Mobile Payment, YOC mit neuem Werbeformat, In-App-Advertising brummt.

von Florian Treiß am 13.September 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Mobile Payment in Deutschland: Wenige Wochen nach unserem Überblick zum Status Quo liefert nun Payment-Experte Maik Klotz den ultimativen Überblick zum Stand der Dinge inklusive einer hübschen Infografik. Sein Fazit: Noch können Android-Nutzer zwischen mehr Lösungen auswählen als iPhone-Nutzer. Doch Apple Pay wird in Kürze ebenfalls starten, auch wenn es noch keinen exakten Starttermin gibt.
paymentandbanking.com

Mobile Advertising: Der Spezialist YOC aus Berlin präsentiert mit dem YOC Sticky Scroller ein neues Werbeformat, das dem Nutzer die Möglichkeit gibt, durch Scroll-Aktivitäten den Werbeinhalt zu steuern. Der YOC Sticky Scroller wird von allen mobilen Browsern unterstützt, nutzt nur rund 30 Prozent des Displays und bleibt dauerhaft im sichtbaren Bereich des Nutzers.
yoc.com

In-App-Advertising ist die treibende Kraft hinter dem Boom von Mobile Advertising: Das zeigte schon letzte Woche Smaato in einer Studie – und auch dessen Wettbewerber Pubmatic kommt in einem aktuellen Report zu diesem Schluss. ExchangeWire hat die Ergebnisse der Studie von Pubmatic zusammengefasst.
exchangewire.com

– Anzeige –

Aufgrund der großen Nachfrage wieder da: App Annie-Workshop zur Beobachtung der Konkurrenz
Registrieren Sie sich für den nächsten App Annie-Workshop am Mittwoch, den 19. September in Berlin. Dort erfahren Sie, wie Sie die Mobile-Daten der Konkurrenz nutzen, um fundierte Entscheidungen bezüglich Ihrer Roadmap zu treffen und Ihre Mobile-Strategie zu entwickeln. Die Registrierung ist kostenlos. Registrieren Sie sich jetzt!

Alexa, Tourismus und Open Data: Was wir tun müssen und was wir uns sparen können, fasst Markus Hallermann, Gründer der Outdoor-App Komoot, in einem Fachbeitrag zusammen. Demnach können es sich viele Touristikanbieter sparen, eigene Skills und Datenbanken zu entwickeln, und sollten lieber mit bereits vorhandenen Anbietern kooperieren.
medium.com

Diverse iOS-Apps spionieren laut Sicherheitsforscher Will Strafach die Standortdaten ihrer Nutzer aus, u.a. um sie an Werbenetzwerke zu verkaufen. Apple versucht dem bereits einen Riegel vorzuschieben. Bei T-Online gibt’s Tipps, was Nutzer bis dahin tun können – allen voran die Berechtigungen der Apps überprüfen.
t-online.de

– Anzeige –

Mit App Tracking und Analytics zu mehr Erfolg: Im Rahmen eines interaktiven mobilbranche.de-Workshops zeigen die Customlytics-Gründer Christian Eckhardt und Raul Truckenbrodt am 6. November 2018 in Berlin, wie Sie an unabhängige Daten gelangen und Marketingkampagnen für Ihre App effektiv aussteuern können.
Weitere Infos & Anmeldung zum Frühbucherpreis hier!

– MITGEZÄHLT –

90 Prozent der Zeit halten User das Smartphone vertikal. Daher sollten Marken Content produzieren, der darauf ausgerichtet ist, um erfolgreich zu kommunizieren. Das erklärte Jim Squires von Instagram auf der dmexco.
internetworld.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Was zur Hölle ist los in unserer Gesellschaft?“

Telekom-Chef Timotheus Höttges machte seine Keynote auf der dmexco gestern in Köln zu einer Brandrede gegen AfD, Pegida und Co.
handelsblatt.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare