Samsung, Adyen, Line.

von Fritz Ramisch am 17.Dezember 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Samsung will Apple Pay Konkurrenz machen: Der Smartphone-Bauer plant offenbar ein eigenes Bezahlsystem. Einem Bericht von Recode zufolge soll Samsung bereits mit dem Payment-Spezialisten Loop Pay über eine Zusammenarbeit verhandeln. Das US-Unternehmen stellt Bezahl-Handyhüllen her, die durch eine Magnet-Technik kontaktloses Bezahlen an herkömmlichen Kartenlesegeräten ermöglicht. Der Vorteil: Händler können sich NFC-Kassenterminals sparen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Adyen bekommt 250 Mio Dollar Kapitalspritze: Investiert haben u.a. die Beteiligungsgesellschaft General Atlantic und Index Ventures. Der Payment-Anbieter mit Hauptsitz in Amsterdam und Büro in Berlin will mit dem frischen Kapital die Expansion vorantreiben und sowohl den nordamerikanischen als auch den asiatischen Markt erschließen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Line startet Bezahlsystem: Line Pay ist in der neuen Version der Messenger-App integriert und ermöglicht Nutzern die Abwicklung von Bezahlungen und Banküberweisungen. Nutzer können darüber kostenpflichtige Inhalte wie Apps oder Sticker aus dem Line Store kaufen. Der Dienst soll auch auf externe Händler ausgeweitet werden.
techcrunch.commobilegeeks.de

Microsoft will offenbar einen Streamingdienst für Spiele und Apps entwickeln. Darauf deuten Stellenausschreibungen für ein Projekt hin, das unter dem Codenamen Arcadia geführt wird. Ziel ist es wohl Apps anderer Betriebssysteme auf Windows zu bringen. Wenn die App-Auswahl für das eigene Betriebssystem zu wünschen übrig lässt, muss man eben erfinderisch werden.
zdnet.de, businessinsider.comcareers.microsoft.com

Uber bekommt Unterstützung aus China. Der chinesische Onlinedienst Baidu will sich an dem umstrittenen Fahrdienst beteiligen. Uber soll dafür Geld – angeblich bis zu 600 Mio Dollar – sowie Zugang zu Online-Diensten wie dem Karten- oder Suchdienst erhalten.
heise.de

Apple wendet Millionenstrafe ab. Der iPhone-Bauer ist in einem Rechtsstreit um angebliche Kartellrechtsverstöße des Musikdienstes iTunes freigesprochen worden. Ein US-Gericht wies eine Sammelklage ab.
handelsblatt.com

– M-NUMBER –

160,43 Mio Euro werden dieses Jahr in Deutschland mit mobiler Werbung umgesetzt, schätzt Nielsen. Das ist eine Steigerung von 69,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Anteil am Gesamtwerbemarkt beträgt aber lediglich 0,6 Prozent.
wuv.de

– M-QUOTE –

„Das Internet der Dinge wird keine große Rolle für Cyberkriminelle spielen.“

Lookout-Mitgründer John Hering glaubt, dass das Internet der Dinge und tragbare Geräte noch nicht kommerziell genug sind, um Hacker anzulocken.
itnote.de

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeApp Stores sind tot? Von wegen! Im mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization & Mobile SEO“ am 12.02.2015 in Berlin zeigt Kristian Rabe, wie Sie Ihre App im App Store wieder zum Leben erwecken können. Jetzt buchen und Frühbucherrabatt sichern!

– M-TRENDS –

Mobile Internetnutzung steigt: 63 Prozent aller Internetnutzer ab 10 Jahren haben im 1. Quartal des laufenden Jahres mobil gesurft, hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Im Vorjahr lag der Anteil bei 51 Prozent. Bei den 16- bis 24-Jährigen surften sogar 90 Prozent mobil.
destatis.de

App als Blindenführer: Forscher der TU Braunschweig haben eine App entwickelt, die mittels Sprachkommandos Sehbehinderte und Blinde über die Straße lotst. Die App soll u.a. erkennen, ob die Ampel rot oder grün ist, Infos zur Bordsteinhöhe liefern und wie ein Navi funktionieren. Bis die in der Testphase befindliche App marktreif ist, wird es aber noch dauern.
ndr.de

Mobile Payment und biometrische Verfahren gehören auch im kommenden Jahr zu den Payment-Trends. Die auf E-Payment spezialiserte PPRO Group glaubt zudem, dass sich der Rückgang des konventionellen Privatkundengeschäfts von Banken 2015 weiter fortsetzen wird.
ibusiness.de (kostenlos nach Anmeldung)

App-Analyse: Das Fachportal Fierce Developer beschreibt, wie Publisher und Marketer ihre Zielgruppen durch ausgefeilte App-Analyse besser verstehen können.
fiercedeveloper.com

– M-VIDEO –

Arm statt Smartphone: Ein Startup will den Touchscreen auf die Haut bringen und beerdigt in seinem Werbevideo gleich mal die Datenbrille des Internetgiganten Google.
youtube.com (1:02 min), cicret.com

– M-FUN –

Emissionshandel 2.0: Die App „CO2 fit“ weist die ganz persönliche Klimabilanz aus. Für jede Fahrt mit CO2-neutralen Verkehrsmitteln wie dem Fahrrad gibt es Punkte. Damit können Umweltsünden wie Autofahrten oder Flüge ausgeglichen werden. Für den Sommerurlaub muss da natürlich kräftig in die Pedale getreten werden.
changes.com, itunes.apple.com, play.google.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare