dailyme TV, Springer, ProSiebenSat.1.

von Fritz Ramisch am 31.August 2015 in Kurzmeldungen

– APP-KRITIK –

dailyme TV in der App-Kritik: In unserer neuen Rubrik „App-Kritik“ testen App-Anbieter andere Apps und schreiben dazu einen unterhaltsamen Erfahrungsbericht, um in den Wochen darauf ihre eigene App zur Kritik zu stellen. Carsten Schüerhoff von der Bauer Media Group lobt beim Test von dailyme TV aus Berlin das umfangreiche Unterhaltsprogramm für Kids. Yoga-Videos im Stile der 80er trösten über längere Ladezeiten hinweg.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Axel Springer und ProSiebenSat.1 beteiligen sich an dem auf europäische Tech-Startups ausgerichteten Investmentfonds von Ex-AOL-Chef Klaus Hommels. Die beiden Medienkonzerne steuern einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag zu dem mit 350 Mio Euro dotierten Fonds Lakestar II zu.
axelspringer.de

Flüchtlings-App „Welcome to Dresden“ soll bald auch für andere Städte verfügbar sein. Der deutschlandweite Rollout könnte aber am Geld scheitern. Zwei IT-Unternehmen haben sechs Mitarbeiter für die Entwicklung der App abgestellt, die Flüchtlingen Orientierung und Hilfe bei Ihrer Ankunft in Deutschland geben soll.
welt.de

A&O Hotels mit mobiler Offensive: Die Hotelkette bietet ihren Gästen ab sofort nicht nur Mobile Payment über den Otto-Bezahldienst Yapital an, sondern auch Kundensupport via WhatsApp. Langfristig soll das Smartphone zum Hotel-Schlüssel werden.
teltarif.de

Bundesverkehrsministerium will Datenautobahn vorantreiben: Laut „Bild am Sonntag“ will Verkehrsminister Alexander Dobrindt ein Gesetz verabschieden, das die Verlegung von Glasfaserkabel für schnelles Internet bei der Sanierung und beim Neubau von Autobahnen vorschreibt.
vorab.bams.de

Google hat die mobile Websuche nach Apps verbessert. Die Ergebnisse werden jetzt prominenter angezeigt und enthalten wichtige Details wie Bewertung, Preis und Zahl der Downloads.
androidpolice.com, googlewatchblog.de

– Anzeige –
kma_dmexco_bannerWann ist der perfekte Zeitpunkt für mobile Werbung? Immer, wenn sie Vorfreude weckt! Treffen Sie KissMyAds auf der dmexco! Gewinnen Sie bei uns am Stand begehrte Tickets für die ausverkaufte OMClub-Party. Wir verbinden nicht nur mobile Advertiser und Publisher – sondern auch Popcorn und Bier! dmexco in Köln, 16. und 17.9., Halle 7, Stand B.008.

– M-NUMBER –

Nur 32 Prozent von 500 untersuchten Webseiten deutscher Mittelstands- und Großunternehmen sind mobil-optimiert, geht aus einer Studie von T-Systems Multimedia und Core Media hervor. Die Studienautoren befürchten, dass führende Unternehmen in Deutschland die mobile Internetrevolution verschlafen könnten.
„FAZ“, S. 21 (Abo)

– M-QUOTE –

„In Amerika ist, vereinfacht gesagt, alles erlaubt, was nicht verboten ist. In Europa ist es genau umgekehrt. Ich denke, eine kluge Lösung liegt dazwischen.“

Telekom-Chef Timotheus Höttges ärgert der „grundsätzliche Pessimismus“ gegenüber der Digitalwirtschaft in Europa.
spiegel.de

– Anzeige –
Content Marketing 1.300x150.dmexcoSie suchen nach Content, der Ihre Leser wirklich interessiert? Wir integrieren individuelle Contentmodule automatisiert in Ihren Newsletter. Wählen Sie einfach die Rubrik, die am besten zu Ihrer Zielgruppe passt: Daily News, Politik, Wirtschaft, Technik oder Lifestyle. Besuchen Sie uns auf der dmexco und erfahren Sie mehr über Content Marketing!

– M-TRENDS –

App-Markt in Deutschland knackt die Milliarden-Grenze. Einer Studie von research2guidance zufolge steigt der App-Umsatz in Deutschland dieses Jahr gegenüber dem Vorjahr um 41 Prozent auf 1,3 Mrd Euro. 74 Prozent davon sollen auf In-App-Angebote zurückzuführen sein.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Was bei Deutschlands Digitalisierung schief läuft, beschreibt Stephan Dörner in einem lesenswerten Artikel. Daraus geht hervor, dass selbst Dax-Konzerne noch Anfängerfehler machen und der Breitbandausbau in Deutschland nur schleppend vorankommt.
welt.de

Mobilgeräten mangelt es oft an der Usability. Einer Studie von Accendure zufolge haben vor allem Smarte Devices wie Fitness-Armbänder oder Smartwatches in Sachen Benutzerfreundlichkeit noch viel Luft nach oben. 17 Prozent der internationalen Umfrageteilnehmer empfinden die Bedienung ihrer Geräte als zu kompliziert, 31 Prozent haben sogar schon den Spaß an der Nutzung verloren.
accenture.com

Augmented Reality: Eine App des niederländischen Künstlers Richard Vijgen macht die unsichtbare Welt digitaler Netzwerke und Funkwellen sichtbar.
t3n.de

– Anzeige –
P1300006_300x150CeBIT Konferenz d!conomy am 2. und 3. November 2015 in Düsseldorf: Wie rüsten wir unsere Unternehmen für eine erfolgreiche Zukunft im digitalen Zeitalter? Antworten erhalten Sie auf der CeBIT Konferenz d!conomy. Profitieren Sie von ausgezeichneten Best Practices digitaler Transformationen, CEO-Keynotes verschiedenster Branchen, disruptiven Startup-Sessions, einer exklusiven Abendveranstaltung in der Vodafone Sky Bar. www.euroforum.de/dconomy?mb

– M-KLICKTIPP –

Mobile-Kennzahlen wie Daily Active Users oder App-Downloads haben unterschiedliche Aussagekraft. Auf welche Kennzahlen App-Anbieter wirklich schauen und wie das Nutzer-Engagement gemessen und in Relation gesetzt wird, zeigt Online Marketing Rockstars.
onlinemarketingrockstars.de

– M-WIN –

Als VIP zur Mobile Growth Europe – und das völlig kostenlos: Diesen Donnerstag und Freitag kommt die aus den USA bekannte Konferenz erstmals nach Berlin und widmet sich im Radisson Blu brandheißen Themen wie User Acquisition, Monetization und Retention/Engagement. Sie als Leser von mobilbranche.de haben die Chance, ein VIP-Ticket im Wert von 1.495 Dollar zu gewinnen. So geht’s: Schreiben Sie bis heute (Mo 31.8.2015) um 18 Uhr eine E-Mail an treiss@mobilbranche.de mit ihrem Namen, Funktion und dem Grund, wieso Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

– M-FUN –

Warables: Apple will die Truppe smart machen und dem US-Militär bei der Entwicklung tragbarer Technik unter die Arme greifen. Eine Apple Watch in Camouflage ist damit wohl nicht gemeint.
reuters.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare