Alipay sichert sich EU-Lizenz, App Tinnitracks bereits bei 74 Krankenkassen, Google kauft Smartwatch-Technologie von Fossil ein.

von Stephan Lamprecht am 18.Januar 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Alipay: Nach Amazon und Google hat sich nun auch Alipay eine europäische E-Money-Lizenz gesichert. Alipay wird in 20 europäischen Ländern akzeptiert. Allerdings benötigen Nutzer dafür ein Konto in China und einen chinesischen Pass. Bisher wurde bei Fragen rund um einen Start in Europa immer abgewiegelt. Die neue Lizenz gibt Anlass zur Spekulation. Alipay könnte sein Bezahlverfahren auch europäischen Verbrauchern zur Verfügung stellen. Und seine Services für Händler ausweiten.
handelsblatt.com

Tinnitracks: Die App des Startups Sonormed soll bei der Therapie von Tinnitus helfen. Und sie entwickelt sich offenbar sehr erfolgreich. Inzwischen ermöglichen 74 Krankenkassen den Mitgliedern die Nutzung der App. In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Hamburg nehmen bereits 260 HNO-Ärzte an dem Programm teil.
hamburg-startups.net

Google gibt 40 Mio. US-Dollar für die Teile der von Fossil entwickelten Technologie ihrer Smartwatches aus. Außerdem werden einige Mitarbeiter, die das System entwickelt haben, zukünftig für Google arbeiten. Für Google ergibt sich daraus der Vorteil, auf Ingenieure und Entwickler zugreifen zu können, die Expertise in Sachen Hardware und WearOS besitzen.
theverge.com

Huawei: Es wird offenbar für das chinesische Unternehmen immer enger. Nach verschiedenen Berichten sollen die Ermittlungen der US-Justizbehörden bereits fortgeschritten sein und zu einer Anklage wegen Industriespionage führen. Von dem möglichen Technologie-Diebstahl könnte auch die Tochter der Telekom T-Mobile US betroffen sein.
manager-magazin.de

IBM und Vodafone arbeiten bei Cloud und IoT stärker zusammen. Im Rahmen der Vereinbarung wird IBM die Cloud-Dienste von Vodafone managen und dafür über 8 Jahre 550 Mio US-Dollar erhalten. Im Gegenzug erhalten die Geschäftskunden von Vodafone aber auch Zugriff auf das Cloudangebot von IBM. Und weil bewegte Bilder die Vereinbarung wohl besser verdeutlichen, gibt es auch ein Video dazu.
techstartups.com

– MITGEZÄHLT –

74 Prozent der Facebook-Nutzer wissen nicht, dass das Unternehmen ihre Interessen für Werbezwecke speichert. Diese erstaunliche Zahl hat Turi2 ausgegraben.
turi2.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Markenbindung zu Apple ist gerade bei der relevanten technikaffinen Zielgruppe deutlich höher als die zu einer bestimmten Bank, die zum Teil nur noch als Verwalter des Girokontos angesehen wird.“

Ludwig Hierl ist Professor für Accounting und Controlling an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Er gehört zu den Experten, die in der Lagebeschreibung zum Thema mobile Payment zu Wort kommen.
etailment.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: DLD Conference (19.1.-21.1., München) +++ Payment Exchange (24.1.-25.1., Berlin) +++ UX-Konzeption für Alexa Skills & Co (30.1., Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare