Audi startet mobiles Parken und Bezahlen.

von Fritz Ramisch am 13.Juni 2013 in Mobile Payment, News

Audi connect drahtlos zahlenAudi startet in Ingolstadt ein RFID-/NFC-Projekt “Audi connect drahtlos bezahlen”: Am Beispiel eines RFID-gesteuerten (radio-frequency identification) Parksystems will der Autohersteller insgesamt die Vernetzung zwischen PKW, Connect-Diensten und der übrigen Verkehrsinfrastruktur verbessern. RFID-Tags an der Windschutzscheibe und RFID-Scanner an den Parkschranken ermöglichen so das bequeme Abrechnen der Parkgebühren zum Monatsende.Ausgestattet mit einem eindeutigen Zahlencode, dient der RFID-Sticker künftig zur Identifizierung von Auto und Fahrer. Seit Anfang Mai läuft in Ingolstadt ein Modellversuch mit der neuen Technik. Anbieter ist das Unternehmen IFG: Die kommunale Tochter betreibt zahlreiche Parkplätze in der Stadt und arbeitet für den Testlauf mit Audi zusammen. „Am neuen Bezahlverfahren teilnehmen können alle Mitarbeiter, die in den kommenden Monaten einen Neuwagen leasen. In Summe sind das bis zu 13.000 Teilnehmer“, sagt Audi-Entwickler Tobias Gansen. Jeder der Projekt-Teilnehmer bekommt ein Starter Kit unter anderem mit einem „ Aufkleber , in dem ein Funk-Transponder eingearbeitet ist, der mit der Parkschranke kommuniziert. Ein Lesegerät erkennt das Funketikett, erst dann öffnet es die Schranke.“ Ganz neu ist der Einsatz von RFID in der Parkraumbewirtschaftung freilich nicht. Spannend an dem Projekt ist aber, dass anstelle des RFID-Tags auch ein NFC-Smartphone zum Einsatz kommen könnte. Ein schönes Szenario skizziert das Blog des Centers für NFC-Management. So könnten Parker demnächst ohne vorherige Registrierung gemütlich aus dem Auto heraus via NFC mit der mobilen Geldbörse die Parkgebühren bezahlen. Carsharing-Nutzer könnten ihre persönlichen Einstellungen via NFC abspeichern und bei Nutzung automatisch aktivieren. Weitere Services, wie etwa die Buchung des Hotels am, durch das Navigationssystem erfassten, Zielort sowie die Bereitstellung des Hotelzimmerschlüssels dürften folgen.
cnmhannover.wordpress.com, audi.de

- Anzeige -
DocWalletNie wieder Akten schleppen. Endlich haben Sie Ihre vertraulichen Dokumente an jedem Ort der Welt griffbereit: Sicher verschlüsselt, perfekt synchronisiert und dazu verblüffend praktisch. Mit DocWallet, dem kostenlosen Dokumenten-Manager der Deutschen Post AG für iPad, Mac und PC.
Jetzt gratis laden: www.docwallet.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Telefónica bringt neue M2M-Plattform nach Deutschland, Nokia stellt Symbian endgültig ein, Facebook kann jetzt auch Hashtags. >>

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare