Direktanzeigen in Apple-App, Face Unlock per Update, KI zügelt wütende Fahrer.

von Sebastian Beintker am 27.März 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Direktanzeigen in Apple-App: Im vergangenen Jahr hat Apple seine Nachrichten-App erstmals testweise für Werbung von Medienpartnern geöffnet. Nun wird der Test in den USA ausgeweitet. Mit Hilfe von Google Doubleclick for Publishers können Medienpartner Anzeigen in Apple News platzieren und monetarisieren.
digiday.com

Face Unlock per Update: Huawei spendiert dem Honor 9 Lite per Software-Update ab sofort die vollständige Face-Unlock-Funktion. Bisher war es nur möglich, mit Gesichtserkennung Nachrichten auf dem Sperrbildschirm zu sehen.
pressebox.de

Künstliche Intelligenz zügelt wütende Fahrer: Negative Emotionen am Steuer des Autos können zu unnötigen Unfällen führen. Das Startup Affectiva hat deshalb ein KI-System entwickelt. Es kann die Stimmung des Fahrers ermitteln und bei Bedarf die Kontrolle über das Auto entziehen.
wired.de

Newsfeed-Update weltweit: Anfang des Jahres kündigte Mark Zuckerberg eine Änderung im Newsfeed-Algorithmus von Facebook an. Dabei sollten Beiträge von Freunden eine höhere Priorität gegenüber Medieninhalten bekommen. Nun wird eine weltweite Ergänzung dieses Updates ausgerollt: die Integration von lokalen Nachrichten.
de.newsroom.fb.com

Twitter will Kryptowerbung verbieten: Heute soll das Werbeverbot für Kryptoprodukte ausgerollt werden. Damit möchte Twitter seine Nutzer vor möglichen Betrugsangeboten schützen. Im Fokus steht dabei u. a. Werbung für Initial Coin Offerings, bei denen Startups ihre eigenen Kryptowährungen herausgeben.
reuters.com

– MITGEZÄHLT –

41 Prozent der Last-Minute-Buchungen erzielen Touristikunternehmen weltweit über Apps. Das fand Criteo im Rahmen des Travel Flash Reports (Winter 2017/2018) heraus.
criteo.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Auch in Deutschland sehen wir einen nachhaltigen ROI der digitalen Transformation. Unternehmen setzen auf leistungsstarke Algorithmen, profitieren von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning und investieren in neue E-Commerce-Lösungen. Dieser Wandel ist das Herzstück des Wachstums und bringt Steigerungen der Investitionen in digitale Kommunikation mit sich.“

Das sagt Zenith-CEO Dirk Lux.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare