Mobile Payment: Mehrwertdienste Voraussetzung für Erfolg.

von Fritz Ramisch am 28.April 2015 in Mobile Couponing, Mobile Payment, News, Studien

shutterstock_119978758Zahlen allein reicht nicht: Mobile Payment hat ohne Mehrwertdienste nur geringe Erfolgschancen. Zu diesem Schluss kommt eine nicht repräsentative Studie von mobileVision, in deren Rahmen 310 Europäer zwischen 18 und 34 Jahren zur Bedeutung von Mehrwertangeboten beim mobilen Bezahlen befragt wurden. Die Studie fördert einige interessante Aspekte zu Tage: 63 Prozent der Befragten sehen Coupons, Kundenbindungskarten oder Tickets als wertvolle Mehrwertdienste, die ein Grund dafür wären, öfter mit dem Smartphone zu zahlen. Eine Mobile Wallet sollte u.a. auch händlerbezogene Anwendungen, wie z.B. personalisierte Angebote und Schnäppchen bieten. Reine bankbezogene Apps sind bei den Befragten dagegen eher weniger beliebt. Wobei die befragten Konsumenten Banken (37,1 Prozent) und Kreditkartenanbieter (33,3 Prozent) als Lösungsanbieter für mobile Bezahldienste eindeutig vorziehen. „Offenbar sehen Konsumenten das mobile Bezahlen primär als ein Finanzprodukt, weniger hingegen als einen mobilen Dienst“, so die Schlussfolgerung der Studienautoren. Konsumenten erwarten aber eine klare Trennung zwischen dem eigentlichen mobilen Bezahlen und bankbezogenen Angeboten und Apps. Das Thema Datensicherheit bleibt ein Dauerbrenner – auch bei den Jüngeren. Dennoch wären immerhin 37 Prozent der Befragten bereit, dem Anbieter persönliche Informationen zur Verfügung zu stellen. Besonders Mobile Ticketing liegt in der Gunst der Befragten hoch im Kurs. Schnelligkeit beim Bezahlen und einfache Bedienung haben höchste Priorität. Vor allem der öffentliche Nahverkehr und Supermärkte gehören der Studie zufolge zu den interessantesten Einsatzfeldern für mobile Bezahlung. (Beitragsbild: shutterstock.com)

– Anzeige –
Mobile Marketing mit Florian Gmeinwieser„Im Grunde kann sich keine Branche dem Thema Mobile verweigern“, sagt Florian Gmeinwieser. Im Seminar „Mobile Marketing – kompakt & knackig“ am 21.05.2015 in Berlin gibt Gmeinwieser einen kompletten Überblick über das Thema Mobile Marketing mit all seinen Spielarten, Technologien, Ökosystemen und Stakeholdern. Jetzt Ticket zum Frühbucherpreis buchen!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare