Cellular wird inhabergeführt: Tomorrow Focus verkauft App-Agentur.

von Fritz Ramisch am 24.November 2014 in Agenturen, App Business, News

pm_mbo_detail-1024x432Tomorrow Focus verkauft seine Tochterfirma Cellular. Im Rahmen eines sogenannten Management-Buy-Outs übernehmen ab 1. Dezember die Gründer und langjährigen Geschäftsführer, Roman Kocholl und Birger Veit, 100 Prozent der Anteile der App-Agentur. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Cellular hat Standorte in Wien und Hamburg und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz in Höhe von 8 Mio Euro. Schon im Sommer 2013 war bekannt geworden, dass Tomorrow Focus die App-Agentur loswerden will. Das Medienunternehmen will sich künftig auf das Endkunden-Geschäft fokussieren. „Beide Firmen sind gut gemanagt. Doch um in den Feldern zu expandieren, müsste man enorm Personal aufstocken“, begründete CEO Toon Bouten 2013 die Verkaufsabsichten. Der Verkauf kam aber trotz „des besten Geschäftsjahrs (2013) der Unternehmensgeschichte“ nicht voran. Toon Bouten hatte in einem Interview im April gesagt, dass Tomorrow Focus einen Käufer für Cellular finden möchte, der das Unternehmen nachhaltig weiterentwickelt. Dafür nehme man sich die nötige Zeit. Die Zeit ist jetzt gekommen. Für Roman Kocholl und Birger Veit sei die Übernahme der Agentur eine „Herzensangelegenheit“, heißt es in der Pressemitteilung. Als inhabergeführte Agentur wird Cellular mehr Spielraum haben, freut sich Birger Veit. Mit der Abnabelung vom Medienkonzern Tomorrow Focus sollen weder Einsparungen noch Stellenkürzungen bei der mittlerweile rund 80 Mitarbeiter zählenden Agentur einhergehen.

– Anzeige –
seem-manager_banner_300x150Der SEEM-Manager: Unbegrenzte Beacon Möglichkeiten. Mit Beacons, Nearables, Wearables und anderen Sensoren nehmen wir Kontakt zu den Dingen auf. Der SEEM-Manager fungiert dabei als Mittler zu neuen und bestehenden mobilen Apps und erlaubt es diesen, mit frei programmierten Ereignissen locationbezogen zu interagieren. Der SEEM-Manager kann ab sofort in der Cloud und „On-Premise“ gebucht werden. SEEM-Manager.com

Weitere Meldungen von mobilbranche.de, dem täglichen B2B-Newsletter zum Mobile Business: Uber fordert Reformierung des deutschen Taxi-Rechts, Samsung will das schwächelnde Smartphone-Geschäft offenbar durch Chefwechsel wiederbeleben. >>


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare