App-Entwicklung für Kids: Fox & Sheep kauft in Russland zu.

von Fritz Ramisch am 16.September 2014 in App Business, Mobile Games, News

Fox&Sheep übernimmt BublMit russischen Importen ist es dieser Tage ja so eine Sache. Doch der Berliner Spiele-Entwickler Fox & Sheep hat trotzdem in Russland eingekauft und übernimmt den russischen Wettbewerber Bubl Studios für einen ungenannten Kaufpreis. Wie Gründerszene meldet soll das russische Entwicklerstudio in Folge der Übernahme nach Berlin umziehen. Das sechsköpfige Team soll zusammenbleiben und künftig von der Bundeshauptstadt aus Spiele entwickeln. Bubl selbst wird zunächst als eigenständige Marke bestehen bleiben. Bubl-Apps sollen künftig über den Berliner Kinder-App-Entwickler Fox & Sheep cross-promotet werden. Die nächste App namens Bubl ABC ist bereits für Donnerstag, den 18. September geplant und soll in sieben Sprachen auf den Markt kommen. Die Übernahme möglich gemacht hat eigenen Angaben zufolge ein Umsatzwachstum im vergangenen Jahr von über 100 Prozent. Der Kontakt zu der für unkonventionelle Apps bekannten russischen Entwicklerfirma sei auf der „The Kids Want Mobile“-Konferenz in Berlin entstanden, ließ Verena Pausder gegenüber Gründerszene durchblicken. Fox & Sheep hat sich auf die Entwicklung von Apps für 1- bis 6-jährige Kinder fokussiert und Spiele wie „Streichelzoo“ und „Kleiner Bauarbeiter“ veröffentlicht.
gruenderszene.de, foxandsheep.de

– Anzeige –
datatransFür die professionelle Zahlungsabwicklung im Mobile E-Commerce bietet Ihnen Datatrans einen ganzheitlichen Lösungsansatz mit entsprechenden Payment APIs: Mobiler Webshop (Touch UI für Touchscreen-optimierte Websites), Smartphone- und Tablet-Apps (In-App Payment Libraries für native Apps), Advanced Payment Services (für registrierte Kunden mittels Alias/Token) und Spezial-Lösungen. Hier geht’s zu unseren Success Stories.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de, dem täglichen B2B-Newsletter zum Mobile Business: Deutsche Telekom gewährt den Geheimdiensten NSA und GCHQ keinen Zugriff auf ihr Netz, BBC News will Nachrichten über die Messenger-App Line verbreiten, United Internet will sich frisches Kapital an der Börse beschaffen. >>


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare