Mobile Werbung wird wichtiger, Augmented Reality Shopping, Innovationen beim digitalen Geldtransfer.

von Samuel Held am 22.Februar 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Werbetreibende sollten sich mehr auf Mobile fokussieren. Nur 26 Prozent der digitalen Werbeausgaben entfallen derzeit auf mobile Inhalte. Fernsehen hat noch immer einen Anteil von rund 34 Prozent an den Werbeausgaben. Wichtig ist es, den Erfolg von mobilen Kampagnen mit den richtigen Kennzahlen zu messen. Durchschnittlich 56 Mal überprüfen Nutzer ihr Smartphone täglich. Mobile Anzeigen sollten bei den Nutzern Aufmerksamkeit als auch eine Bindung erzeugen.
venturebeat.com

Augmented Reality Shopping: Mit der Kamera-Brille Spectacles steigt Snapchat in das Augmented Reality Shopping ein. Per Snapcode können die Nutzer die Brille in verschiedenen Farben 24 Stunden lang ausprobieren. Snapchat zeigt damit sein Potential als Marketing-Plattform der Zukunft. Es ist die weitverbreitetste Augmented Reality und QR-Code Reader App der Welt.
onlinemarketing.de

Geldtransfer wird digitaler: IBM Watson und Facebook arbeiten an neuen Lösungen für Bankgeschäfte. IBM Watson will in Zusammenarbeit mit Visa den einfachen Geldtransfer per IoT-Gerät ermöglichen. An der Tankstelle könnte das Auto dann zum Beispiel autonom bezahlen. Auch Facebook will Überweisungen einfacher machen. In Zusammenarbeit mit dem StartUp TransferWise sollen internationale Überweisungen im Messenger möglich werden. Ein Bot sorgt dann für günstige Wechselkurse.
mediapost.com (IBM), onlinehaendler-news.de, mashable.com (Facebook)

Smartphone der Zukunft: Laden über die Luft in Sekundenschnelle, Steuerung von Smart-Home-Systemen und Krankheits-Diagnosen. Das sind nur einige der Funktionen, die sich Nutzer laut einer Studio der Lenovo Deutschland GmbH wünschen. 57 Prozent der Nutzer würden sich außerdem über „wochenlange Akkulaufzeiten“ freuen.
statista.com

iPhone mit 3D-Kamera: 3D-Selfies, Gesichtserkennung oder Irisscans sind mögliche Anwendungsfelder für eine 3D-Kamera. In Spielen könnten Figuren mit dem 3D-Antlitz des Spielers ausgestattet werden. Eine solche Kamera wird nach Ansicht von Insidern eine der größten Neuerungen am iPhone 8 werden, das im Herbst vorgestellt werden soll.
meedia.de, derstandard.at

– Anzeige –
Mobilisten-Talk-Totale-300x150
Jetzt anmelden: Seien Sie dabei, wenn am 9. März 2017 bei unserem 21. Mobilisten-Talk „App Marketing“ im Telefónica BASECAMP in Berlin Experten von Shazam und Zalando darüber sprechen, wie sie Nutzer für ihre Apps gewinnen und diese langfristig an die App binden. Zudem bei der Podiumsdiskussion dabei: Führende Köpfe von AppsFlyer, GrowFirst und Remerge.
Infos & Anmeldung auf mobilbranche.de

– MITGEZÄHLT –

30 Prozent der Deutschen surfen privat vor allem auf ihrem Smartphone. Das sind 10 Prozentpunkte mehr als noch vor einem Jahr. Den deutlichsten Vorsprung vor Laptops und Desktop-PCs hat das Smartphone beim Lesen von Nachrichten und bei Social Media.
medienmilch.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Doch irgendwann wird es ganz schnell gehen. Und dann kann man nichts mehr machen. Was ich nicht sehe, ist die Panik, die angesichts dessen eigentlich angebracht wäre.“

Frank Thelen, Investor und Juror in der Sendung „Die Höhle des Löwen“ sieht Deutschland in Sachen Digitalisierung weit hinterher.
wired.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare