Apple, Springer, Simfy.

von Fritz Ramisch am 04.Mai 2015 in Kurzmeldungen

– TOP 10 –

Top 10 im April 2015: Der am häufigsten gelesene Artikel im April war der Beitrag über den Start der bereits 2012 angekündigten Mobile-Payment-Initiative „NFC City Berlin“ sowie die Meldung, dass der Werbeblocker AdBlock Plus aufs iPhone kommt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Apple will künftig selbst Statistiken und Zahlen zur App-Nutzung liefern. Der iPhone-Bauer startet einen neuen, kostenlosen Entwickler-Dienst namens App Analytics und tritt dabei in direkte Konkurrenz zu Anbietern wie AppAnnie oder Flurry. Der Analyse-Dienst liefert u.a. Zahlen zu den Aufrufen der eigenen App-Seite im App Store oder zu App-Verkäufen und In-App-Verkäufen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Springer-Enkel startet App für Nachbarschaftshilfe: Über die App DoMeAFavour können sich Nachbarn untereinander aushelfen, sich beim Heimwerken unter die Arme greifen oder etwa Mehl und Eier leihen. Hinter der App stecken Axel Sven Springer und der Berliner Verleger und Unternehmer Till Tolkemitt.
deutsche-startups.de, domeafavour.mobi

Simfy steht vor dem Aus: Der Spotify-Konkurrent hat zum 1. Mai große Teile seiner Musiktitel gelöscht und bietet nur noch eine eingeschränkte Musik-Auswahl. Grund sind Lizenzprobleme. Der Musikstreaming-Pionier schlägt Nutzern den Wechsel zum Konkurrenzdienst Deezer vor. Im Bundesanzeiger wird Simfy bereits seit Ende April als liquidiert geführt.
heise.degolem.de, deutsche-startups.de

Facebook darf seine Virtual-Reality-Brille Oculus Rift in Deutschland nicht mehr unter dem Namen Oculus verkaufen. Die deutsche Firma Oculus Optikgeräte GmbH hat eine außergerichtliche Einigung abgelehnt, geklagt und Recht bekommen. Endgültig ist das Urteil aber noch nicht.
inside-digital.de

Samsonite und Samsung wollen in Zusammenarbeit den Koffer der Zukunft entwickeln. Der soll per integriertem Chip Reisende daran erinnern, was sie einpacken sollen, das Gewicht messen und automatisch einchecken können. Der Kofferhersteller will rund 50 Mio Euro in die Entwicklung des smarten Koffers investieren.
wiwo.de

American Express startet sein eigenes US-Bonusprogramm namens Plenti. Kunden erhalten auf Einkäufe Bonuspunkte und können diese im stationären Handel u.a. bei Macy’s oder AT&T einlösen. AmEx hat vor vier Jahren den deutschen Payback-Betreiber Loyalty Partner übernommen.
skift.comlocationinsider.de (Hintergrund)

Google weitet die Sprachsteuerung auf Drittanbieter-Apps aus. Die Startansage „Okay Google“ funktioniert in den USA nun u.a. in der App des Lebensmittel-Lieferdienstes Instacart, des US-Händlers Walmart und des Musikerkennungsdienstes Shazam.
locationinsider.de

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeDamit Ihre App im Radar möglichst aller App-Nutzer liegt, sollten Sie die Kniffe der App Store Optimization drauf haben. In unserem mobilbranche.de-Seminar am 18. Juni 2015 in Berlin erfahren Sie von Kristian Rabe außerdem, wie Sie Ihre Metadaten optimieren und erfolgreiche App Landing Pages gestaltenJetzt anmelden und den Frühbucherpreis sichern!

– M-PEOPLE –

Friedhelm Loh soll Nachfolger von Dieter Kempf an der Spitze des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) werden, berichtet die „Wirtschaftswoche“. Der hessische Unternehmer und Milliardär war u.a. langjähriger Präsident des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI).
wiwo.de

– M-NUMBER –

27 Prozent aller weltweiten Online-Transaktionen sollen mittlerweile über Mobilgeräte abgewickelt werden, so die Ergebnisse des Mobile Payment Index‘ des Zahlungsdienstleisters Ayden. In Europa liegt der Anteil bei 29 Prozent, wobei die Briten mit einem Anteil von 44 Prozent weltweiter Spitzenreiter sind. Erstmals sind die Warenkörbe auf Tablets höher aus Desktop-PCs.
adyen.commediapost.com

– M-QUOTE –

„Die Digitalisierung und Vernetzung quer durch alle Industrien ist zur stärksten Konjunkturlokomotive für die deutsche Wirtschaft geworden – und birgt auch für die Zukunft das größte Potenzial.“

VDI-Direktor Ralph Appel hält die Industrie 4.0 für eine wichtige Säule für das derzeitige deutsche Wirtschaftswachstum. Mit rund 40 Prozent haben die Digital-Technologien den größten Anteil am deutschen Wirtschaftswachstum.
presseportal.de

– M-TRENDS –

Phablets machen weltweit rund 20 Prozent aller Mobilgeräte (Tablets, Smartphones) aus, so eine Studie von Flurry. Das iPhone 6 Plus ist einer der größten Wachstumstreiber. In Taiwan oder Hong Kong besitzt mehr als jeder zweite Mobilgeräte-Nutzer ein überdimensional großes Smartphone.
flurrymobile.tumblr.com

Android Pay wird kein zweites Apple Pay, analysiert der Bank-Experte Dr. Hansjörg Leichsenring im Bank Blog. Statt einer einheitlichen für Android-Nutzer dominierenden Lösung werde es eine Vielfalt von Anwendungen von einer Vielfalt von Anbietern geben.
der-bank-blog.de

Mobile Payment: 22,6 Mio User sollen dieses Jahr standortbasiertes, mobiles Bezahlen in stationären Läden nutzen, schätzt eMarketer. Das sollen immerhin 41,7 Prozent mehr als 2014 sein, aber nur 12,7 Prozent der Smartphone-Nutzer in den USA. Die Anzahl der User für standortbasiertes Mobile Payment soll 2018 bei 57 Mio liegen.
emarketer.com

Die perfekte mobile Webseite zu entwickeln ist möglich, erfordert aber eine Menge technisches Verständnis und viel Herzblut. Torben Leuschner erklärt in der aktuellen Ausgabe des Upload Magazins die wichtigsten Grundlagen einer optimalen mobilen Webseite und zeigt zwei gelungene Beispiele.
upload-magazin.de

Rocket Internet kämpft rund ein halbes Jahr nach dem Börsengang mit Schwierigkeiten. Mehrere Investments haben sich als wenig erfolgreich erwiesen, weshalb die Startup-Schmiede der Samwer-Brüder seine Beteiligungen an den Kreditplattformen Lendico und Zencap bereits reduziert hat. Auch der Einstieg bei Delivery Hero brachte nicht den gewünschten Einfluss.
spiegel.de

– M-KLICKTIPP –

Bei der App-Entwicklung für die Apple Watch gilt es, einige Spielregeln zu beachten. mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß hat 5 Grundregeln für gute Smartwatch-Apps zusammengefasst.
basecamp.info 

– M-FUN –

Second Screen: Der Boxkampf zwischen Mayweather und Pacquiao wurde als „Kampf des Jahrzehnts“ angekündigt. TV-Sender ließen sich die Übertragungsrechte Millionen kosten, Interessierte bis zu 100 Dollar für das TV-Event hinblättern. Not macht erfinderisch: Nutzer der Live-Streaming-Apps Periscope oder Meerkat übertrugen den Kampf einfach illegal ins Netz – für umme.
theverge.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare