D21-Digital-Index: Jeder fünfte Deutsche will Internetkonsum drosseln.

gerätenutzung Deutschland 2015Kein Bock mehr auf Always on: Smartphones und Tablets werden von immer mehr Deutschen genutzt. Laut einer Studie der Initiative D21, durchgeführt von TNS Infratest, haben 60 Prozent der Deutschen ein Smartphone (+ 7 Prozent), 35 Prozent (+ 7 Prozent) ein Tablet. Knapp 54 Prozent der Deutschen surfen mobil im Netz, wobei Männer eher mobil ins Internet gehen als Frauen. Trotz steigender mobiler Nutzung ist die Digitalisierung der Gesellschaft in Deutschland aber ein wenig ins Stocken geraten: Internetnutzung (77,5 Prozent) und Breitbandnutzung (60 Prozent) haben sich nur geringfühig erhöht, Begriffe wie “E-Health” oder “Internet der Dinge” bleiben der Mehrheit unbekannt. Zugleich kommt eine Gegenbewegung zum ständigen Online-sein auf: Jeder Fünfte versucht, seine Internetnutzung zu drosseln oder das Internet ganz zu meiden. Ein Trend, der sich auch bei anderen Studien abzeichnet – eine wachsende Zahl an Nutzern hat die ständige Erreichbarkeit sprich “Always on” offenbar satt. Die Studienautoren haben deutsche Internetnutzer in sechs Nutzertypen kategorisiert, wobei “smarte Mobilisten” (hohe Internetnutzung, v.a. auch mobil) und “passionierte Onliner” (mehrere Mobilgeräte, hohe mobile Internetnutzung) gerade einmal 6 bzw. 12 Prozent der deutschen Bevölkerung ausmachen und deren prozentualer Anteil an der Bevölkerung sogar zurückgegangen ist. In Zukunft dürften immer mehr Menschen ihren Internetkonsum rationieren, was wiederum den Wettbewerb um die Aufmerksamkeit des Nutzers verschärfen dürfte.
initiatived21.de

– Anzeige –
Seminar ASO  mit Kristian Rabe München“App Store Optimization gehört zu den ersten Schritten im Vermarktungsplan einer App und hilft, den Anteil organischer Downloads vom Start weg zu erhöhen”, sagt ASO-Experte Kristian Rabe. Am 11.11. verrät er Dir in einem mobilbranche.de-Seminar in München, wie Du erfolgreiche ASO für Deine App betreibst.
Melde Dich jetzt an!

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

2 Antworten zu “D21-Digital-Index: Jeder fünfte Deutsche will Internetkonsum drosseln.”

  1. […] Smartphones und Tablets werden zwar von immer mehr Deutschen genutzt, doch viele Internetnutzer wollen ihren Internetkonsum drosseln oder das Internet ganz meiden. Laut D21-Digital-Index haben 60 Prozent der Deutschen ein Smartphone, 35 Prozent ein Tablet. Ansonsten ist die Digitalisierung der Gesellschaft in Deutschland aber ein wenig ins Stocken geraten: Internetnutzung (77,5 Prozent) und Breitbandnutzung (60 Prozent) haben sich nur geringfühig erhöht, Begriffe wie “E-Health” oder “Internet der Dinge” sind der Mehrheit unbekannt. weiterlesen auf mobilbranche.de […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.