App-Tipp: Flax will nervige WhatsApp-Gruppen obsolet machen.

App-Tipp des Tages powered by the_thing, Ihrem Partner für die Beratung und Implementierung anspruchsvoller IoT-Projekte

Viele Smartphone-Nutzer*innen haben wahrscheinliche unzählige WhatsApp-Gruppenleichen im Keller. Oft sind das Relikte von Geburtstagsfeiern, der Reiseplanung oder zur Koordinierung von Ausflügen oder beruflichen Angelegenheiten. Häufig sind diese Gruppen zum Scheitern verurteilt, weil nicht selten Tratsch statt Verfügbarkeiten oder Ideen ausgetauscht und belanglose Fotos oder GIFs geteilt werden. Oder es scheitert an dem einen Bekannten, der als einziger Gruppenteilnehmer die Rückmeldung verweigert. Ein Phänomen, das vielen bekannt sein dürfte und die Gründer der App Flax auf den Plan gerufen hat.

Über die App für iOS und Android können sich Menschen unkompliziert verabreden, ohne zwischen verschiedenen Messengern, Gruppen oder Kalender-Apps hin und her zu switchen. Nutzer*innen können über Flax Interessengruppen und Aktivitäten (z.B. Grillabend oder Gassi gehen) erstellen und anschließend Leute aus dem Freundeskreis einladen. Die erhalten eine Einladungskarte per Mail oder Push-Nachricht auf der sie ihre Verfügbarkeiten angeben können. Praktisch: Zu jeder Aktivität gibt es nicht nur Einzel- oder Gruppenchats für Absprachen, sondern auch eine Zusammenfassung für die getroffenen Absprachen.

Parallel kann man über die App auch andere Menschen mit ähnlichen Hobbies kennenlernen und sich verabreden. Auf Wunsch schlägt die App Aktivitäten in der Umgebung vor und bringt Leute mit ähnlichen Interessen zusammen. Wer die App nicht installiert hat, kann aber ebenfalls auf die Termine zugreifen. Hinter Flax steht ein 2020 gegründetes Startup aus Heidelberg. Die App ist werbe- und kostenfrei und will demnächst ein Feature einführen, das interessenbasierte kommerzielle Aktivitäten vorschlägt. Flax will dann durch eine Verkaufsprovision Geld verdienen.

Über unseren Sponsor: 

the_thing ist Ihr Partner für die Beratung und Implementierung anspruchsvoller IoT-Projekte. Basierend auf der IoT Landscape® bietet the_thing umfassende Markt-Expertise und unterstützt mittelständische Unternehmen und Hidden Champions bei der Umsetzung ihrer IoT-Vorhaben.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “App-Tipp: Flax will nervige WhatsApp-Gruppen obsolet machen.”

  1. Schade, jetzt findet man bei euch auch Gendersternchen. Damit von der Bloglist gelöscht.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner