Laurent Burdin, Dubsmash, Springer.

von Fritz Ramisch am 01.September 2015 in Kurzmeldungen

– M-GASTBEITRAG –

Laurent Burdin hat auf seiner Innovations-Weltreise auch Station im Silicon Valley gemacht und festgestellt: Banking kann Spaß machen. Im Gastbeitrag beschreibt Laurent, wie sich die achtgrößte US-Bank Capital One mit Innovation und viel Kreativität von der langweiligen Konkurrenz abhebt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Dubsmash sammelt 5,5 Mio Dollar ein: Die Berliner Video-App, mit der Nutzer Selfie-Videos mit vorgefertigten Tonschnipseln mixen und teilen können, will mit dem frischen Kapital weiter wachsen. Die App ist mit 75 Mio Downloads ein Viral-Hit und zählt zahlreiche Stars zu ihren Nutzern. Zu den Investoren gehört u.a. Index Ventures.
gruenderszene.de

Springer will seinen Bahn-Chat Lokin durch eine Kooperation mit der Deutschen Bahn vom Abstellgleis holen. Nutzer können mit der App künftig auch mit dem Kundenservice chatten – Anlässe dafür gibt es ja genug.
new-business.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

Widex Hörgeräte mit Sitz in Stuttgart hat eine Funktechnologie entwickelt, die Hörgeräte mit dem Handy verbinden. Mit Hilfe eines Handysteckers können Telefongespräche kabellos in die Hörgeräte übertragen werden, sobald der Nutzer das Handy ans Ohr führt.
presseportal.de

Labfolder, Berliner Entwickler eines digitalen Laborbuchs, erhalten eine Millionenfinanzierung. Das Geld stammt u.a. vom Charité Biomedial Fund und der IBB. Der Großteil der Nutzer kommt aus den USA, weshalb das 2012 gegründete Startup jetzt den internationalen Vertrieb ausbauen will.
gruenderszene.de, itunes.apple.com

Apple könnte Netflix bald Konkurrenz machen und eigene Serien produzieren. Der iPhone-Bauer soll bereits mit Hollywood-Produzenten über eine Zusammenarbeit gesprochen haben, berichtet der US-Fachdienst Variety. Die Pläne seien zwar noch in der Frühphase, würden aber der Runderneuerung von Apple TV gut zu Gesicht stehen. Auch in Sachen Augmented Reality brodelt die Gerüchteküche.
variety.com (Video), streetinsider.com (Augmented Reality)

Google bringt sein Wearable-Betriebssystem Android Wear auf das iPhone. Mit Hilfe einer neuen App lassen sich Android-Uhren künftig auch mit dem iPhone koppeln und steuern.
googleblog.blogspot.deheise.deitunes.apple.com (Wear)

AOL kauft sich die App-Schmiede Kanvas Labs für einen ungenannten Preis. Der Online-Riese will die Apps (z.B. Fotobearbeitungs-App Kanvas) und Technologie des US-Startups in sein eigenes Portfolio integrieren.
techcrunch.com, internetworld.de

– Anzeige –
Content Marketing 2.300x150.dmexcoSteigern Sie die Öffnungsraten Ihrer Newsletter mit Customized Content! Wir versorgen Sie mit den richtigen Inhalten für mehr Relevanz: Tagesaktuelle (Branchen-)News, Wettervorhersage oder Horoskop werden vollkommen automatisiert in Ihren Newsletter integriert. Besuchen Sie uns auf der dmexco und erfahren Sie mehr über Content Marketing per E-Mail!

– M-NUMBER –

Die weltweiten mobilen Werbeausgaben sind im 1. Halbjahr um 101 Prozent gestiegen, hat Smaato im „Mobile Programmtic Report“ erhoben. Ausgaben für App-Werbung stiegen um 62 Prozent, solche für Werbung im Mobile Web um 38 Prozent. Der Report zeigt auch, dass sich Targeting lohnt: App-Publisher, die Werbung nach Alter und Geschlecht ausspielen, erreichen vier Mal höhere Werbeeinnahmen.
techcrunch.com, smaato.com (Download nach Anmeldung)

– M-QUOTE –

„Banking-Apps sind längst erwachsen geworden. Langfristig setzen sich nur die Apps durch, die den Kunden noch mehr konkreten Nutzen bieten und einfach zu handhaben sind.“

Sven Deglow, Marketing- und Vertriebsvorstand bei comdirect, hofft, dass die gemeinsam mit dem FinTech-Startup Gini entwickelte comdirect-App smartPay langfristig dazu gehört.
it-finanzmagazin.de, itunes.apple.com

– M-TRENDS –

Apps sollen dieses Jahr in Deutschland erstmals Milliarden erwirtschaften, doch in den Industriestaaten nimmt die App-Müdigkeit zu. Chinesen treiben die Nachfrage nach oben. Vergangenes Jahr gingen fast 60 Prozent der weltweiten App-Downloads auf ihr Konto. In den USA, Südkorea oder Deutschland müssen Smartphone-Nutzer stärker denn je vom Mehrwert einer App überzeugt werden.
faz.netmobilbranche.de (Hintergrund)

Mobile Payment entwickelt sich in den kommenden fünf Jahren zu einer gängigen Zahlungsoption, sagen 90 Prozent der über 300 befragten Bank- und Finanz-Manager in einer Umfrage. Den Banken und Finanzdienstleistern hilft’s wenig: 39 Prozent sind sich dessen bewusst, dass Apple und Google den größten Teil vom Kuchen bekommen werden.
cognizant.com (PDF)

Mobile Gamer daddeln weniger: In den USA spielen Smartphone- und Tabletnutzer laut Flurry nur noch 33 Minuten statt wie im Vorjahr 52 Minuten pro Tag. Yahoo-Manager Simon Khalaf führt den Rückgang auf fehlende Innovationen auf dem Spielemarkt zurück.
gamasutra.com

Location-based Services erwirtschaften 2020 knapp 35 Mrd Euro weltweit, hat Berg Insight in der Glaskugel gesehen. 2014 lagen die Umsätze mit mobilen Standortdiensten bei 10,8 Mrd Euro.
berginsight.com

– Anzeige –
Mobile Growth EuropeMobile Growth Europe is coming to Berlin, on 3-4 September 2015! This intensive, non-vendor conference on Mobile User Acquisition, Monetization, and Retention/Engagement includes an amazing lineup with Keynotes from Facebook, Google, and Twitter. To receive an exclusive $200 discount off a Gold Pass Registration, click here and enter Promo Code MGEPROMO10.

– M-KLICKTIPP –

Google beendet das geheime Beacon-Projekt „Google Here“. Ziel des Projekts war es, den eigenen Kartendienst Google Maps zur Plattform für standortbasierte Werbung im stationären Handel zu machen – u.a. mit Hilfe von Beacons.
locationinsider.de

– M-WIN –

Zwei Freikarten für das 8. Mobile Media Forum zum Thema „Mobile FinTech: Innovative Finanzdienstleistungen mit Smartphone & Co“ am 24. September 2015 in Wiesbaden zu gewinnen. So geht’s: Schicken Sie bis Dienstag, den 8. September, eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinn Mobile Media Forum“ sowie Name, Firma und Funktion an fritz@mobilbranche.de. Der Gewinner wird per E-Mail bekanntgegeben. Weitere Infos >>

– M-FUN –

Kabelloser Bungee-Sprung: Die Gesetze der Physik ermöglichen ja viel, doch der erste Bungee-Sprung ohne Seil gehört noch nicht dazu. Denn das dazugehörige Video entpuppt sich als Werbegag von Ikea und bewirbt eigentlich die kabellosen Ladestationen des Möbelherstellers.
youtube.com via mobilegeeks.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare