Messung mobiler TV-Quoten geplant, WhatsApp in Brasilien gesperrt, Fingerabdrucksensor unter dem Display.

von Markus Gärtner am 03.Mai 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Mobile TV-Quoten: Die TV-Sender wollen künftig auch den Fernseh- bzw. Mediathekenkonsum via Tablet und Co messen. Im September startet die Online-Messung bei stationären Geräten, einige Monate später dann auch mobil. Rund 20.000 Nutzer werden dafür befragt.
sueddeutsche.de

WhatsApp in Brasilien schon wieder blockiert: Ein Richter hat die 5 größten Telefonanbieter angewiesen, den Messenger ab Montag 3 Tage zu sperren, um Druck auf das Unternehmen zu machen. Vermutlich geht es, wie bereits im Dezember, um die Herausgabe von Gesprächsprotokollen von Kriminellen.
heise.de

Fingerabdruckscanner: Die LG-Tochter Innotek arbeitet an einem Fingerabdruck-Sensor unter dem normalen Display. Bisher gab es bei den meisten Phones dafür extra Vorrichtungen. Apple soll an der neuen Technologie interessiert sein.
t3n.de

Google schickt Reisetipps per App: Die App Trips erkennt anhand der Emails im Google-Konto ein künftiges Reiseziel und versorgt den Urlauber mit weiteren Infos. Die Nutzer können ihre Reiseziele aber auch selbst eingeben. Derzeit läuft ein Betatest.
golem.de

Frühchen-App: Samsung arbeitet an einer App für Frühgeborene, die Herzschlag und Stimme der Mutter speichert und abspielt. Der Ton wird zusätzlich gedämpft, um zu simulieren, dass sich das Frühgeborene noch im Mutterleib befindet.
ubergizmo.com

Intel steigt aus Smartphone-Geschäft aus: Der Chiphersteller hat u.a. die Entwicklung der neuen Prozessoren Sofia und Broxton eingestellt. Im Rahmen eines Umbaus des Unternehmens sollen auch rund 12.000 Stellen wegfallen.
computerworld.ch

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

989 Mio Menschen schauen täglich auf einem mobilen Endgerät bei Facebook rein. Die mobile Nutzung wächst um rasante 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so die Zahlen des Unternehmens.
allfacebook.de

– M-QUOTE –

„In einigen Jahren werden die Leute sagen: Wie konnte ich diese Uhr nicht tragen wollen?“

Apple-Chef Tim Cook glaubt trotz der aktuell schlechten Zahlen an sein Unternehmen und seine Smartwatch.
spiegel.de

– M-TRENDS –

Unzufrieden sind Kunden mit ihren Mobilfunkanbietern, so eine Umfrage von Capgemini Consulting in 9 Ländern. Die Hälfte der Nutzer würde ihren aktuellen Anbieter nicht weiterempfehlen und wechseln. Am liebsten zu Google, Apple und Facebook – wenn diese einen eigenen Mobilfunk-Service anbieten würden.
presseportal.de

Wearables im Trend: Ein Fünftel der befragten US-Haushalte besitzt Fitness-Tracker, so eine Umfrage der Consumer Technology Association. 15 Prozent haben Smart Home Devices und immerhin schon 8 Prozent eine Smartwatch.
mediapost.com

Fast Food-Kunden bestellen immer häufiger per Smartphone, im Jahr 2020 sollen es mehr als 10 Prozent sein, so eine Prognose von Business Insider Intelligence. Mit ihren innovativen Apps haben vor allem die Pizza-Kette Domino’s und Starbucks Erfolg.
businessinsider.de

US-Wahlen: Mobile Kampagnen via SMS und Co spielen eine entscheidende Rolle, wer am Ende neuer US-Präsident werden könnte. Bran Heikes analysiert die Strategien und Erfolge von Demokraten und Republikanern.
appdevelopermagazine.com

– M-FUN –

Bombenhumor: Mit zwei Stunden Verspätung wegen Terrorgefahr musste ein Flieger der australischen Qantas-Airlines in Melbourne starten. Ein Scherzkeks hatte einen mobilen Hotspot mit dem Namen „mobile detonation device“ versehen – zu deutsch: ferngesteuerte Explosionsvorrichtung.
stern.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare