United Internet, Google, Drivy.

von Fritz Ramisch am 28.April 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

United Internet kauft sich für 420 Mio Euro beim Mobilfunker Drillisch ein. Im Gegenzug erhält die 1&1-Mutter 20,7 Prozent der Anteile und wird damit zum größten Aktionär des Mobilfunkunternehmens. Bei einem Teil des Kaufs ist die Zustimmung des Bundeskartellamtes erforderlich.
focus.de, united-internet.de

Google will mit europäischen Medien Friedenspfeife rauchen: Der US-Konzern lockt mit einem Fonds über 150 Mio Dollar zur Förderung von innovativem Digital-Journalismus zur Zusammenarbeit. Acht Medien sind zum Start mit von der Partie – in Deutschland machen die „FAZ“ und die „Zeit“ mit.
faz.net, theguardian.com

Drivy weitet sein Airbnb für Privatautos auf ganz Deutschland aus. Nach Tests in deutschen Großstädten bietet das französische Startup seinen Leihservice für private Autos nun bundesweit an.
gruenderszene.de

Facebook pimpt seinen Messenger mit Video-Telefonie auf. Facebook macht damit Facetime und Skype Konkurrenz. Das Feature für Video-Anrufe soll auch bei schwachem Internet funktionieren und zunächst in 18 Ländern getestet werden. Deutschland gehört nicht dazu.
theverge.com, recode.net

Apple präsentiert die zweitbesten Quartalszahlen der Firmengeschichte: Während sich die iPhones weiter glänzend verkaufen (61,2 Mio), sanken die iPad-Verkäufe im Jahresvergleich um fast ein Viertel auf 12,6 Mio Geräte. Der Umsatz stieg um 27 Prozent auf 58 Mrd Dollar, der Gewinn um 33 Prozent auf 13,6 Mrd Dollar.
spiegel.deapple.com

Scanadu sammelt 35 Mio Dollar ein: Das 2013 gegründete US-Startup hat einen Gesundheits-Scanner-Aufsatz für die Schnelldiagnose per Smartphone entwickelt. Zu den Investoren gehört u.a. der chinesische Internet-Konzern Tencent.
wsj.com, techcrunch.com

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeDamit Ihre App im Radar möglichst aller App-Nutzer liegt, sollten Sie die Kniffe der App Store Optimization drauf haben. In unserem mobilbranche.de-Seminar am 18. Juni 2015 in Berlin erfahren Sie von Kristian Rabe außerdem, wie Sie Ihre Metadaten optimieren und erfolgreiche App Landing Pages gestaltenJetzt anmelden und den Frühbucherpreis sichern!

– M-PEOPLE –

Lars Rasmussen verlässt Facebook. Der Entwicklungschef war maßgeblich an der Entwicklung der Such-Algorithmen und der Firmen-Plattform Facebook at Work beteiligt. Rasmussen will nun ein Musik-Startup gründen.
techcrunch.com

– M-NUMBER –

Apps werden zum Bewertungsmaßstab für Marken. Einer Studie von Oracle und Opinium Research zufolge vermeiden 55 Prozent der Befragten Produkte oder Dienstleistungen von Unternehmen, von deren Apps sie enttäuscht sind. Für 27 Prozent sind schlechte Apps ein Anzeichen für minderwertige Produkte.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-QUOTE –

„Energieeffizienz ist die ultimative Killer-App.“

Cisco-Manager Tom Noonan zufolge geht vor allem im sogenannten Internet of Things immer noch viel zu viel ungenutzte Energie flöten.
netzwoche.ch

– M-TRENDS –

Mobile Payment hat ohne Mehrwertdienste nur geringe Erfolgschancen, so eine nicht repräsentative Studie von mobileVision. 63 Prozent der Befragten sehen Coupons, Kundenbindungskarten oder Tickets als wertvolle Mehrwertdienste. Besonders Mobile Ticketing liegt hoch im Kurs.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Facebook will mit dem Werbenetzwerk Atlas einen Großteil der Probleme digitaler Werbung lösen – z.B. die plattformübergreifende Messung von Nutzeraktivitäten und die Messung der Auswirkungen digitaler Werbung auf Offline-Käufe. Mit der Facebook-ID als Trumpf und einem neuen Patent im Ärmel könnte Facebook Konkurrent Google ernsthaft ärgern, analysiert Martin Gardt auf OnlineMarketingRockstars.de.
onlinemarketingrockstars.de

Sehtest per Smartphone: Das US-Startup EyeNetra hat drei Werkzeuge für Augenuntersuchungen so angepasst, dass sie mobil ans Smartphone angeschlossen werden können und ebenso aussagekräftige Ergebnisse liefern, wie beim Optiker selbst.
heise.de, eyenetra.com

Smartwatches werden die Zahl der Fitness-Tracker in den USA bald überflügeln, schätzen die Marktforscher von NPD Group. 21 Mio US-Amerikaner werden bis 2016 eine Smartwatch besitzen, 32 Mio Fitness-Tracker nutzen, so die Prognose.
npd.com

Mobile Commerce wird dieses Jahr 10 Prozent aller Online-Käufe in den USA ausmachen, prognostiziert Forrester Research. Bei einem E-Commerce-Umsatz von 334 Mrd Dollar käme ein hübsches Sümmchen zusammen.
mediapost.com

– M-QUOTE –

„Parallelnutzung während des Fernsehens gab es schon immer. Früher wurde Zeitung gelesen oder gebügelt. Heute googlet man.“

Uwe Becker, Geschäftsführer der gleichnamigen Media & Marketing Beratung, über den Second Screen.
ots.at

– M-KLICKTIPP –

Die 11 beliebtesten Apps im Reich der Mitte stellt Spiegel Online in einer Klickstrecke vor. Die Chinesen nutzen lieber Kuaidi Dache statt Uber, Baidu Maps statt Google Maps und Taobao statt Amazon.
spiegel.de

– M-FUN –

New York für umme: Die „New York Times“ schickt Couch-Traveller auf eine virtuelle Stadtrundfahrt durch New York. Ganz kostenlos ist der Streifzug durch die Straßen New Yorks aber nicht. Sie macht sich mit 700 MB Speicherplatz ganz schön fett auf dem Smartphone. Der Helikopter, der eigentlich über New York fliegen soll, hat zudem Startschwierigkeiten – zumindest in der iOS-App.
mashable.comitunes.apple.com, play.google.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare