Reinventing Mobile Payment, Twitter, Adform.

von Fritz Ramisch am 01.Juli 2014 in Kurzmeldungen

– M-EVENT –

Reinventing Mobile Payment: „Warum muss der Anwender am POS überlegen mit welcher Technologie oder App er denn nun bezahlen kann? Bei einer Kartenzahlung muss er das ja auch nicht“, fragt sich nicht nur MPayment-Experte Maik Klotz immer wieder. Die Zahlung per Smartphone ist hierzulande weit vom Durchbruch entfernt. Aus diesem Grund haben sich am Wochenende in Berlin unter Leitung von Maik Klotz und Marcus Hauer mehr als 20 Mobile-Payment-Experten getroffen, um „Mobile Payment neu zu erfinden“.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Twitter hat das Startup TapCommerce für rund 100 Mio Dollar übernommen: Durch die Übernahme des Spezialisten für Mobile Ad-Retargeting will der Kurznachrichtendienst offenbar seine neuen mobilen App-Werbeformate aufwerten. Erst gestern stellte der Mikroblogging-Dienst ein neues Preismodell vor und gab die Ausweitung seiner neuen mobilen Werbeformen bekannt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Adform steigt in den Datenmarkt ein und startet Data Management Platform. Über die voll in die bestehenden Adform-Lösungen integrierte Plattform sollen Publisher, Agenturen und Advertiser Zugriff auf verschiedene Datenquellen, inklusive First- und Third-Party-, Kampagnen- und Publisher-Daten, erhalten und mit Hilfe enthaltener Tools zielgerichteter werben können.
adform.com

Wish, eine Shopping-App aus den USA, hat eine Kapitalspritze in Höhe von 50 Mio Dollar erhalten. Investiert haben u.a. GGV Capital und Yahoo Mit-Gründer Jerry Yang. Die App setzt auf datengetriebene Shopping-Empfehlungen und verfügt derzeit eigenen Angaben zufolge über 31 Mio Nutzer.
techcrunch.com

Microsoft will offenbar im Oktober seine eigene Smartwatch auf den Markt bringen. Die wahrscheinlich parallel zur iWatch erscheinende Uhr soll sowohl Android als auch Windows Phone unterstützen.
tomshardware.com, curved.de

Apple veröffentlicht iOS 7.1.2: Mit dem Update behebt Apple nicht nur einige Sicherheitsprobleme, sondern verbessert auch die iBeacon-Funktion und Karten-App. iBeacon-Verbindungen sollen zuverlässiger funktionieren und die Karten-App soll täglich aktualisiert werden.
locationinsider.de

Yik Yak schließt eine Finanzierungsrunde in Höhe von zehn Millionen Dollar ab. Die anonyme Messaging-App ist eine Art schwarzes Brett für anonyme Mitteilungen. Sie ist eine der fünf Anwendungen, die besonders bei Jugendlichen stark im Kommen ist und laut Martin Weigert deshalb im Auge behalten werden sollte.
venturebeat.comnetzwertig.com

– Anzeige –
Mobile Usability Melinda Albert-Seminar Melinda Albert verrät in ihrem zweiten mobilbranche.de-Seminar „Mobile Usability für Produktmanager“ am 18.09.14 in Berlin was die häufigsten Fehler bei der App-Konzeption sind und bietet bei konkreten Fallbeispielen der Teilnehmer Tipps und konkrete Verbesserungsvorschläge. Zielgruppe: Produktowner, Produktmanager und Konzepter, die bereits eine native mobile App auf den Markt gebracht haben oder den Markstart planen und sie aus Usability-Perspektive optimieren wollen. Jetzt zum 100 Euro günstigeren Frühbucherpreis buchen!

– M-NUMBER –

24,3 Prozent aller Webzugriffe in Deutschland kommen über Mobilgeräte, so die aktuelle Webstatistik von Webtrekk. Eine Steigerung im Vergleich zum Vorquartal um 1,6 Prozent. Bei den mobilen Browsern ist Apples Safari (14,5 Prozent), Android Webkit (5,8 Prozent) und Google Chrome (3,6 Prozent) ganz vorn.
frische-fische.de (PDF)

– M-QUOTE –

„Nur in Verbindung mit dem Smartphone ist die Uhr auch ’smart‘.“

Netzökonom Holger Schmidt grenzt den Begriff der Smartwatch ein, denn „alle Internetfunktionen funktionieren nur, wenn Uhr und Telefon per Bluetooth miteinander verbunden sind“.
netzoekonom.de

– M-TRENDS –

Connected Car by Audi: Der deutsche Autobauer will künftig die mobilen Betriebssysteme iOS und Android in sein Bordsystem (Multi Media Interface) einbinden. Dadurch sollen mobile Dienste und Apps ohne Einschränkungen auch im Auto nutzbar sein.
telecom-handel.de

Mobile Marktdominanz hat sich innerhalb der letzten 8 Jahre von Europa in die USA verschoben. Seit Einführung des iPhone ist die Marktdominanz der USA in der mobilen Ära von 5 Prozent auf 97 Prozent gestiegen – zu Lasten Europas.
blog.wiwo.de

Mobile Werbung wird von drei Viertel der Smartphone-Nutzer als Eingriff in die Privatsphäre empfunden. Das ergab eine aktuelle Razorfish-Studie, in der das mobile Kaufverhalten der Generation Y untersucht wurde. Demnach ist für 56 Prozent der Millennials das Smartphone das wichtigste Einkaufstool.
thedrum.com

Mobile RTB hat hierzulande noch einen weiten Weg vor sich, resümieren Mobile-Marketing-Experten in einem Erfahrungsbericht auf adzine. Bei Mediaeinkäufern ist Real-Time-Bidding im Kommen, funktioniert für Branding und sorgt für höhere Kampagneneffizienz, so der Tenor.
adzine.de

Mobile Payment muss einfacher und schneller als andere Bezahlverfahren sein. Der Auffassung sind 28 Prozent der Befragten einer Studie des Zahlungsdienstleisters Yapital. Demnach sehen 63 Prozent der Smartphone-Nutzer Sicherheit als überzeugendes Argument an.
yapital.info

Google will es Partnern künftig nicht gestatten, Anpassungen an der Android-Oberfläche der neuen Dienste Android Auto, Android TV und Android Wear vorzunehmen. Der US-Webriese möchte dadurch wieder mehr Einfluss auf sein Betriebssystem haben.
newsslash.com

– M-FUN –

Moment mal, bist du etwa Handysüchtig? Diese unangenehme Frage stellt eine neue App namens Moment. Sie führt quasi Strichliste darüber, wie oft iPhone-Nutzer ihr Handy nutzen und gibt bescheid, wann es Zeit ist, das iPhone mal bei Seite zu legen.
inthemoment.io

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare