Mit der Scangoru-App schneller einkaufen.

von Julian Heck am 30.März 2015 in App Business, Mobile Couponing, Mobile Payment, News

ScangoruMach es selbst: Nach diesem Prinzip arbeitet die neue App Scangoru, die das Einkaufen im Supermarkt um 3 bis 10 Minuten pro Kunde beschleunigen soll. Die Mobile Self-Scanning App der it-werke in Lahr (Schwarzwald) lässt die Einkäufer die Produkte selbst scannen, gleich wenn sie aus dem Regal in den Einkaufswagen wandern. Dadurch soll der aufwändige Kassiervorgang umgangen werden. Dabei setzen die it-werke an der Kasse an: „Modernste Hardware hin oder her – das Prinzip des Kassenbands ist der Schlüsselfaktor – und leider auch der größte Zeitfresser im Prozess“, sagt CEO Ulrich M. Kipper. Damit sich die Kunden das Aufladen auf das Band, das Scannen durch den Kassierer und das erneute Einladen in den Einkaufswagen ersparen, scannen sie die Waren mithilfe der Scangoru-App einfach selbst, sobald sie das Produkt aus dem Regal holen. An der Kasse müssen sie dann nur noch das Smartphone mit einem Barcode hinhalten und entweder wie üblich bezahlen oder das Smartphone zum Bezahlen nutzen: Mobile Payment mittels der hauseigenen Lösung GO4Q. Auch Audio-Coupons werden in der App gespeichert und beim Bezahlen automatisch berücksichtigt. Der Erfolg von Scangoru steht und fällt freilich damit, möglichst viele Händler von der Lösung zu überzeugen – denn ansonsten werden Verbraucher sie nirgends einsetzen können. Der Hersteller, die it-werke, befindet sich gerade in Gesprächen mit ersten interessierten Supermärkten. Eines der Argumente: für die Einführung sind keine kostenintensiven Investitionen erforderlich, weil die Kunden ihre Scan-Geräte selbst mitbringen: ihre Smartphones nämlich. Die App kann schon jetzt im Google Play Store und in Kürze auch in Apples App Store heruntergeladen werden. In letzter Konsequenz könnten durch die App sogar die klassischen Kassen vollständig abgeschafft werden – das dürfte aber noch einiges an Überzeugungsarbeit bei Händlern und Mitarbeitern erfordern.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare