Große Markt-Studie: Deutschland hat die aktivsten App-Nutzer Europas.

von Sebastian Beintker am 26.Februar 2018 in App Business, News, Studien

Wie sah die weltweite App-Nutzung im vergangenen Jahr genau aus? Und welche Mechanismen haben den Markt bestimmt? Diesen Fragen geht das App-Analyse-Unternehmen Adjust im Rahmen des Benchmark-Reports für 2017 detailliert auf den Grund. Besonders interessant: der deutsche App-Markt zeigt große Aktivität, die erfolgreichste Werbeplattform für Apps ist Google und die Präsenz von Fraud bleibt bedrohlich.

Studie Deutschland aktivste App Nutzer

Deutschland ist Primus in Europa

Einer der zentralsten Begriffe im App-Business ist die Retention Rate. Sie zeigt prozentual an, wie hoch die Nutzeraktivität nach einem gewissen Zeitraum ist. App-Macher wissen, dass es nicht ausreicht, den User zum Download zu bringen. Die App muss dann auch eine Bindung zum Nutzer herstellen, sonst liegt sie leblos auf dem Smartphone oder wird wieder gelöscht.

„Obwohl wir einen Anstieg im Engagement sehen konnten, stehen App-Entwickler weiterhin vor der Herausforderung, Apps so zu optimieren, um Nutzer langfristig zu binden. Besonders Re-Engagement mit verlorenen Nutzern kann ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein“, so Christian Henschel, CEO und Co-Founder von Adjust.

Adjust fand nun heraus, dass Deutschland im europäischen Vergleich innerhalb der ersten sieben Tage über die aktivsten App-Nutzer verfügt. Und selbst nach 30 Tagen liegt die Retention Rate in Deutschland noch bei durchschnittlich 10 Prozent. Weltweit führend ist Japan. Hier befassen sich User überdurchschnittlich lange mit einer App. China hingegen zeigt einen ganz anderen Trend. Die Omnipräsenz und Vielfältigkeit von WeChat bindet die User so stark, dass andere Apps häufig das Nachsehen haben. Bereits einen Tag nach dem Download sind 80 Prozent der chinesischen Nutzer nicht mehr in einer neuen App aktiv.

Retention worldwide App Business

Google ist weltweit wichtigster Zugang zum App-Markt

Bei der Vermarktung von Apps spielen besonders Google und Facebook eine entscheidende Rolle. Dabei hat Adjust analysiert, dass User, die über Google zu einer neuen App kommen, dann häufig aktiver innerhalb der Anwendung sind. In Bezug auf die Aktivität zeigen sich zudem klare Unterschiede zwischen Android und iOS. Innerhalb der ersten Woche nach der Installation ist die Aktivität bei Android-Usern höhen als bei iOS-Nutzern.

Fraud bleibt omnipräsent

Gerade im App-Business entstehen immer neue Formen von betrügerischer Werbung. Der Studie von Adjust zufolge waren 2017 mehr als 20 Prozent der Installs betrügerisch. Besonders betroffen ist dabei der Bereich Gaming. Diese Kategorie ist für Fraud deshalb so interessant, weil in dieser Branche besonders viel Geld für Mobile-Marketing ausgegeben wird.

Fraud app business grafik

Auch in diesem Bereich existiert ein deutlicher Unterschied zwischen Android und iOS. Android-Apps weisen doppelt so häufig Fraud auf, wie iOS-Anwendungen. Das liegt zum einen an der größeren Zahl der Android-Geräte auf dem weltweiten Markt. Zum anderen existierten 2017 einige Fraud-Formen ausschließlich für Android – z. B. der sogenannte „Click Injection Fraud“.

„Die Fraud-Raten bleiben ein zentrales Problem und werden in 2018 aller Voraussicht weiter steigen. Um so wichtiger ist es, dass wir die Coalition Against Ad Fraud (CAAF) weiter vorantreiben, um gemeinsam mit allen Playern im Mobile Advertising Markt eine nachhaltige Lösung zu finden. Bereits heute sind mehr als 30 Unternehmen Mitglieder und weitere 100 werden in den kommenden Monaten von uns geprüft. Die CAAF-Initiative ist derzeit die größte seiner Art weltweit. Erklärtes Ziel ist es damit, unsere Kunden vor hohen finanziellen Schäden zu schützen und ihnen zu helfen weiterhin erfolgreich zu sein“, so Henschel.

Vollständige Studie von Adjust herunterladen

Alle App-Macher und Marketer, die sich für den kompletten Benchmark-Report mit zahlreichen Grafiken und Auswertungen interessieren, können diesen unter folgendem Link downloaden: Benchmark-Report 2017 von Adjust


Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

adjust GmbH Logo
Unternehmen:
adjust GmbH
Weitere Beiträge zu adjust GmbH:
Beiträge anzeigen »

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare