Windows-Phone-Chef Fischer wechselt zur Telekom.

Neue Herausforderung: Microsoft verliert Frank Fischer, seit Juli 2010 Deutschlandchef für Windows Phone, an die Deutsche Telekom und muss nun schnell einen Nachfolger suchen. In seinem privaten Blog schreibt Fischer, dass er bei der Telekom in die Gruppe B2B2X des Geschäftsbereichs Products and Innovations geht und sich dort um das Thema Software und Plattform kümmert.Die Deutsche Telekom sei auf dem Weg in die App Economy, so Fischer, und baue dazu ein “Startup im Global Player” auf: “Software und Technik, Mobilfunk, Evangelism, cooles Team, coole Aufgabe. Sorry, ich konnte nicht nein sagen”, bloggt Fischer enthusiastisch. Microsoft muss für Deutschland nun gleich zwei neue Topmanager suchen: Zum einen wird Deutschlandchef Ralph Haupter bald Chinachef von Microsoft, zum anderen gibt es auch noch keinen Nachfolger für Frank Fischer, der nur noch bis zum 30. April den Geschäftsbereich Mobile Communications der Microsoft Deutschland GmbH leitet.
heise.decu-0xff.de (Blog-Eintrag), mobilbranche.de (älteres Interview mit Fischer)

- Anzeige -
Was können Sie gemeinsam haben mit Ulrich Coenen, dem Chief Innovation Officer von E-Plus? Die Teilnahme am 2. mobilbranche.de Mobilisten-Talk am 3. Mai im BASE_Camp in Berlin. Dann sehen Sie Coenen zusammen mit Tim Hilpert (eBay) und Arash Houshmand (10stamps) zum Thema Mobile Commerce diskutieren. Infos & kostenlose Anmeldung:
mobilbranche.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
eBay wächst dank Paypal kräftig, Square strebt 4 Mrd Dollar Bewertung an, Nokia startet Lumia 900 erfolgreich. >>

, ,

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.