Taboola kauft „Start“ von Celltick, Nachtmodus bei Facebook-Messenger, neuer Edge-Browser übersetzt direkt.

von Wolfgang Starke am 04.März 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Taboola: Der Content-Recommendation-Spezialist Taboola kauft die Abteilung „Start“ des israelischen Mobilentwicklers Celltick. Durch die Übernahme wird das Angebot von „Taboola News“, einer Android-Alternative zu Apple News, mehr Mobilfunkbetreibern, Geräteherstellern und App-Entwicklern zur Verfügung stehen.
wuv.de

Facebook-Messenger führt still und heimlich einen noch „geheimen“ Nachtmodus ein. Am einfachsten schickt man in der App an sich selbst das „Halbmond“-Emoji, tippt es an und schon fliegen viele Monde über den Bildschirm. Nun noch auf der Startseite den Nachtmodus-Schalter aktivieren und entscheiden, ob es einem gefällt oder nicht. Für WhatsApp und iOS 13 wird ein solcher Dark Mode ebenfalls erwartet.
appgefahren.de

Edge-Browser: In der neuesten Version von Microsofts Browser für iOS ist eine nützliche Funktion enthalten, mit der fremdsprachige Seiten durch den hauseigenen Translator-Dienst direkt übersetzt angezeigt werden. Die Ergebnisse sind sicherlich nicht perfekt, aber hilfreich. Fehlerkorrekturen und weitere kleine Veränderungen wurden in die neue App-Version ebenfalls eingearbeitet.
winfuture.de

Lego Movie Maker: Mit dem Movie-Maker Set von Lego kann jetzt jeder selbst zum Regisseur werden. Mit Hilfe der zugehörigen App und der mitgelieferten Smartphonehalterung lässt sich der Film auf dem Handy nachbearbeiten und mit Geräuschen und Effekten erweitern.
chip.de

O2: Kleine Revolution auf dem Markt der Handy-Verträge. O2 bietet mit „Free Unlimited Flex“ einen Tarif an, den man bei der Konkurrenz vergebens sucht. Enthalten ist eine unbegrenzte Datenflatrate ohne 24-Monate-Vertragsbindung. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage. Diese Flexibilität schlägt allerdings mit 5 Euro pro Monat zusätzlich gegenüber dem Standardvertrag zu Buche.
O2online.de

– Anzeige –

Nur noch bis 12. März zum Frühbucherpreis: Lerne im Workshop „Wie Du Deine App zur Fünf-Sterne-App machst“ am 12. April 2019 in Berlin, wie aus einer guten App eine mit dem Prädikat Premium werden kann. Ziel des Workshops mit Manuel Raimund und Sebastian Clauß: Bei den Apps der Teilnehmer Schwachstellen u.a. bei App-Konzept, User Experience, Klickwegen oder Push-Strategie ausfindig machen, Lösungsansätze finden und damit den Weg zu einer Fünf-Sterne-App sichtbar machen.
Jetzt informieren & anmelden!

– MITGEZÄHLT –

19 Millionen Dollar hat die Bug-Bounty-Plattform HackerOne 2018 nach eigenen Angaben an Sicherheitsforscher als Prämien ausgeschüttet, die valide Sicherheitslücken gemeldet haben. Über 80 Prozent der Bug-Jäger geben an, sich das IT-Sicherheitswissen selbst angeeignet zu haben. Der Großteil ist zwischen 18 und 24 Jahre alt. Apple verweigert solche Zahlungen übrigens.
heise.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Wir arbeiten an Produkten, die Dich umhauen werden.“

Apple-CEO Tim Cook beim jährlichen General Meeting mit Apple-Investoren in Cupertino.
turn-on.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare