Sparkassen Bezahl-App genau betrachtet, App Store für Blockchain, Ranking der Voice-Plattformen.

von Sebastian Beintker am 02.August 2018 in Kurzmeldungen

– REINGEHÖRT –

Neue Folge von Mobile Minute: In der 14. Ausgabe des Podcasts geht es diesmal um den mobilen Bezahlservice der Sparkassen, die zunehmende Intelligenz von digitalen Assistenten und Googles Android-Nachfolger Fuchsia.
soundcloud.com

– AUSGEWÄHLT –

App Store für die Blockchain: Android- und iOS-Apps kennt jeder. Von dApps haben wahrscheinlich die wenigsten etwas gehört. Das sind „dezentrale Apps“, die in der Blockchain eine Rolle spielen. Gründer Jascha Samadi startet mit EveryDapp einen App Store für ebensolche Anwendungen. Im Interview erklärt er seine ungewöhnliche Geschäftsidee. Samadi hatte einst den mobilen Werbevermarkter Apprupt gegründet, stieg bei dessen Nachfolger Adcolony dann 2017 aus.
financefwd.com

Ranking der Voice-Plattformen: SlashData hat die wichtigsten Voice-Plattformen im Rahmen einer Umfrage verglichen. Dabei hat das Unternehmen über 1.700 Entwickler befragt. Mit dem Voice-Ranking möchte SlashData möglichst tiefe und direkte Einblicke in die Zufriedenheit und die Möglichkeiten von Entwicklern im Bereich mobile Sprach-Technologien liefern.
slashdata.co

Fünf Chatbot-Regeln: Eine automatische Kundenkommunikation ist nicht automatisch erfolgreich. Neben der schnellen Beantwortung von Fragen und einer Betreuung rund um die Uhr sollten Bots u. a. auch mit den realen Mitarbeitern bestens vernetzt sein. Aber auch der Datenschutz muss zwingend im Fokus stehen.
computerwoche.de

Kontrolle der mobilen Online-Zeit: Unter dem Slogan „Time Well Spent“ stellen Facebook und Instagram eine Zeitmess-Funktion für Nutzer vor. Damit soll eine bessere Kontrolle des eigenen Digitalkonsums möglich werden. Die Funktion gilt aber nur für die App. Die Desktop-Zeit wird nicht berechnet.
zeit.de

KI-Tool zur Kundenanalyse: Mit Hilfe des KI-Tools Anagog möchten Daimler und Porsche Kunden genau unter die Lupe nehmen. Dabei sammelt Anagog Smartphone-Daten der Nutzer und wertet diese aus. Die Intelligenz des Systems ermöglicht es, ganz genaue Aussagen über den Standort und die Tätigkeiten des Nutzers abzuleiten.
businessinsider.de

– Anzeige –

Mit App Tracking und Analytics zu mehr Erfolg: Im Rahmen eines interaktiven mobilbranche.de-Workshops zeigen die Customlytics-Gründer Christian Eckhardt und Raul Truckenbrodt am 6. November 2018 in Berlin, wie Sie an unabhängige Daten gelangen und Marketingkampagnen für Ihre App effektiv aussteuern können.
Weitere Infos & Anmeldung zum Frühbucherpreis hier!

– MITGEZÄHLT –

41 Prozent mehr Smartphones hat Huawei im 2. Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr weltweit verkauft. Damit steigt das chinesische Unternehmen mit 54,2 Millionen verkauften Smartphones auf Platz zwei der „Weltrangliste der Smartphone-Hersteller“. Platz eins belegt Samsung (71,5 Millionen verkaufte Smartphones). Apple rutscht auf Platz drei (41,3 Millionen verkaufte iPhones). Das hat das Marktforschungsinstitut International Data Corporation ermittelt.
heise.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Das Thema künstliche Intelligenz im Marketing ist in aller Munde, die Anwendungsmöglichkeiten scheinen endlos. Leider werden diese Anwendungsfälle selten durch konkrete Beispiele veranschaulicht und sind daher schwer greifbar.“

Das sagt Quantcast-Direktor Volker Helm.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare