Google und Levi’s bringen smarte Jeansjacke in die Läden.

jacquard-jacketDie Wearables kommen: Google und Levi’s wollen kommendes Jahr eine smarte Jeansjacke in die Läden bringen. Über ein Trackpad im Ärmel sollen Nutzer per Bluetooth-Verbindung das angeschlossene Smartphone steuern können. Die Funktionen sind zwar noch eingeschränkt – Musik wiedergeben, Anrufe annehmen, Navigation oder die Lautstärke regeln soll damit aber schon möglich sein. Das wahrscheinlich sinnvollste Feature: Das Smartphone kann per USB-Anschluss jederzeit unterwegs aufgeladen werden. Der Netzriese hatte auf seiner Entwicklerkonferenz im Mai 2015 erstmals gezeigt, wie Sakkos oder Jeans mit Hilfe von elektrisch leitendem Garn zur Bedienoberfläche fürs Smartphone werden könnten. Nun soll das im Rahmen des Projekts Jacquard entwickelte Stück Stoff in Serie gehen. Google liefert glücklicherweise nur die Software, das Modedesign für die futuristische Jacke übernimmt Levi’s. Das sogenannte „Commuter Jacket“ soll aber nur der Anfang einer Generation smarter Mode werden. Sportartikelhersteller, aber auch die Telekom, wollen sich das Geschäft mit den Wearables nicht entgehen lassen.
derstandard.at

Google und Levi’s haben vor allem Radfahrer im Visier, wie folgendes Video zeigt:

– Anzeige –
Business after FutureAuch wenn der Wandel noch in vollem Gange ist, hat die digitale Revolution unsere gesellschaftlichen Strukturen und Vorstellungen schon längst auf den Kopf gestellt. Unternehmen müssen sich einem Veränderungsprozess unterwerfen, der neues Denken und schnelles Handeln erfordert. Business After Future ist für alle, die sich auf Umbrüche in ihrem Business vorbereiten und von ihnen profitieren wollen.
www.disruption-conference.de

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.