Key Pousttchi, Unitymedia, Telekom.

von Fritz Ramisch am 14.August 2013 in Kurzmeldungen

– M-SCIENCE & STRATEGY –

Key Pousttchi, Leiter der Forschungsgruppe wi-mobile der Universität Augsburg und international führender Mobile-Business-Experte, schreibt ab sofort eine regelmäßige Kolumne für uns. Sein erster Beitrag handelt vom mobilen Zahlungssystem mpass, das offenkundig als Allianz der deutschen Mobilfunknetzbetreiber gescheitert ist, aber vor allem bei O2 weiter als Marke dem Wiedererkennungwert für den Kunden dient.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Unitymedia darf Kabel BW doch nicht übernehmen: Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die milliardenschwere Übernahme des Kabelkonzerns gestoppt, die eigentlich bereits 2011 vom Bundeskartellamt genehmigt worden war. Zwar gab es damals Auflagen für die Übernahme, doch die Richter sahen es nun als erwiesen an, dass diese Zugeständnisse nicht ausreichten, um zu verhindern, dass Unitymedia seine marktbeherrschende Stellung ausbauen kann. Die Deutsche Telekom und Netcologne hatten sich darüber beschwert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, der Fall geht nun vermutlich vor den Bundesgerichtshof.
spiegel.de

Deutsche Telekom will sein Mobile-TV-Angebot nur über Smartphones, die auch über die Telekom bezogen wurden, laufen lassen, berichtet „Teltarif“. Smartphones ohne Netzbetreiber-Branding seien demnach ebenso ungeeignet wie Geräte, die ursprünglich von einem anderen Betreiber ausgeliefert wurden. Beim Test mit dem nur von Vodafone verkauften HTC Velocity 4G erschien lediglich der Hinweis, dass die App „nur auf Geräten mit Original-Firmware des Herstellers“ nutzbar ist.
teltarif.de

wywy kooperiert mit Like.tv: Die Second-Screen-Plattform des schwedischen Medienkonzerns MTG nutzt die Audioerkennungs-Technologie des Münchner Second-Screen-Spezialisten, um TV-Werbespots per App zu erkennen und Werbekampagnen so auf Mobilgeräte zu verlängern. Ähnliches bietet Shazam bereits an. Like.tv bietet in Skandinavien eine Plattform an, die News und Social Media-Features bietet, um den Austausch rund um das Fernsehprogramm zu ermöglichen. wywy ist mit einer ähnlichen App in Deutschland aktiv.
wywy.com, mobilbranche.de (Hintergrund), mobilbranche.de (Archiv-Interview wywy)

NuBON startet Mobile Couponing und kooperiert dazu mit acardo: Wie gestern bereits berichtet, erweitert NuBON seine App, über die Kassenbons digitalisiert und mobil verwaltet werden können, um Couponing-Funktionen. Ab sofort können digitale Kundenkarte über NuBON benatragt und verwaltet werden. Ab heute ist die kostenlose App samt Neuerungen für iPhone und Android-Smartphones verfügbar.
nubon-coprorate.com

Adello und OMD testen neue mobile Werbeform fürs Smartphone: Bis zur initialen Nutzer-Interaktion besteht die Werbung nur aus einem herkömmlichen Banner, sobald der Nutzer die Werbung anklickt, wischt oder mittels anderer Gesten aktiviert, breitet sich das Werbemittel über den gesamten Screen aus. 3D-animiert soll dieses „Expendable Swipe Cube Ad“ nach Aussage der Entwickler den Nutzer überraschen und unterhalten. Die erste Mobile-Kampagne bewirbt das HTC One und ist zunächst auf die Schweiz beschränkt.
persoenlich.com

HTC will offenbar zukünftig seine Smartphones nur noch mit Android auf den Markt bringen, berichtet die „DigiTimes“. Demnach zieht der taiwanesische Konzern Konsequenzen aus dem schwachen Verkauf seiner Smartphones mit Windows Phone 8. Noch 2008 betrug der Anteil der mit Microsofts Betriebssystem ausgestatteten Smartphones rund 70 Prozent – nun will HTC komplett auf Android vertrauen, so die Meldungen.
digitimes.com, smartdroid.de

Apple will den Verkauf neuer iPads zu Weihnachten starten: Laut Bloomberg will der Konzern aus Cupertino nach der Veröffentlichung des neuen iPhone 5S die neue Tablet-Generation des iPad erst zum Weihnachtsquartal, beginnend im Oktober, in den Verkauf bringen. Das neue iPad-Modell soll 9,7 Zoll groß und wesentlich dünner sein.
bloomberg.com

– Anzeige –
mobile-anbieterverzeichnisNeu bei mobilbranche.de: Unser Mobile-Anbieterverzeichnis. Sie suchen einen Dienstleister, der Ihre App entwickelt? Oder Sie suchen einen Spezialisten für Mobile Marketing? Dann sind Sie dort genau richtig! Sie wollen mit ihrer Firma ebenfalls im Mobile-Anbieterverzeichnis aufgeführt werden? Hier finden Sie alle Infos zu Konditionen & Buchung.

– M-PEOPLE –

CTO Cadir Lee , CPO Colleen McCreary und COO David Ko Zynga fallen allesamt Umstrukturierungen bei Zynga zum Opfer. Der neue CEO Don Mattrick will die Firmenstruktur verschlanken und erklärte der Belegschaft: „Wir ziehen einige Ebenen aus den Executive-Positionen heraus, um unsere Top-Leute näher an wichtige Produktinitiativen heranzuholen.“ +++ Lukas Fassbender wird DACH-Chef für das neue Hamburger Büro der Demand-Side-Plattform The Trade Desk. Der 28-Jährige kommt von DG MediaMind in Hamburg. +++ John Stoneman wird neuer Senior Director Advertiser Solutions Europe bei der digitalen Media-Plattform für Publisher PubMatic. Er war zuvor bei Nokia und InMobi.
internetworld.de (Zynga), internetworld.de (Fassbender), adzine.de (Stoneman)

– M-NUMBER –

29 Prozent der Smartphone-Nutzer haben laut einer Forsa-Studie im Auftrag von simyo bereits ihr Smartphone zum Shopping genutzt. Knapp die Hälfte der Nutzer ist zwischen 25 und 34 Jahren alt. Am beliebtesten unter den Smartphone-Shoppern sind Elektronik und Hardware (46 Prozent) und Kleidung und Schuhe (44 Prozent).
mobillifeindex.de

– M-QUOTE –

„Ich hatte heute eine nette Unterhaltung mit Tim Cook. Habe ihm gesagt, dass nach meiner Meinung jetzt ein größerer Aktienrückkauf geschehen sollte. Wir planen, bald wieder miteinander zu sprechen.“

Hedgefondsmanager Carl Icahn kündigt über Twitter eine Investition von gut 1 Mrd Dollar in Apple-Aktien an. Daraufhin ist der Aktienkurs explodiert und Apple auf einen Schlag 17 Mrd Dollar mehr wert.
wsj.comwelt.de, sueddeutsche.de, handelsblatt.com

– M-TRENDS –

OTT-Dienste: Mobilfunkanbieter kooperieren lieber mit WhatsApp, Skype und Co als auf Joyn zu setzen. 29 Prozent der Mobilfunkanbieter halten den Messenger, der als gemeinsame Antwort auf WhatsApp von Vertretern der internationalen Mobilfunkorganisation GSMA initiiert wurde, für nicht wettbewerbsfähig – nur 7 Prozent halten den Messenger für wettbewerbsfähig. Das Problem ist, dass Joyn angeblich zu komplex und langsam ist, so eine Analyse von mobilesquared und Tyntec.
tyntec.com

Mobile Games werden bis 2017 von 83 Prozent der Smartphone-Besitzer (rund 172,1 Mio) in den USA gespielt, prognostiziert eMarketer. Bereits in diesem Jahr zocken rund 103,6 Mio US-Amerikaner über ihr Smartphone, im Vergleich dazu spielen nur rund 96,6 Mio US-Amerikaner Casual Games online, 80,3 Mio über Facebook & Co und 43,3 Mio Online-Konsolenspiele.
emarketer.com

Mobile Shopping Lebenszyklus besteht aus sechs Phasen: Pre-Buy, In Transit, On Location, Selection Process, Point of Purchase und Post-Purchase, schreibt Chuck Martin, Autor des Buches „Mobile Influence: The New Power of the Consumer„. Dabei fällt auf, dass mobile Shopper zwar mobil einkaufen – größtenteils von zu Hause – aber nicht zwingend auch mobil bezahlen. Vor allem die Pre-Buy-Phase ist entscheidend – der Großteil der Smartphone-Besitzer checkt Preise, informiert sich über Produkte und sucht nach Geschäften.
mediapost.com

Smartwatch aus dem Uhrenland: Hyetis aus der Schweiz hat für Ende 2013 eine Smartwatch angekündigt. Sie soll über eine 41 Megapixel-Kamera mit Zeiss-Objektiv und Blitz, Video- und Sprachaufzeichnungsfunktionen, WLAN, Bluetooth, NFC, GPS und ein farbiges Touchscreen-Display verfügen . Die Uhr zeigt durch ein automatischen Uhrwerk auch bei leerem Akku, der sich im Übrigen kabellos über ein induktive Ladeschale selbst aufladen soll, die Zeit an.
inside-it.ch

Facebook wird größtenteils mobil genutzt: In diesem Jahr besuchen täglich mehr als 40 Prozent aller US-Amerikaner, also rund 128 Millionen, das soziale Netzwerk. Mehr als 101 Mio nutzen dafür ein Smartphone oder Tablet, hat Facebook bekanntgegeben. Facebook soll außerdem an einer VIP-App arbeiten, die es Prominenten ermöglichen soll, einfacher mit den Fans zu kommunizieren, und bessere Monitoring-Möglichkeiten bieten soll.
mashable.com, allthingsd.com

Groupon baut auf Nachhaltigkeit und Mobile: Neben einer mobilen Expansion will der Schnäppchen-Dienst das Geschäft stärker auf Nachhaltigkeit ausrichten und Unternehmen dauerhaft einen Mehrwert bieten – lokale Händler sollen die Möglichkeit bekommen, Preise dynamisch zu gestalten, so der neue Deutschland-Chef Emanuel Stehle.
handelsblatt.com

– M-QUOTE –

„Convert this to Android format.“

Oracle-CEO Larry Ellison zitiert Google-CEO Larry Page, dessen Handeln er als „böse“ bezeichnet, und kritisiert ihn, Google habe ungerechtfertigterweise „unsere Sachen“ übernommen. Er spielt dabei auf angebliche Patentrechtsverletzungen und kopierte Codes an.
businessinsider.com

– M-KLICKTIPP –

Vine hat den Markt mit mobilen Videos erst richtig in Fahrt gebracht. Eine Infografik zeigt, dass sich mittlerweile 5 Clips pro Sekunde über Vine verbreiten, seit dem Start von Instagram-Videos werden 37 Prozent mehr Links der Facebook-Tochter auf Twitter geteilt.
wiwo.de

– M-VIDEO –

HTC läutet seine Change-Kampagne mit Robert Downing Jr. ein. 1 Mrd Dollar lässt sich der taiwanesische Konzern den „Wandel“ kosten.
youtube.com

– M-FUN –

Jobpoker: Goodgame Studios veranstalten eine Pokernacht zu der auch potenzielle Bewerber eingeladen werden. Pokern als Assessment-Center, bluffen als Einstiegskriterium – blöd für diejenigen, die nur Mau Mau spielen können.
lead-digital.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder die App für Windows Phone nutzen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare