Daimler, Bosch, Unitymedia.

von Fritz Ramisch am 10.Juni 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Daimler und Bosch entwickeln eine Technik für selbstparkende Autos. Kunden des Carsharing-Unternehmens Car2Go können sich womöglich bald das lästige Ein- und Ausparken sparen. In einem Pilotprojekt wird eine Technik erprobt, mit der das Auto nach Buchung selbstständig ausparkt und vorgefahren kommt.
media.daimler.com via heise.de

Unitymedia will bis Ende des Jahres 100 deutsche Städte in NRW, Hessen und Baden-Württemberg mit Hotspots für Gratis-Wlan ausstatten. Kunden des Kabelanbieters surfen unbegrenzt und gratis, der Rest kann kostenlos bis zu 100 MB pro Tag nutzen.
spiegel.de

Emmas Enkel eröffnet einen digitalen Einkaufsladen auf dem Campus der Metro Group in Düsseldorf. Kunden bekommen dort statt Obst, Gemüse und Tiefkühlkost nur Produktbilder mit QR-Codes zu sehen. Auf einer Monitorwand wird das Warenangebot angezeigt, gekauft wird online – per QR-Code-Scan über das Smartphone.
locationinsider.de

WeChat und CCTV testen Beacons: Touristen, die sich während des internationalen Tags der Arbeit an einer mit Beacons ausgestatteten Sehenswürdigkeiten aufhielten, wurden über den Messenger-Dienst via Push-Nachricht auf eine Umfrage aufmerksam gemacht. Die Ergebnisse wurden in Echtzeit an den landesgrößten TV-Sender übertragen.
mobilemarketer.com

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) veröffentlicht eine eigene Notfall-App. Nutzer der App können Tipps zum richtigen Verhalten im Notfall abrufen oder sich per Push-Nachricht z.B. vor Unwetter und Hochwasser warnen lassen.
itunes.apple.complay.google.combbk.bund.de

Baidu will noch in diesem Jahr selbstfahrende Autos auf die Straßen schicken. Der chinesische Internetriese arbeitet dazu mit einem Autobauer zusammen, dessen Namen er nicht nennen will.
bbc.com

– Stellenanzeige –
bonial_com+++ Wanted: Android Developer (m/f) +++ Imagine you work with a high performance platform in a company that truly puts mobile first. In plaintext: Around 80% traffic via the mobile app while we count 10 million visits per month! How does that feel? If you like the idea, apply now to come in tomorrow.

– M-NUMBER –

36 Prozent der Smartphone-Nutzer weltweit schauen täglich Videos, die 5 Minuten oder länger sind, geht aus einer Studie des Interactive Advertising Bureaus (IAB) hervor. YouTube (62 Prozent), Social Media (33 Prozent) und die bezahlte Suche (20 Prozent) sind die Hauptquellen, um auf dem Mobilgerät guten Video-Content zu entdecken.
iab.net (mit Infografik)

– M-QUOTE –

„Wir müssen die Chance haben, neue Businessmodelle zu kreieren.“

Vodafones Interimschef Manuel Cubero fordert in Sachen Netzneutralität Entgegenkommen seitens der Politik.
teltarif.de

– M-TRENDS –

Mobile Banking ist Standard, Mobile Payment noch Zukunftsmusik. Eine Umfrage unter Finanzexperten von ibi Research zeigt, warum Finanzunternehmen in Sachen Mobile Payment noch zurückhaltend sind und wie es um die Umsetzung weiterer innovativer Banking-Services bestellt ist.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Mobile Payment wird schon von einem Viertel der Deutschen genutzt, zumindest wenn man unter diesem Begriff auch Online-Bestellungen per Smartphone zusammenfasst, wie es PwC in einer aktuellen Umfrage tut. Im stationären Lebensmittelhandel und der Gastronomie wollen immerhin schon 8 Prozent per Smartphone gezahlt haben, was angesichts der schwachen Verbreitung der Technologie eher nach sozialer Erwünschtheit klingt als nach täglicher Praxis. wird von einem Viertel der Deutschen genutzt, hat PwC in einer Umfrage herausgefunden. PayPal ist der mit 85 Prozent der bekannteste Anbieter. Danach folgen Google Wallet (18 Prozent) und Apple Pay 14 Prozent). Eine Umfrage des Bitkom-Verbands ergab eine deutlich niedrigere Mobile-Payment-Nutzung.
presseportal.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

Gesundheits-Apps können für Krankenversicherer ein echter Wettbewerbsvorteil sein. Das Beratungsunternehmen Mücke, Sturm & Company hat in einer Studie die mHealth-Angebote von zehn der größten privaten Krankenversicherer hinsichtlich Funktionalität, Innovationsgrad und Benutzerfreundlichkeit untersucht. Fazit: Man muss sich auch mal von weniger guten Projekten trennen, um sich vielversprechenderen Projekten zu widmen.
muecke-sturm.de

Android-Apps verlieren in den ersten 30 Tagen im Schnitt 90 Prozent ihrer täglich aktiven Nutzer, geht aus einer Untersuchung des Auswertungsdienstes Quettra hervor. Für App-Publisher sind die ersten Tage nach der Installation der App die wichtigsten, um den Nutzer zu binden. Die Top-Apps haben deutlich höhere Retention-Rates.
andrewchen.co

Geräteübergreifendes Tracking wird bislang nur von 15 Prozent der Marketing-Verantwortlichen in Deutschland genutzt. Bei 71 Prozent ist Cross-Device-Tracking aber in Planung, geht aus einer Befragung der Post-Tochter intelliAd mit 125 Online-Marketern hervor.
intelliad.de

Digitalisierung macht sich zunehmend auch in der Landwirtschaft bemerkbar. 19 Prozent von 101 befragten Landwirtschaftsbetrieben nutzt bereits digitale Anwendungen, geht aus einer Bitkom-Befragung hervor. Bei den großen Betrieben mit mehr als 100 Mitarbeitern sind es 33 Prozent. Für jedes zweite Unternehmen spielt Industrie 4.0 derzeit aber keine Rolle.
bitkom.org

Mobile Marketing führt zu höheren Umsätzen, man muss es nur richtig machen. Forbes-Autor Steve Olenski beschreibt, wie Mobile Wallets, Mobile als Verkaufskanal und belohnungsbasierte, mobile Werbung funktionieren kann.
forbes.com

– Anzeige –
APS London 2015 300x150App Discovery ist eine der größten Herausforderungen der Mobile App Branche – wie stelle ich sicher, dass meine Apps gefunden und genutzt werden? Erfahren Sie dazu mehr beim App Promotion Summit am 9. Juli 2015 im Londoner Jumeirah Carlton Tower Hotel. mobilbranche.de-Leser erhalten bei Anmeldung mit dem Code APSMB einen Rabatt von 20 Prozent. Jetzt anmelden!

– M-QUOTE –

„Wenn wir in ein Land gehen, wissen darüber nicht mehr, als das, was bei Wikipedia steht.“

Oliver Samwers Geschäft „ist das Lernen aus Fehlern“.
handelsblatt.com

– M-KLICKTIPP –

Warum man keine App braucht, analysieren Moritz Biersack und Ralf Wienken von X-info, einem Entwickler von mobilen Enterprise-Lösungen.
mobile-zeitgeist.de

– M-VIDEO –

Eric Schmidts Keynote von der NOAH-Gründerkonferenz in Berlin wird heute ab 14.10 Uhr von Horizont-Chefredakteur Volker Schütz live via Periscope übertragen. Das Video ist anschließend 24 Stunden verfügbar.
twitter.com, periscope.tv

– M-FUN –

Smarte Kleidung gegen Rücken: Deutsche Forscher tüfteln an smarter Kleidung, die bei körperlich anstrengenden Jobs auf die gesunde Haltung achtet. Ein Anzug mit Sensoren nimmt Bewegungsdaten auf und soll bald per Audiosignal vor Rückenschmerzen warnen.
heise.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare