Firebase: App-Entwickler-Plattform mit vielen Möglichkeiten.

von Sebastian Beintker am 17.August 2018 in App Business, Mobile Technology, News

Baukastensystem für Apps: Ganz gleich, ob große Unternehmen oder kleine App-Macher, Firebase hilft Schritt für Schritt bei der Entwicklung der eigenen App. Auf der Plattform vereint Google eine große Palette an verschiedenen Funktionen für App-Entwickler. Der große Vorteil: Es werden neben Android- und iOS- auch Web-Apps, Java, C++ oder Unity unterstützt.

Unter dem Titel „Das derzeit wohl mächtigste Tool für Entwickler heißt Firebase“ fasst t3n alle wichtigen Funktionen und Möglichkeiten zusammen, die App-Entwickler bei der Google-Plattform nutzen können. Dabei bietet Firebase u. a. eine cloudbasierte Echtzeitdatenbank für die Nutzerauthentifizierung. Google Analytics ist ebenso integriert wie Machine-Learning-Technologien zur Vorhersage des möglichen Nutzerverhaltens.

Aber auch Features zur qualitativen Verbesserung von Apps sind in Firebase enthalten. So erhalten App-Macher schnell einen detaillierten Überblick über Abstürze und Fehler innerhalb der Anwendung und können die Performance auf den verschiedenen Nutzergeräten auswerten.

Seminartipp

„Mit App Tracking und Analytics zu mehr Erfolg“ am 6. November 2018
Ein gut konfiguriertes Setup fürs App Tracking und Analytics mit Third-Party Tools ist die notwendige Grundlage, damit App Publisher einerseits an unabhängige Daten gelangen und andererseits Marketingkampagnen überhaupt erst effektiv aussteuern können. Trotzdem wird das Thema in der Branche noch sehr stiefmütterlich behandelt. Im Rahmen eines interaktiven mobilbranche.de-Workshops zeigen die Customlytics-Gründer Christian Eckhardt und Raul Truckenbrodt am 6. November 2018 in Berlin deshalb, wie Sie mit App Tracking und Analytics Ihr mobiles Business erfolgeicher machen können.
Infos & Anmeldung zum Seminar „App Tracking und Analytics“ hier!

– Anzeige –

Mit 30% Rabatt zum Mobile Growth Summit: Seien Sie dabei, wenn am 5./6. September in Berlin Top-Speaker u.a. von Google, Happn, Playtika, Snapchat, Pandora und der New York Times über mobile Wachstumsstrategien sprechen. Interessierte App-Publisher erhalten mit dem Promocode MOBILBRANCHE30 einen Rabatt von 30% auf die Tickets (gilt nicht für Agenturen und Dienstleister).
Weitere Infos & Anmeldung hier!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare