Facebook darf Daten bündeln, Laternen statt Milchkannen, Gründer kaufen Familonet-App zurück.

– AUSGEWÄHLT –

Facebook muss die Auflagen des Bundeskartellamtes nicht umsetzen. In seinem 37-seitigem Beschluss hat das Oberlandesgericht Düsseldorf in einem Eilverfahren eine Anordnung gegen Facebook außer Kraft gesetzt, mit der die Wettbewerbshüter das Verknüpfen von Daten der Nutzer aus Facebook, Instagram und WhatsApp erschweren wollten. „Wenn man ehrlich ist, ist das Verfahren mit der heutigen Entscheidung tot“, erklärt dazu der Direktor des Instituts für Kartellrecht an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Rupprecht Podszun. Eine endgültige Entscheidung im Hauptsacheverfahren steht noch aus.
netzpolitik.org

5G: Weil herkömmliche Standort im innerstädtischen Bereich ausgereizt scheinen, fordert Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer (CSU) die Kommunen nun dazu auf, auch bisher ungewöhnliche Standorte als 5G-Sender anzubieten. Dabei denkt er zum Beispiel an Ampeln, Dachkanten oder Laternen. Das Papier wurde gemeinsam mit der AG Digitale Netze erarbeitet und soll als Handlungsempfehlung in den nächsten Tagen an Kommunen gehen.
focus.de

Familonet: Hauke Windmüller und die Mitgründer der Ortungs-App Familonet haben ihr Startup zwei Jahre nach der Übernahme von der Daimler-Tochter Moovel zurückgekauft. Das Unternehmen bestätigte den Rückkauf. Die Gesellschafter und Mitarbeiter der FamiloApp GmbH werden demnach die App neben ihrer Tätigkeit bei der moovel Group GmbH weiterbetreiben.
gruenderszene.de

– Anzeige –

Mitarbeiter-App: Endlich mit allen Mitarbeitern kommunizieren
Was ist der beste Weg, um alle Mitarbeiter im Unternehmen zu erreichen? In Büro, Produktion und Außendienst? Ein reines Desktop-Intranet ist eine Sackgasse. Die Lösung: eine Mitarbeiter-App, erstellt mit mobio. Für Android & iOS. Informiert per Push. Sicher. Weltweit.
Mehr lesen

Instagram: Mark Zuckerberg sagte im März, dass er im Private Messaging die Zukunft des Unternehmens sieht. Nun wird offenbar eine neue Messaging-App namens “Threads” getestet,  die engsten Freunden den Standort, die Bewegungsgeschwindigkeit und die Akkulaufzeit automatisch mitteilt. Im Kern ähnelt es einem Messenger und auffallend auch Snapchat, bei dem die Nutzer mehr aktive Zeit verbringen als auf Instagram.
theverge.com

Blockchain: Die Blockchain-Finanzdienstleister SEBA Crypto und Sygnum erhielten als erste in der Schweiz eine Bank- und Effektenhändlerbewilligung. Die Auflagen sind streng. Kryptowährungen dürfen grundsätzlich nur an die eigenen, bereits identifizierten Kunden verschickt und auch nur von denen empfangen werden.
finma.ch

– MITGEZÄHLT –

Seit mehr als 100 Tagen ist der Twitter-Account des Schriftstellers Tom Hillenbrand gesperrt, weil er satirische Tweets zu verschiedenen Parteien vor den Wahlen abgesetzt hat. Obwohl das Landgericht München den eindeutig satirischen Charakter festgestellt und Twitter zur Wiederherstellung des Accounts verpflichtet hat, passierte bisher nichts. Die nächste Eskalationsstufe ist ein Ordnungsgeld. Das kann bis zu 250 000 Euro betragen.
sueddeutsche.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Als Technologieführer zeichnen sich unsere Campus-Netz-Lösungen durch Flexibilität und Zuverlässigkeit aus. Gleichzeitig setzen wir damit den Standard für Industrie 4.0 .”

Arun Bansal, President und Head of Europe & Latin America bei Ericsson, äußert sich selbstbewusst zur Zusammenarbeit mit der Telekom für die neuen LTE- und 5G-Campus-Netze für die Industrie.
telekom.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.