Deutsche Telekom, BBC News, United Internet.

von Fritz Ramisch am 16.September 2014 in Kurzmeldungen

– M-RICHTIGSTELLUNG –

Deutsche Telekom gewährt den Geheimdiensten NSA und GCHQ keinen Zugriff auf ihr Netz, wie wir gestern fälschlich gemeldet hatten. Vielmehr gibt es nur einen Hinweis in den Snowden-Dokumenten auf eine angebliche Infiltration des Netzes. Die Telekom hat bereits nachgeforscht, dafür aber keine Beweise gefunden: „Der Zugriff ausländischer Geheimdienste auf unser Netz wäre völlig inakzeptabel“, sagt Telekom-Sicherheitschef Thomas Tschersich. „Wir gehen jedem Hinweis auf eine mögliche Manipulation nach. Zudem haben wir die deutschen Sicherheitsbehörden eingeschaltet.“
blogs.telekom.com

– M-BUSINESS –

BBC News will Nachrichten über die Messenger-App Line verbreiten und damit neue Wege in Sachen Content-Sharing und -Curation gehen. Nach erfolgreichen Pilotprojekte in Indien (WeChat), Südafrika (Mxit) und Nigeria weitet die News-Plattform ihre mobilen Dienste aus und ist damit längst kein Einzelfall.
weiterlesen auf mobilbranche.de

United Internet (u.a. 1&1) will sich knapp 400 Mio Euro frisches Kapital an der Börse beschaffen. Die Investmentbanken HBSC und JPMorgan waren damit beauftragt worden über Nacht 11 Mio Aktien bei Investoren zu platzieren.
handelsblatt.com 

– Anzeige –
Testbirds CrowdtestingBenutzerfreundlichkeit & Funktionalität aus Kundensicht optimieren: Sie möchten herausfinden, wie Ihre Zielgruppe über die neue Website oder App denkt? Vor Release, ohne künstliche Laborbedingungen, schnell & flexibel? Dann nutzen Sie Crowdtesting mit Europas führendem Anbieter Testbirds. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns! www.testbirds.de

Applemania erreicht neue Dimension: Der iPhone-Konzern meldet am ersten Verkaufstag 4 Mio Vorbestellungen des neuen iPhone 6. Bestell-Rekord. Besonders beliebt: Das iPhone 6 Plus.
golem.de

Kindersichere App-Werbung als Antwort auf Unsicherheiten beim In-App-Kauf? Das britische Startup SuperAwsome hat ein SDK für Android und iOS auf den Markt gebracht, das ausschließlich kinderfreundliche Werbung ausspielen soll.
theguardian.com

Sidecar hat erneut eine Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Mio Dollar abgeschlossen. Zu den Investoren des Ridesharing-Dienstes aus San Francisco zählt auch Unternehmerlegende Richard Branson.
techcrunch.com

– M-PEOPLE –

Thomas Joosten (CEO) sowie Chief Sales Officer Stefanie Lüdecke und CTO Christian Rebernik werden die Zanox AG „nach einer Übergangszeit“ verlassen. Im Zuge der Zusammenführung von Zanox mit dem britischen Affiliate-Netzwerk Affiliate Window soll der Vorstand ausgetauscht werden und die Briten die Führung übernehmen.
adzine.de

TNS_Infratest_logo_rgb– M-NUMBER powered by TNS Connected Life: Decision making in a connected world –

Android ist auch unter den deutschen Internet-Nutzern mit einem Anteil von rund zwei Drittel das dominierende Smartphone-Betriebssystem. In dem Segment der ‚Leaders‘ – also Konsumenten, die sowohl digitale Kanäle allgemein also auch soziale Netzwerke überdurchschnittlich intensiv nutzen – sind iPhones allerdings überdurchschnittlich beliebt und erreichen hier einen Anteil von 22%. Weitere Infos
Hier geht es zum Connected Life Newsletter

– M-QUOTE –

„Netflix fehlt die wichtige Offline-Option für zeitgemäßes und gefragtes 2Go-Entertainment.“

dailyme TV-Geschäftsführer Jonathan Dähne glaubt, dass es Netflix aufgrund der Konkurrenz und der an die Kapazitätsgrenzen angelangten mobilen Netze in Deutschland schwer haben wird.
per Mail

– Anzeige –
ENTERPRISE MOBILITY SummitAm 16./17.10.2014 findet in der Villa Kennedy Frankfurt der ENTERPRISE MOBILITY Summit statt. Das Gipfeltreffen spannt den Bogen von der Anwendung im Front- und Backend, über das Device- und Infrastruktur-Management bis hin zur Absicherung mobiler Daten. Sie sind in Ihrer Organisation für Mobility Projekte zuständig und möchten den Summit kostenfrei besuchen? Dann bewerben Sie sich hier für Ihr VIP-Ticket.

– M-TRENDS –

Mobile Videos sollen bis 2016 weltweit die Zahl von Desktop-Videos überflügeln, schätzt die Analytics-Firma Ooyala in ihrem aktuellen Video Index. Der Anteil mobiler Videos stieg demnach im Juni 2014 im Vergleich zum Februar von 21 auf 27 Prozent.
adweek.com

Mobile Werbung bereitet vielen Marketern in Sachen Erfolgsmessung noch Bauchschmerzen. Einer aktuellen Forrester-Studie zufolge fühlen sich lediglich 18 Prozent der Befragten sicher mit der Beurteilung der mobilen Werbewirkung.
mediapost.com

Apple Watch könnte zum ersten großen Misserfolg des iPhone-Konzerns werden, glaubt t3n-Kolumnist Luca Caracciolo. Das Experiment sei gleichzeitig aber auch die endgültige Loslösung von Steve Jobs und damit auch im Falle eines Misserfolgs als Meilenstein zu werten.
t3n.de

Mobile Services sind in großen Unternehmen wichtiger als in kleineren Betrieben. Eine B2B-Studie des ECC-Köln und hybris zeigt, dass eine mobil optimierte Webseite oder eigene App im B2B-Handel zwar noch eine untergeordnete Rolle spielen, Cross-Channel-Services aber immer wichtiger werden.
hybris.com

Musikstreaming-Dienste gelten zwar als Rettung der Musikindustrie, profitabel sind sie aber im Gegensatz zu Videostreaming-Diensten häufig nicht. Wieso, analysiert Rüdiger Kiani-Kreß für Wirtschaftswoche Online.
wiwo.de

– Anzeige –
Location-based-AdvertisingLocation-based Advertising im Einsatz: Erfahren Sie im mobilbranche.de-Seminar am 6. November 2014 in Berlin mit Daniel Rieber, wie standortbezogene Reklame zum Bindeglied zwischen Online-Recherche und dem Offline-Verhalten von Smartphone-Usern wird. Jetzt 100 Euro sparen und zum Frühbucherpreis anmelden:
mobilbranche.de/seminare

– M-WIN –

Gewinnen Sie eine von zwei Freikarten für das 7. Mobile Media Forum, das am 25.09.2014 unter dem Leitthema „Next Generation Mobile“ in Wiesbaden stattfindet. Hochkarätige Referenten von CSC, Deutsche Telekom, EWE TEL, Candylabs, CAUSA, TellBiRD und Futurecandy berichten zu Themen wie iBeacons, Wearables, SmartMarkets & Co. Um zu gewinnen, senden Sie bitte eine Mail an treiss@mobilbranche.de mit dem Betreff “Gewinn MMF”.

– M-VIDEO –

Apple will Geld mit dem Verkauf von Geräten und nicht mit Nutzerdaten verdienen, stellt CEO Tim Cook im Interview in der Charlie Rose Show klar.
youtube.com

– M-FUN –

Vorfahrt für Smartphone-Nutzer: Die chinesische Metropole Chongqing hat ein Verkehrsproblem: Viele der knapp 30 Mio Einwohner haben ein Handy. Die Kollisionsgefahr auf Gehwegen ist entsprechend groß. Gehwegabschnitte für Handy-Nutzer sollen nun Abhilfe schaffen.
derstandard.net

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare