Neue Google-Rankings, Blockchain gegen Tachomanipulation, Smartphone und Tablet in einem.

von Samuel Held am 28.März 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Neue Google-Rankings: Mit seinem neuesten Algorithmus-Update „Fred“ will Google offenbar vor allem Seiten mit viel Werbung und wenig Mehrwert für den Nutzer abstrafen. So waren die stärksten Traffic-Rückgänge bei qualitativ eher minderwertigen Seiten zu beobachten. Manche Seiten hatten Anfang März innerhalb weniger Stunden 20 bis 40 Prozent ihres Rankings verloren.
internetworld.de, seoroundtable.com

Blockchain gegen Tachomanipulation: Bosch und TÜV Rheinland haben ein Verfahren präsentiert, bei dem mit Hilfe von Blockchain-Technologie gegen die Manipulation von Tachos vorgegangen werden kann. Ein digitales Fahrtenbuch soll sich über mehrere Rechner verteilen und Betrug so schwieriger machen. Während klassische Anwendungsfelder für Blockchain vor allem die Finanz- und Logistikbranche sind, zeigt sich hier weiteres Potential der Technologie.
computerwoche.de (TÜV und Bosch), computerwoche.de (allgemeines zu Blockchain)

Smartphone und Tablet in einem: Der „Superscreen“ soll eine Verbindung aus Smartphone und Tablet werden. Anstatt sich für viel Geld ein teures Gerät mit großem Display anzuschaffen, sollen Nutzer in Zukunft auf einem 100-Dollar-Gerät mit großem Bildschirm arbeiten können. Im Umkreis von 30 Metern zum eigenen Smartphone soll das Display wie ein normales Tablet genutzt werden können. Ab Dezember solen die vom Startup Transcendent Designs entwickelten Geräte ausgeliefert werden.
derstandard.at

Mail-Marketing mit KI: Durch die Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) soll die Wirkung des Marketings per Mail verbessert werden. Die Plattform Optimail nutzt KI, die automatisch lernt, wann Nutzer ihre Mails lesen und wann sie am ehesten darauf reagieren. Dies kann manuelle Tests in Zukunft überflüssig machen. Auch andere Anbieter wollen KI künftig anwenden.
mediapost.com

Wichtige Influencer: An Influencern führt im Marketing kein Weg mehr vorbei. Kaum eine Agentur hat noch nicht mit solchen Einflussnehmern zusammengearbeitet. Diese sind besonders dafür geeignet, die Bekanntheit der Marke zu steigern und die eigene Zielgruppe zu erreichen. Influencer Marketing wirkt deutlich authentischer als klassische Werbung und steigert so die Loyalität der Kunden. Bloglovin hatte 100 Experten zum Thema befragt.
adweek.com

– Anzeige –
Melinda Albert - Mobile Usability SeminarDu bist Produktmanager, Konzepter, Entwickler oder Designer von mobilen Apps und willst die Usability Deiner Android- oder iOS-App verbessern? Dann besuche das mobilbranche.de-Seminar „iOS vs. Android Usability“ am 4. Mai 2017 in Berlin. Usability-Expertin Melinda Albert zeigt die häufigsten Fehler bei der Konzeption einer App und gibt konkrete Verbesserungsvorschläge.
Melde Dich noch bis 4. April zum Frühbucherpreis an!

– MITGEZÄHLT –

5,5 Mio Dollar verliert Amazon France jedes Jahr durch AdBlocking und ist damit die am stärksten betroffene Seite des Landes. In der AdBack-Studie folgen Leboncoin.fr, YouTube und Yahoo. Auch Onlineportale von Zeitungen sind betroffen, landen aber auf den hinteren Plätzen des Rankings.
emarketer.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Wenn man aufhört, über Bots so zu denken, wie die Technikindustrie über sie redet oder wie KI in Filmen häufig dargestellt wird, wird man merken, dass man alles hat, was man braucht, um in der heutigen Bot-freundlichen Welt erfolgreich zu sein.“

Conversable-CEO Ben Lamm rät zu mehr Mut beim Einsatz von Chatbots. Seine Firma ist eine Plattform für Conversational Intelligence.
linkis.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare