Shopping-Apps haben Schwierigkeiten gegen Amazon zu bestehen, Telekom geht mit Speedbox an den Start, Mastercard verschenkt BVG-Fahrscheine.

– AUSGEWÄHLT –

Shopping-Apps: Für viele Händler ist es schwierig, mit ihrer App überhaupt von den Konsumenten wahrgenommen zu werden. In einer noch unveröffentlichten Studie des IFH, die dem Handelsblatt vorliegt, sagen zwar 61 Prozent der Befragten, dass sie häufiger über eine App einkaufen als noch im Jahr zuvor. 43 Prozent aller Einkäufe am Handy werden danach auch per App gemacht. Bei näherer Betrachtung beziehen sich die Aussagen aber in erster Linie auf das Angebot von Amazon.
handelsblatt.com

Speedbox nennt die Telekom ihr Konkurrenzprodukt zu Gigacube von Vodafone. Der mobile LTE-Router von Huawei wird ab dem 12. Februar angeboten. Bei den Tarifen gibt es eine Laufzeitvariante, deren monatliches Volumen bei Bedarf erweitert werden kann. Beim Flex-Tarif entfällt die monatliche Grundgebühr, dafür muss die Box bezahlt werden. Die SIM-Karte funktioniert via IMEI-Fencing nur mit der Box.
stadt-bremerhaven.de

Mastercard: Wer in Berlin zwischen dem 12. und 18. Februar einen Einzelfahrschein am Automaten mit seinem Smartphone oder Wearable und darin hinterlegter Mastercard bezahlt, erhält den Fahrpreis erstattet. Die Aktion soll Lust auf das mobile Bezahlen machen. Sie bezieht sich auf den „Einzelfahrschein Berlin Regeltarif AB“ im Wert von 2,80 Euro.
mastercard.com

Healthy.io: Das Startup aus Israel kann eine erfolgreiche Serie-B-Finanzierung in Höhe von 18 Mio. US-Dollar melden. Das junge Unternehmen ist im Gesundheitsbereich tätig und will einen Urintest vertreiben, der auf App-Unterstützung setzt. Die Nutzer fotografieren dazu den Farbcode des Teststreifens per App. Eine cloudbasierte Analyse liefert dann das Ergebnis zurück.
zdnet.com

Qualcomm hat mit dem Snapdragon 712 einen neuen Prozessor angekündigt, der ein Upgrade für den 710er ist. Im Fokus steht mehr Rechenpower beim Gaming. Die anderen Funktionen entsprechen aber weitestgehend dem Vorgängermodell. Bis zu 10 Prozent mehr Leistung sollen drin sein. 5G sucht man allerdings vergebens. Die 7er-Serie findet sich in zahlreichen gehobenen Mittelklasse-Smartphones. Und hier wird wohl auch der 712 seine Arbeit tun.
qualcomm.com

– Anzeige –

Workshop „Wie Du Deine App zur Fünf-Sterne-App machst“ am 12. April 2019 in Berlin: Lerne, wie aus einer guten App eine mit dem Prädikat Premium werden kann. Ziel des Workshops mit Manuel Raimund und Sebastian Clauß: Bei den Apps der Teilnehmer Schwachstellen u.a. bei App-Konzept, User Experience, Klickwegen oder Push-Strategie ausfindig machen, Lösungsansätze finden und damit den Weg zu einer Fünf-Sterne-App sichtbar machen.
Jetzt informieren & anmelden!

– MITGEZÄHLT –

1 Mio Abonnenten konnte Dating-App Tinder allein im vergangenen Jahr gewinnen. Dadurch sind auch die Umsätze in die Höhe geklettert. 805 Mio Dollar wurden erzielt.
theverge.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Ja, wir haben eine neue Info für dich. Ab dem Frühjahr 2019 ist die Einführung von Google Pay geplant. Vielleicht ist das je eine spannende Lösung für dich.“

Mit diesem Tweet bestätigte die Direktbankentochter der Sparkassen, die 1822 direkt, dass das Institut in diesem Frühjahr noch bei Google Pay mitmachen will. Daran zeigt sich dann wieder, wie gut es für die Sparkassen ist, solche Tochterunternehmen zu haben. Denn eigentlich geben sich die „roten“ beim Thema Mobile Payment eher zurückhaltend und favorisieren eigene Lösungen.
twitter.com

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: Blockchain Business Models (12.2.-13.2, Berlin) +++ White Nights Berlin (12.2.-13.2., Berlin) +++ Wem gehört unser digitales „Ich“? (13.2., Berlin) +++ Net&Work 2019: Eintauchen in die Welten des E-Commerce (16.2., Frankfurt) +++ AI-Hub Europe Lunch-Talk: Künstliche Intelligenz in Politik und Wirtschaft (19.2., Berlin) +++ Voice.World Summit (21.2., Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner