EU-Parlament will Datenroaming deutlich günstiger machen.

von Florian Treiß am 09.Februar 2012 in Netzbetreiber, News

Mobile Urlaubsoffensive: Das EU-Parlament will die Kosten für Datenroaming, also die mobile Internetnutzung im Ausland, deutlich stärker senken, als es die EU-Kommission bislang geplant hat. Kommt der Entwurf durch, so würde das maximale Entgelt bereits zum 1. Juli 2012 auf 50 Cent pro Megabyte sinken,was die EU-Kommission bislang erst für 2014 geplant hatte. Für Mitte 2013 visiert das EU-Parlament ein Entgelt von 30 Cent an und für Mitte 2014 ein Entgelt von 20 Cent. Die deutsche EU-Abgeordnete Angelika Niebler (CSU) begründet die Pläne gegenüber der „Bild“-Zeitung damit, dass das Surfen mit dem Handy im EU-Ausland billiger werden müsse. „Wer im Urlaub seine E-Mails abruft oder in sozialen Netzwerken surft, soll dafür nicht mit Wuchergebühren abgezockt werden“, findet die Abgeordnete knallharte Worte. Doch selbst die vom EU-Parlament angepeilten Preise werden das Surfen im Ausland, gerade angesichts von immer komplexeren Anwendungen nicht wirklich billig machen. Gerade von der Nutzung von Videos oder gar der Bundesliga-Liveübertrage sollte man im Urlaub auch nach der Änderung Abstand nehmen. Umgekehrt haben die deutschen Netzbetreiber schon heute meist Preise, die unter den geforderten 50 Cent pro Megabyte liegen.
bild.de, derstandard.at

– Anzeige –
Mobile IT – Die erste Fachkonferenz zum Thema der Integration und dem Management von Smartphones, Tablets & Co. im Unternehmenskontext. Am 22.-23. Februar 2012 erleben Sie in Wiesbaden Top-Referenten zu drängenden Fragestellungen wie Security, Mobile Device Management, IT-Anbindung, Bring your own Device (u.a. CIO-Keynote) und eigene Business Apps. Weitere Infos & Anmeldung unter www.iir.de/MobileIT. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme.

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Vodafone macht 27% des Umsatzes mit Mobile Web, Blau.de-Gründer starten zusammen mit E-Plus einen VC, Unicef sammelt Spenden per QR-Code. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare