Provider drohen bei 5G mit Klagen, herbe Verluste für Vodafone, Mercedes baut Ökosystem aus.

von Stephan Lamprecht am 16.November 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

5G: Die Bundesregierung fordert einen flächendeckenden Ausbau der neuen Technik. Telekom, Vodafone und Telefónica drohen jetzt noch vor der Vergabe der Frequenzen mit Klagen. Sie laufen besonders gegen Versorgungsauflagen und das nationale Roaming Sturm. In einem Brief sehen sie in den Auflagen ein unkalkulierbares Risiko.
golem.de

Vodafone: In den ersten sechs Monaten des im April gestarteten Geschäftsjahrs 2018/19 fuhr das Unternehmen einen Fehlbetrag von 7,8 Milliarden Euro ein. Grund dafür sind Abschreibungen auf die Geschäfte in Spanien und Rumänien sowie auf die Fusion des indischen Geschäfts mit dem Rivalen Idea. Besser lief es im wichtigsten Einzelmarkt: Die Umsätze stiegen in Deutschland im ersten Halbjahr um 2 Prozent auf rund 5,2 Milliarden Euro.
heise.de

Mercedes baut sein digitales Ökosystem, in dessen Zentrum die „Mercedes.me-App“ steht, kräftig aus. 2019 wird es ein großes Update geben, das u.a. auch die Integration von Drittanbietern besser löst. Die Verknüpfung mit dem Fahrzeug wird im Rahmen des Updates genauso verbessert, wie es auch neue Services geben wird, wie einen Planer für Road-Trips.
autobild.de

Parkinson: Das belgische Biopharma-Unternehmen UCB bringt eine App heraus, die sich an Personen richtet, die an Parkinson erkrankt sind. „PD Coach“ umfasst einen KI-getriebenen Assistenten mit dem Namen April, mit dem die Nutzer per Sprache oder Text kommunizieren können. Ziel ist es, den Patienten Fragen zum jeweiligen Status ihrer Erkrankung zu beantworten, aber auch die Medikamentation zu überwachen.
mobihealthnews.com

Google Maps erweitert Business-Funktionen: Kunden und Händler können über die App jetzt direkt Nachrichten austauschen. Die Nutzer können einem Standort, also etwas einem Geschäft folgen, um so keine Neuigkeit mehr zu verpassen. Inhaber eines Kontos von „Google My Business“ können zu ihrem Standort regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Das können Produkte, Fotos, Angebote oder allgemeine Postings sein.
blog.google, theverge.com

– MITGEZÄHLT –

3 Mio Euro an Risikokapital konnte sich Crisp sichern. Der ausschließlich per App verfügbare Online-Supermarkt startet also finanziell gut ausgestattet in den Niederlanden. In der App werden die Produkte von über 200 Lieferanten angezeigt. Bestellt werden kann landesweit.
eu-startups.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Instagram Shopping gewinnt im Portfolio unserer Social-Media-Vermarktungsaktivitäten stetig an Bedeutung.“

Sven Ochman vom Kopfhörer-Hersteller Beyerdynamic begrüßt die neuen Funktionen des Bildernetzwerks für Unternehmen.
horizont.net

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: 6. VDZ Tech Summit (20. bis 21.11., Hamburg) +++ MobileMediaDay (26.11., Würzburg) +++ Techcrunch Disrupt Berlin (29. bis 30.11., Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare