Vodafone pusht Mobile Web mit neuer Werbekampagne.

Ich will schneller sein: Unter diesem Motto startet Vodafone am Freitag in Deutschland eine neue Werbeoffensive, die die Nutzung des mobilen Internets in den Mittelpunkt stellt. In einem Werbespot laufen die Menschen unterschiedlich schnell, manche wirken wie eingefroren: Dieser Effekt soll die massiven Geschwindigkeitsunterschiede bei der Datennutzung mit dem Smartphone symbolisieren – und die Zuschauer zugleich davon überzeugen, dass sie nur mit Vodafone besonders schnell mobil durchs Web surfen können. Für die Kampagne macht Vodafone einen zweistelligen Millionenbetrag locker. „Im Zeitalter von Smartphones und mobilem Internet wird die Qualität des Netzes zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor“, sagt Gregor Gründgens, Director Brand and Marketing Communications bei Vodafone. „Dabei gehen wir neue Wege in der Dramaturgie und zeigen unsere hervorragende Netzqualität auf ungewöhnliche und emotionale Art und Weise,“ so Gründgens weiter. Die Werbeoffensive kommunziert dabei die Botschaft „Willkommen im besten Netz“ und bezieht sich dabei auf einen entsprechenden Test der Fachzeitschrift „Connect“. Die Kampagne, die dem Mobile Web in Deutschland einen neuen Push geben soll, wird auf nahezu sämtlichen Werbeträgern wie TV, Print, Plakaten, Online und Social Networks ausgespielt. Die Kreation stammt von der Werbeagentur Jung von Matt.
wuv.de, horizont.net

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: iPhone 5 soll laut Reuters im September kommen, Groupon startet in Deutschland Mobile Couponing, AT&T will ortsbezogene Werbung vermarkten. >>

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner