Infografik: 77 Prozent der werbetreibenden Unternehmen planen Mobile Programmatic Buying.

von Fritz Ramisch am 04.Juni 2014 in Infografiken, Mobile Advertising, News, Studien, Trends & Analysen

In Echtzeit: 75 Prozent der Werbetreibenden kaufen mobile Werbung über Real-Time-Advertising-Plattformen, so aktuelle Ergebnisse des Mobile-Advertising-Spezialisten Millennial Media. Millennial Media, selbst Betreiber des Millennial Media Exchange (MMX), ermöglicht über den eigenen Marktplatz den programmatischen Kauf und Verkauf von mobilen Werbeflächen in Echtzeit (Real-Time Bidding). Dabei soll der MMX einen Schwerpunkt auf Premium-Inventar legen und wirbt mit den Stichwörtern Programmatic Buying & Selling. Das US-Unternehmen hat das Einkaufsverhalten u.a. von Agenturen, Marken und Demand-Side-Plattformen in den USA, EMEA und APAC ausgewertet und die Ergebnisse in einer Infografik veranschaulicht. Demnach werden Banner (85 Prozent), Werbung im Mobile Web (73 Prozent) und In-App-Werbung (70 Prozent) am häufigsten über Programmatic-Plattformen verkauft. Der Wert der Targeting-Kampagnen stiegt im Durchschnitt gegenüber dem Vorjahr deutlich an. Vor allem Real-Time-Targeting und Real-Time-Optimization sind die meist geschätzten Features beim programmtischen Kampagnenenmanagement.

Infografik millennial media

millennialmedia.com

Weitere spannende Infografiken zum Thema Mobile.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

millennialmedia.com

Weitere Infografiken


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare