KI im Fokus, IoT-Strategie für Unternehmen, Mobile Leistung von Marken.

von Angela Kreß am 28.Februar 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

KI im Fokus: Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der bestimmenden Themen auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona. Chatbots sind mittlerweile marktreif und werden von zahlreichen Unternehmen genutzt. IBM-Manager Rob High erwartet, dass KI-Technik in naher Zukunft flächendeckend zu unserem Alltag gehören wird. Anwendungsbereiche können Autos oder Konferenzräume sein. Da die großen Marken in Barcelona keine neuen Smartphones zeigen, haben aufstrebende Technologien ihren Auftritt.
horizont.net

IoT-Strategie für Unternehmen: Das Internet der Dinge stellt möglicherweise eine große Chance für Unternehmen dar. Laut Prognosen der Marktforschungs-Firma Gartner könnte das Internet der Dinge bis 2020 Anbietern von IoT-Produkten und -Services mehr als 300 Milliarden Dollar Umsatz bescheren. Um die Technologie erfolgreich zu nutzen, sollten Unternehmen eine klare Strategie festlegen. Der frühere Amazon-Manager John Rossman präsentiert eine Checkliste zur Strategie-Entwicklung.
computerwoche.de

Mobile Leistung von Marken: Facebook und Amazon sind die am besten aufgestellten Marken im Mobile Marketing. Das ist das Ergebnis einer Studie des IPG Mediabrand Netzwerkes in Zusammenarbeit mit YouGov und Google Tools. Über 2000 Marken wurden auf Mobile Optimierung, Auffindbarkeit bei Google und in den App Stores, Navigation und Content, Benutzerfreundlichkeit und intuitives Design getestet. In den Top 10 finden sich mit Marken wie 7-Eleven, Hyundai und Adidas Unternehmen mit ganz verschiedenen Angeboten.
werbewoche.ch

Facebook will Video-Werbung verbessern. Im Projekt „Køre“ will Facebook zusammen mit der deutschen Media-Agentur Mediacom Werbetreibenden helfen, ihre Videos besser an die Plattform anzupassen. Die Kunden sollen mehr über das Nutzerverhalten und die Werbewirkung ihrer Videos erfahren. Ein Testlauf in Großbritannien verlief bereits positiv. Facebook will sich in Zukunft noch stärker auf Bewegtbild-Inhalte und deren Monetarisierung konzentrieren.
t3n.de

Social Commerce: Viber ermöglicht In-Chat-Käufe. Über die Viber-App sollen Nutzer Produkte erwerben können. Außerdem sollen sie Produktvorschläge basierend auf ihren Chat-Nachrichten bekommen und eigene Vorschläge an ihre Kontakte senden können. Auch andere Apps wie Facebook bieten ihren Kunden bereits ähnliche Services, meist über die Einbindung von Chatbots.
mobilecommercedaily.com

– Anzeige –
Product Management shutterstock_285550223
Nur noch heute zum Frühbucherpreis: Wie man erfolgreich neue Produkte entwickelt, verrät Taner Kizilok im mobilbranche.de-Seminar „Lean Product Management“ am 29. März 2017 in Berlin. Dort zeigt er, wie Sie mit dem Framework „Lean Startup“ Innovationen wie neue Apps oder Chatbots erfolgreich managen. Im Vorfeld des Seminars gibt Taner Kizilok zudem drei Lesetipps zum Produktmanagement.

– MITGEZÄHLT –

53 Prozent der Internetnutzer zwischen 16 und 64 Jahren sahen weltweit das Smartphone im letzten Quartal als wichtigstes Gerät für die Internetnutzung an. Im 1. Quartal 2016 waren es noch 35 Prozent.
globalwebindex.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Für uns ist der authentischste und glaubwürdigste Weg unsere Kunden einzubinden über soziale Kontakte – diese können digital, über Banner-Werbung, auf dem Display oder über Kommunikation sein.“

MasterCards Marketing-Chef Raja Rajamannar sieht in der Nutzung des Internets der Dinge eine Möglichkeit, Kunden zu erreichen.
adweek.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare